Was macht Ihr aus Euren Reststücken? *Ideensammlung*

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderator: Dietrich

Antworten
h-e-r-o
Beiträge: 1495
Registriert: Montag 4. April 2005, 16:07
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Beitrag von h-e-r-o » Sonntag 29. Juli 2007, 16:33

@ Dietrich

wenn Du die Möglichkeit hast von Deinen Kunstwerken ein Foto einzustellen würde ich mich sehr freuen (die anderen bestimm auch)...Vielen Dank schon mal...

Gast

Beitrag von Gast » Sonntag 29. Juli 2007, 17:15

h-e-r-o hat geschrieben:@Heiko


schöne Sachen, die Du da gemacht hast...der Teelichthalter mit den 4 Teelichter, ist der auf 22,5° an den Enden gesägt worden?
Ja, einfach mit der Kappsäge aus einem Streifen herausgesägt und dann mit Klebeband verleimt.
h-e-r-o hat geschrieben:@Heiko
Die Obstschalte finde ich Klasse...Wie hast Du das so hoch glänzend hinbekommen? Ist die Lackiert?
Soweit ich mich erinnern kann, ist sie mit OSMO Hartwachsöl behandelt. bin mir aber nicht mehr ganz sicher, könnte auch Dekorwachs von OSMO gewesen sein. Lack habe ich seit gut 6 Jahren keinen mehr verarbeitet.

Gruß

Heiko

Tina_B
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 8. August 2007, 20:27
Wohnort/Region:
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina_B » Mittwoch 8. August 2007, 20:53

Hallo an Alle,

ich stelle Euch hier mal meine selbst gebaute Blumentreppe vor

Nicht jede Blumentreppe oder Blumenständer passt genau dahin wo man sie gerade braucht.
Das Problem kennen bestimmt schon viele von Euch.
Also bleibt nur die Alternative "Selbst bauen".
Ich hatte das Glück und hatte noch gebrauchte Holzfliesen, genau das Richtige.

Jetzt konnte ich meine Blumentreppe in die Ecke einpassen. Die Fliesen auf Maß gesägt, so wie ich sie benötigte und die Reste als Beine angeschraubt. So habe ich Elemente, die mal höher oder breiter sind, zusammen gestellt und bin total flexibel in der Auswahl meiner Blumen. Ob ich jetzt große oder kleinere Poteste benötige spielt keine Rolle mehr.
Es lässt sich auch ein super Beistelltisch daraus bauen.
Bild
Bild

Und so sieht es jetzt bepflanzt aus.

Bild
Heimwerker zeigen Ihr "Können"
http://www.deinemein.de

Tina_B
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 8. August 2007, 20:27
Wohnort/Region:
Wohnort: Nähe Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina_B » Mittwoch 8. August 2007, 21:07

Hier noch ein Restestück aus den Resten der Reste :D

Bild
Heimwerker zeigen Ihr "Können"
http://www.deinemein.de

Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 8. August 2007, 21:19

Hallo,

habe heute auch noch einige Reste verarbeitet:

Bild
Bild

Ein Ziehklingenhalter, wer es nicht kennt: Damit kann man verhindern, dass man sich beim Arbeiten mit der Ziehklinge die Finger verbrennt. Schneidet auch nicht so in die Haut ein, wie die pure Ziehklinge. Mit der Flügelschraube wird die Durchbiegung verändert.


Gruß

Heiko

Toenne
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2007, 17:34
Wohnort/Region:
Kontaktdaten:

Beitrag von Toenne » Donnerstag 9. August 2007, 00:24

Was macht Ihr aus Euren Reststücken? *Ideensammlung*
Bild

Nicht so kreativ aber enorm gemütlich :wink:

Gruss
Toenne

moto4631
Moderator
Beiträge: 11983
Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Beitrag von moto4631 » Donnerstag 9. August 2007, 06:58

Hey, ein Gleichgesinnter :lol:

Gast

Beitrag von Gast » Donnerstag 9. August 2007, 08:20

Hallo,

naja, der Größte Teil der Reste, also Kleinkram und vor allem die nicht brauchbaren Teile von Bohlen (Waldkanten, Endstücke etc.) werden bei mir auch im Werkstattofen verarbeitet und machen die Werkstatt im Winter schön warm.

Gruß

Heiko

Olaf Greck
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 20. April 2006, 19:49
Wohnort/Region:

Beitrag von Olaf Greck » Donnerstag 9. August 2007, 19:15

Hallo,

unsere Katzen haben sich ein Kratzbrett eingefordert:

Bild

Sie konnten es nicht mehr mit ansehen, daß die Reststücke vom Katzenbaum einfach so "rumlagen" :wink:

gruss

Olaf
Nihder mid der Rächtschreibunk!

steffi24
Beiträge: 7
Registriert: Montag 21. März 2005, 08:45
Wohnort/Region:

Beitrag von steffi24 » Samstag 18. August 2007, 19:50

Hallo h-e-r-o

Tolle, Idee, auch mal zusammentragen zu lassen, was man aus Resthölzern so machen kann.
Sind viele Anregungen bei, die ich sicher mal ausprobieren werde.

Antworten