Eichentisch ölen/wachsen

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderatoren: ChristianA, Dietrich

Antworten
JürgenS
Beiträge: 172
Registriert: 16. Mär 2004, 23:17
Wohnort/Region:

Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von JürgenS » 28. Jan 2018, 20:36

Hallo,

ich habe einen Eßzimmertisch aus massiver Eiche. Der müßte mal neu behandelt werden. Er war ürsprünglich geölt (oder vieleicht auch gewachst?). Ich würde ihn gerne fein abschleifen und dann neu ölen.

Ein Eßzimmertisch sollte natürlich auch mal ein paar Wasser/Tee/Bier/ Suppenflecke vertragen und das Öl sollte irgendwie nicht ungesund sein, wenn ein Kind mal den Pudding vom Tisch isst...

Welches Öl nimmt Ihr für sowas. Im Moment würde ich das hier bestellen, ohne das ich jetzt weiss ob das gut geeignet ist:
https://www.amazon.de/gp/product/B00AJG ... B7XF&psc=1

Was würdet Ihr nehmen und was sollte man vielleicht noch beachten? habt Ihr eine Empfehlung?

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11511
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von H. Gürth » 28. Jan 2018, 20:48

Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Vectradamos
Beiträge: 695
Registriert: 28. Jun 2012, 18:53
Wohnort/Region: Lage

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von Vectradamos » 28. Jan 2018, 21:05

Das " Projekt Öl"
Ist ziemlich dünn, feuert kaum an und ist kein wirklich guter Schutz gegen feuchte Gläser oder ähnliches.

Ich würde dir das Festool HD Öl empfehlen.
In 2-3 arbeitsgängen aufgetragen ( mit entsprechenden zwischen schliff) erhältst du eine Seidenglänzende, hochbelastbare Oberfläche.

Mit ölen von osmo Fußboden / Parkett ölen habe ich im Ergebnis ähnliche Ergebnisse erzielt.
Die Verarbeitung war im Vergleich zum festool HD aber richtig mies und Aufwändig.


powersupply
Beiträge: 11648
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von powersupply » 28. Jan 2018, 21:24

Hi
Wir hatten auf unserem furnierten "Eichentisch" im Esszimmer lange Jahre zum Schutz eine Tischdecke liegen und darunter gegen das nervige Verrutschen so eine Antiruschtzwischenlage.
Nur hatten die Weichmacher die doofe Eigenschaft die Beschichtung des Turniers zu zerstören so dass ich zwischenzeitlich alles mit einer Ziehklinge abgezogen habe. Danach wurde vorsichtig abgeschliffen und mit Clou Holzöl eine neue Beschichtung aufgetragen.
Diese hält nun, entgegen meiner damaligen Befürchtungen, schon wieder mehrere Jahre den täglichen Belastungen stand. Und das obwohl jetzt nur noch eine kleine Tischdecke in Mitte liegt.

PS

MSG
Moderator
Beiträge: 4595
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von MSG » 28. Jan 2018, 22:19

Vectradamos hat geschrieben:Ich würde dir das Festool HD Öl empfehlen.
In 2-3 Arbeitsgängen aufgetragen ( mit entsprechenden zwischen schliff) erhältst du eine Seidenglänzende, hochbelastbare Oberfläche
Mit dem Festool HD hab ich auch beste Erfahrungen auf unserem Küchentisch gemacht. Allerdings nur einmal aufgetragen.

Du brauchst dir nicht den kompletten Surfix kaufen - die Nachfüllflasche fürs Öl reicht. Mit Lappen auftragen (Achtung, Selbstentzündlich!), Überschuss nach der vorgegebenen Zeit (ich mein das waren 15min) abnehmen (nicht vergessen!!!!) und mit Lappen auspolieren .... fertig.

JürgenS
Beiträge: 172
Registriert: 16. Mär 2004, 23:17
Wohnort/Region:

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von JürgenS » 28. Jan 2018, 22:55

Vielen Dank für Eure Erfahrungen!

Das Festool HD Öl scheint ja wirklich gut zu sein. Okay es ist aber auch ganz schön teuer, noch teurer als das Osmo. Andererseits möchte ich für den schönen Eichentisch auch nicht am falschen Ende sparen...

Viele Grüße
Jürgen

JürgenS
Beiträge: 172
Registriert: 16. Mär 2004, 23:17
Wohnort/Region:

Re: Eichentisch ölen/wachsen

Beitrag von JürgenS » 28. Jan 2018, 23:03

Vielen Dank auch für den Youtube Link.

Dabei habe ich selber auch noch einen schönen Film zu den unterschiedlichen Möglichkeiten gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=duIV9Oe1mDQ

Viele Grüße
Jürgen

Antworten