Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Alles über Holzbearbeitung, Holzarten, fachgerechte Verbindungen und praktische Tipps für die Werkstatt. Darüber wird hier diskutiert.

Moderatoren: ChristianA, Dietrich

Antworten
noidem
Beiträge: 522
Registriert: 3. Jun 2008, 16:48
Wohnort/Region:

Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von noidem » 20. Mai 2019, 16:36

Ich suche als Ersatz für meine Auffahrrampen am Anhänger neue Holz Bohlen. Sie müssen 1,33m lang sein, 4,5cm dick und 30,5cm breit sein. Ich war schon im Holz Fachhandel und in ein Sägewerk. alle können mir entweder 40 oder 50mm starke bohlen anbieten aber keine 45mm. das eine ist aber zu dick und das andere zu dünn. Die Rampen werden hinten am Anhänger als Klappe eingehängt daher müssen sie genau diese Maße haben. Jede Rampe muss auch 700 KG tragen können also kommen diese Billig Alu Rampen aus dem Baumarkt auch nicht infrage. Wo kann man sowas bekommen?
Jemand ein Tip?

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11829
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von H. Gürth » 20. Mai 2019, 17:33

Die 50er Bohle nehmen und beim Schreiner des Vertrauens mal kurz durch die Abrichte laufen lassen. :wink:
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Brandmeister
Beiträge: 1944
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von Brandmeister » 20. Mai 2019, 18:31

4,5 cm hast du bei Gerüstbohlen. Tragen können die auch sehr viel. Die sind aber nur 24 - 28 cm breit. Und auf 1,33 m wirst du auch ablängen müssen.

Frage:
Wie werden die Bohlen eingehangen? Besteht die Möglichkeit, die fehlenden Zentimeter durch einen Längsabschnit einer zusätzlichen Bohle zu ergänzen?
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

noidem
Beiträge: 522
Registriert: 3. Jun 2008, 16:48
Wohnort/Region:

Re: Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von noidem » 20. Mai 2019, 19:39

Die Bohlen kommen in ein ca. 20 cm langes Stück Eisen eingeschoben wo vorne eine Kate zum Einhängen am Anhänger dran ist. Darüber ist ein Riffelblech geschraubt damit man beim hochfahren mehr Grip hat. Mehr ist das nicht. Stückeln wollte ich nicht so gerne.

emil17
Beiträge: 174
Registriert: 4. Apr 2007, 22:20
Wohnort/Region:
Wohnort: Wallis, Schweiz

Re: Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von emil17 » 23. Mai 2019, 21:31

Na ja, die 5cm der Gerüstbohle kannst du mit einem Elektrohobel auf die 20 cm auf 4.5 niederhobeln, damit sie reinpassen.
Auf der Restlänge die 0.5 zuviel Dicke dranlassen, die schaden nichts.
Wenn die Bohle 2 cm zu schmal ist, auf die 20 cm Einstecklänge links und rechts je eine Leiste 1 x 4.5 x 20 seitlich dranschrauben, dann passt das.
Oder halt für ein Vielfaches an Kosten 2 Bohlen genau auf Mass machen lassen.

Benutzeravatar
Andre1965
Beiträge: 10
Registriert: 24. Mai 2019, 11:36
Wohnort/Region: Berlin

Re: Suche Holzbohlen, wo beziehen?

Beitrag von Andre1965 » 28. Mai 2019, 11:15

@ H. Gürth
Genau so hab ich das auch kürzlich machen lassen. Hat keine Minute gedauert. Das längste war die An- und Abfahrt.
LG

Antworten