Werkbank aus Holz selber Bauen

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderatoren: ChristianA, Dietrich

alexander96f
Beiträge: 44
Registriert: 24. Apr 2016, 16:30
Wohnort/Region: Koeln

Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von alexander96f » 27. Apr 2016, 11:12

So hallo Leute, ich hatte vor mir demnächst eine Werkbank zu zimmern die selbst ich mit sehr begrenztem Werkzeug und sehr wenig Erfahrung hinkriege.
Wichtig ist mir dabei eigentlich nur, dass sie billig und stabil ist und dass ich noch einen Werkzeugschrank mit vielen kleinen Fächern einbauen kann (diesen wollte ich nur ungern selber bauen).

Ich habe darauf hin mal ein 3D Model entworfen und mein Plan bisher sah so aus das meiste aus 10cm Kantholz und 10cm Winkelverbindern zu bauen und mit 5cm Spax Schrauben und etwas Holzleim zu verbinden.
Ich hab keine Ahnung ob das so funktioniert wie ich mir das vorstelle und würde mich gerne über ein paar Meinungen freuen.

Hier sind ein paar Bilder:
Bild
Bild
Bild

Ansonten kann man sich das Modell hier auch noch mit einem Klick auf "view in 3D" angucken https://www.tinkercad.com/things/5wr1inYgPHu.

Auch hätte ich noch zwei Fragen diese wären:
Welchen Werkzeug-Schrank mit vielen kleinen Fächern (also für viel Kleinkram) könnt ihr mir empfehlen welcher zu der Bank passen würde?

Wie kann ich die Holzbalken am besten zusägen habe eine Makita Stichsäge und eine Japanische Zugsäge also viel Auswahl ist eh nicht da wobei ich nicht weiß wie ich 10cm mit der Stichsäge sägen soll.

MfG Alex

handwerkerblog
Beiträge: 53
Registriert: 25. Feb 2016, 13:49
Wohnort/Region: Sonsbeck
Kontaktdaten:

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von handwerkerblog » 27. Apr 2016, 11:43

Was genau möchtest du denn auf der Werkbank für Arbeiten erledigen? Mit einer Stichsäge bekommst du die geplanten 10er Balken nicht gesägt. Entweder eine vernünftige Kappsäge leihen oder mit der vorhanden Japansäge sägen (geht wunderbar).

alexander96f
Beiträge: 44
Registriert: 24. Apr 2016, 16:30
Wohnort/Region: Koeln

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von alexander96f » 27. Apr 2016, 11:56

Die Werkbank soll für eigentlich alles Handwerkliche benutzt werden was bei mir so anfällt sprich: Löten, Sägen, Bohren, Schleifen und alles was noch kommen wird also quasi ein Allrounder.

MfG Alex

SchwarzeSonne
Beiträge: 2039
Registriert: 15. Feb 2011, 11:02
Wohnort/Region: Herford bei Bielefeld

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von SchwarzeSonne » 27. Apr 2016, 11:58

Hast du das Holz schon liegen? Wenn nicht, frag ob der Verkäufer dir das zuschneidet.

Ansonsten: Ist geplant, den Maschinenpark zu erweitern?
Blixa Bargeld

alexander96f
Beiträge: 44
Registriert: 24. Apr 2016, 16:30
Wohnort/Region: Koeln

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von alexander96f » 27. Apr 2016, 12:15

Holz ist noch nicht vorhanden würde wenn auch erstmal noch was dauern bis es wirklich losgeht plane im Moment erstmal nur alles durch, fragen ob der Verkäufer das schneidet werde ich sowieso ging jetzt nur um den Fall falls das nicht klappt aber da würde dann die Zugsäge reichen denke ich.
Ja der Maschinenpark wird definitiv noch größer im Moment ist aber nur eine Tischbohrmaschine geplant.

Wie sieht es denn jetzt mit der Konstruktion selber aus, was würdet ihr dazu sagen?
MfG Alex

messerjocce
Beiträge: 198
Registriert: 2. Jun 2010, 16:30
Wohnort/Region: Aachen

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von messerjocce » 27. Apr 2016, 13:07

kann man machen.

orientieren kannst du dich an der Werkbank von "holzwurm Tom". -> google.

Vectradamos
Beiträge: 673
Registriert: 28. Jun 2012, 18:53
Wohnort/Region: Lage

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von Vectradamos » 27. Apr 2016, 14:00

10x10 kanthölzer für so nen kleinen Tisch ist schon arg übertrieben.

8x8 würde hier auf jedenfall ausreichen.


Lass die Winkel weg!
Reiner pfusch und teuer ist es auch!

Mit Tellerkopfschrauben 8x200 (2Stück pro Verbindung)
Bekommst du eine viel höhere Stabilität in die Verbindung.

alexander96f
Beiträge: 44
Registriert: 24. Apr 2016, 16:30
Wohnort/Region: Koeln

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von alexander96f » 27. Apr 2016, 14:07

Muss ich für die Schrauben dann Löcher vorbohren? Weil dann bräuchte ich auch noch nen Bohrer der so lang ist. Ansonsten klingt das mit den Schrauben ja nicht schlecht wenn die Stabilität sogar noch besser sein soll.

MfG Alex

messerjocce
Beiträge: 198
Registriert: 2. Jun 2010, 16:30
Wohnort/Region: Aachen

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von messerjocce » 27. Apr 2016, 14:39

Wenn du einen ordentlichen Schrauber hast, brauchst du nichts vorbohren. :mrgreen:

Bitte, bitte frage nicht welchen Schrauber du dir kaufen sollst. :glaskugel:

alexander96f
Beiträge: 44
Registriert: 24. Apr 2016, 16:30
Wohnort/Region: Koeln

Re: Werkbank aus Holz selber Bauen

Beitrag von alexander96f » 27. Apr 2016, 14:49

Ja bei Schraubern hatte ich schon einmal gelesen da kann man ja echt lange drüber reden.. Naja ich hab jedenfalls nen Makita BHP453 zwar kein 458er aber sollte trotzdem reichen. Aber hatte mir trotzdem überlegt noch irgendwas für alle größeren Arbeiten zu holen vielleicht einen Kombihammer von Hilti oder so aber ich weiß noch nicht genau.

Antworten