Fragen Metabo ADH 1626 Abricht/Dickenhobel

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderatoren: ChristianA, Dietrich

Antworten
Stefanlein
Beiträge: 149
Registriert: 14. Mai 2009, 21:14
Wohnort/Region: NRW Kreis SI
Wohnort: NRW Kreis SI

Fragen Metabo ADH 1626 Abricht/Dickenhobel

Beitrag von Stefanlein » 9. Jun 2019, 19:38

Hallo Leute,

Ich habe vor 5 Jahren eine kleine Hobby-Holzwerkstatt von meinem
Vater geerbt. Mit den meisten Sachen wie Bandsäge, Tischkreissäge
sowie Kappsäge kenne ich mich ausreichend aus und benutze sie
auch im Bedarfsfalle. Mit dem Thema Hobeln habe ich mich est jetzt
soweit schlau gemacht, das ich mich daran begeben werde.
Also heute mal das Ding aus der Ecke geholt und grob vom Staub
befreit, dabei ist mir folgendes aufgefallen:

An dem Gerät befindet sich 1 Kurbel, welche für die Höhenverstellung
des unteren "Tisches" beim Dicken-Hobeln sein muss. Allerdings steckte
sie lose im Gehäuse und selbst wenn sie eine mechanische Verbindung
hätte, würde sie am Gehäuse anschlagen - eine komplette Drehung wäre
nicht möglich.

Daher meine Frage:
Was fehlt hier ? Gibt es ev. eine Zwischenwelle, nach der ich noch suchen
kann ? Gibt es irgendwo eine BDA zum Download ?

Bin mir sicher das die Maschine ansonsten noch Top ist, mein Vater hat
sie wenig bemutzt und seine Maschinen immer pfleglich behandelt....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß,
Stefan

Stefanlein
Beiträge: 149
Registriert: 14. Mai 2009, 21:14
Wohnort/Region: NRW Kreis SI
Wohnort: NRW Kreis SI

Re: Fragen Metabo ADH 1626 Abricht/Dickenhobel

Beitrag von Stefanlein » 9. Jun 2019, 20:16

Nach einer längeren Google-Bildersuche konnte ich
das Problem mit der Kurbel lösen:

Die Kurbel gehört gar nicht in das Loch wo sie war :crazy:
Sie wird von Oben auf eine Welle gesteck.

Aber eine neue Frage:
Wie klappt man die oberen Tische auf ? Ging bei mir
nicht und die Verriegelung habe ich noch nicht kapiert.
Gruß,
Stefan

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1600
Registriert: 13. Jan 2004, 00:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Fragen Metabo ADH 1626 Abricht/Dickenhobel

Beitrag von Dominik Liesenfeld » 10. Jun 2019, 01:25

Unter den Tischen sind Entriegelungsbolzen mit Hebeln. Auf der ScharnierSeite unterhalb des Scharniere sind noch kleine rote Hebel, diese eindrücken und dann klappen.
MfG Dominik

Stefanlein
Beiträge: 149
Registriert: 14. Mai 2009, 21:14
Wohnort/Region: NRW Kreis SI
Wohnort: NRW Kreis SI

Re: Fragen Metabo ADH 1626 Abricht/Dickenhobel

Beitrag von Stefanlein » 10. Jun 2019, 18:45

Vielen Dank für den Hinweis - unter den Tischen hatte ich nicht geguckt.

Ich möchte die Maschine vor dem ersten Einschalten auf jeden Fall
erst mal richtig reinigen, die Riemen checken usw. Hat ja nun einige
Jahre gestanden....

Noch eine Frage:
Zum Gerät gehört eine Einstell-Lehre für die Hobelmesser. Leider weiss
ich nicht wie die Aussieht - Folglich ist eine Suche entsprechend
schwierig, hier liegt soviel Zeugs was ich nicht zuordnen kann.....
Vielleicht hat jemand eine Beschreibung oder kann ein Foto posten
oder verlinken.
Gruß,
Stefan

Antworten