Rasenmähermotor-Ventilstellung zum OT-Punkt

Rasenmäher und Rasentraktoren, Motorsensen und Heckenscheren, aber auch Einachser gehören zu den Themen in diesem Forum.
Antworten
Benutzeravatar
joafi42
Beiträge: 1
Registriert: 27. Nov 2017, 20:05
Wohnort/Region: ASZ Westerzgebirge

Rasenmähermotor-Ventilstellung zum OT-Punkt

Beitrag von joafi42 » 27. Nov 2017, 21:28

Hallo, bin zum ersten mal in diesem Forum.
Benötige natürlich auch gleich eure Hilfe:
Mein RM (Bauj.1996) zieht plötzlich zuviel Oel, verbrennt, qualmt, tropft Oel aus dem Vergaser, läuft unrund und geht dann schließlich aus. Habe den Motor zerlegt,1Ventil ist stark verrußt, Ventilkammer ist sehr oelig. Kolbenringe sind meines Erachtens noch okay. Zylinderkopfdichtung wurde erneuert.
Frage 1: Was kann ich hier noch tun ??
Frage 2: Beim Zerlegen des Motores habe ich vergessen die Stellung der Ventile (schräggestelltes Zahnrad) zu markieren.
Welche Stellung (OT) muß der Kolben zu den Ventilen haben ??
Fotos im Dateianhang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten