Selbsterkenntnis des Tages

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderatoren: ChristianA, Dietrich

Antworten
G-R-M
Beiträge: 46
Registriert: 11. Mai 2014, 22:07
Wohnort/Region: NRW

Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von G-R-M » 2. Jul 2016, 23:19

Manche Leute schaffen es, ganzen Völkern ihren Willen aufzuwingen. Ich hab das heute nicht mal mit dem Sperrholz verzogener Zigarrenkisten geschafft. Wer weiß, vielleicht wäre aus Kim Jong Un ja ein guter Schreiner geworden. Okay, er hat keinen Geschmack. Und was nützen einem stabile Möbel, die hässlich sind. Jedenfalls bastele ich mir die Kisten, die ich so für Krimskrams brauche, künftig wieder aus Pappe, anstatt meiner Arthrose durch Entzerrungsversuche unbeugsamen Sperrholzes Vorschub zu leisten. Andererseits hatte Kim Jong Il ja Vorarbeit geleistet. Vielleicht hätte ich die Kisten einfach meinem Vater geben sollen. :cry:

Brandmeister
Beiträge: 1117
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von Brandmeister » 3. Jul 2016, 14:17

Vielleicht kam das Sperrholz ja aus Nordkorea und sollte kapitalistisch-imperialistische Holzwerker in den Wahnsinn treiben?!

Dass der kleine Dicke einen komischen Geschmack und/oder ziemlich schwarzen Humor hat ist ja allgemein bekannt:

www.youtube.com/watch?v=V9oXwW5BdwU

Zur Erklärung: Moranbong-Band

Und immerhin können Nordkoreaner fast so schön synchronklatschen wie Isländer.
Die Physik gewinnt immer!

G-R-M
Beiträge: 46
Registriert: 11. Mai 2014, 22:07
Wohnort/Region: NRW

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von G-R-M » 3. Jul 2016, 16:46

Brandmeister hat geschrieben:Vielleicht kam das Sperrholz ja aus Nordkorea und sollte kapitalistisch-imperialistische Holzwerker in den Wahnsinn treiben?!
Denkbar. Offiziell ist Nordkorea wahrscheinlich noch Bruderland von Kuba. Da kommen die Kisten jedenfalls her.
Brandmeister hat geschrieben:Dass der kleine Dicke einen komischen Geschmack und/oder ziemlich schwarzen Humor hat ist ja allgemein bekannt: [Video]

Zur Erklärung: Moranbong-Band
Das ist ja ganz schrecklich anzuhören und anzusehen. Und die Bandmitglieder tragen laut Wikipedia Dienstränge von Unterleutnant bis Hauptmann. Sowas stelle man sich mal bei den Spice-Girls vor. (Einzige Grirlband, die mir namentlich bekannt ist.) Un-fasslich. By the way: Darf man eigentlich Schmähgedichte über Kim Jong Un verfassen? Also hier in Deutschland? Ich mein, der Knabe ist ja immerhin Staatsoberhaupt.
Brandmeister hat geschrieben:Und immerhin können Nordkoreaner fast so schön synchronklatschen wie Isländer.
Und augenscheinlich synchronklatschen einige sogar mit Begeisterung. Ne, Sperrhölzer sind doch die besseren Menschen. Die lassen sich zwar zersägen, aber nicht so leicht verbiegen. Übrigens denke ich, dass Kim Jong Un selbst übelst verbogen wurde. Würde ich jedenfalls strafmildernd berücksichtigen, falls es jemals zu einem Prozess vor dem Internationalen Gerichtshof kommt.

Edit (Lol): Ich denk, 20 Stunden gemeinnützige Arbeit wie Küchendienst bei der Tafel oder Dosen-Aufsammeln im Stadtpark würden ihm ein Denkzettel sein.

G-R-M
Beiträge: 46
Registriert: 11. Mai 2014, 22:07
Wohnort/Region: NRW

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von G-R-M » 7. Jul 2016, 16:17

Wie jedes Problem, lässt sich auch das Sperrholzproblem mit Geld lösen. Einfach 100 Euro anlegen. Also drauflegen. Und dann das Geld für sich arbeiten lassen. Tipp: Geht schlechter mit Scheinen! Glücklicherweise habe ich noch geschätzte sechs Kilo Ein-, Zwei- und Fünfcentstücke hier rumliegen.

Ne, so schön diese Zigarrenkisten manchmal sind -- auch wegen der eingestempelten Logos und Texte: Sie verziehen sich leicht. Also besser selbst machen. Mit besserem Holz und mit einem Rahmen unter der Deckelplatte.

Brandmeister
Beiträge: 1117
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von Brandmeister » 7. Jul 2016, 16:34

Außer du nimmst simbabwisches oder venezuelanisches Papiergeld. Da kannst du kiloweise auf der Bank abheben. :rotfl:
Die Physik gewinnt immer!

G-R-M
Beiträge: 46
Registriert: 11. Mai 2014, 22:07
Wohnort/Region: NRW

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von G-R-M » 7. Jul 2016, 17:43

Die Dichte von Kohle aus Papier (oder Baumwolle?) ist geringer. Man muss den Bolívar also hochstapeln. Aber an sich gute Idee.

Benutzeravatar
astei
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2017, 17:01
Wohnort/Region: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Selbsterkenntnis des Tages

Beitrag von astei » 15. Jan 2017, 17:05

Auch wenn der Post schon etwas älter ist, ist es immernoch sehr lustig :lol:

Antworten