Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Du suchst Ersatzteile oder Explosionszeichnungen für dein Werkzeug? Dann bist du hier richtig.

Moderator: Brandmeister

Antworten
Benutzeravatar
Dieter K
Beiträge: 567
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 11:54
Wohnort/Region: Franken

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Dieter K » Mittwoch 20. Januar 2021, 21:51

Thomas2006 hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 18:22
Habe diesen heute erhalten und bin der Meinung, dass dies ein ganz normaler Wellendichtring Form AS aus NBR oder Viton ist.
Untersuche den Ring mal ob eine Bezeichnung drauf ist.

Benutzeravatar
Thomas2006
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2020, 12:42
Wohnort/Region: AT-Bruck

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Thomas2006 » Donnerstag 21. Januar 2021, 09:39

Dieter K hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 21:51
Untersuche den Ring mal ob eine Bezeichnung drauf ist
Anbei die Bilder vom gelieferten Wellendichtring. Leider ist keine Bezeichnung oben.
20210120_174640.jpg
20210120_174654.jpg
Anbei ein Bild vom "originalen" Wellendichtring, zumindest sieht er so aus wie ich die Maschine zerlegt habe. Ob jemand davor daran gearbeitet hat weiß ich nicht.
20210114_163005.jpg
Bzgl. Einbau vom Wellendichtring bin ich noch etwas verwundert da das abzudichtende Medium im Zylinder innen ist und daher meiner Meinung nach die geschlossene Seite vom Dichtring vorne sein sollte (siehe 1. Bild im Beitrag).
Wie seht ihr dies?
Werde mich am WE wieder mit der Hilti beschäftigen.
Svenoldman hat geschrieben:
Mittwoch 20. Januar 2021, 18:59
Ich mach dir morgen ein Bild davon.
Warte noch darauf, danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dieter K
Beiträge: 567
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 11:54
Wohnort/Region: Franken

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Dieter K » Donnerstag 21. Januar 2021, 11:37

Thomas2006 hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 09:39
Anbei die Bilder vom gelieferten Wellendichtring. Leider ist keine Bezeichnung oben.
Das ist ein schnöder Wellendichtring AS oder ASL. Einfach mal messen.
Thomas2006 hat geschrieben:
Donnerstag 21. Januar 2021, 09:39
Bzgl. Einbau vom Wellendichtring bin ich noch etwas verwundert da das abzudichtende Medium im Zylinder innen ist und daher meiner Meinung nach die geschlossene Seite vom Dichtring vorne sein sollte (siehe 1. Bild im Beitrag).
Soweit ich in Erinnerung habe ist das Original ein weicherer Ring. Deiner scheint schon richtig verbaut worden zu sein, er ist nur ausgeleiert und gerissen. Die geschlossene Seite gehört, wie du schreibst, nach vorne.

Grüße,
Dieter

Benutzeravatar
Svenoldman
Beiträge: 13
Registriert: Montag 11. Januar 2021, 15:41
Wohnort/Region: Brandenburg
Wohnort: Neuruppin

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Svenoldman » Freitag 22. Januar 2021, 19:53

Habe heute die neuen Teile verbaut.
Sie hat jetzt ein super Schlag.
Der Kraftakt hat sich gelohnt.
Hiermit möchte ich mich bei euch recht herzlich bedanken für eure Hilfe und Unterstützung.

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15626
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von powersupply » Freitag 22. Januar 2021, 20:20

Svenoldman hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 19:53
Der Kraftakt hat sich gelohnt.
:top:
Womit sich wieder einmal zeigt, dass es sich, wenn keine nicht mehr erhältlichen Spezialteile kaputt sind, immer lohnt solche Schätzchen wieder herzurichten.

PS

Benutzeravatar
Thomas2006
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2020, 12:42
Wohnort/Region: AT-Bruck

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Thomas2006 » Samstag 23. Januar 2021, 11:34

Hallo,
Habe die Maschine nun zusammen gebaut und länger laufen gelassen. Funktioniert perfekt!
Bedanke mich bei Allen in diesem Forum für die tolle Hilfe. Finde ich einfach toll wenn man alte Sachen am Leben erhalten kann ohne das man ein Spezialist sein muss. Mit Hilfe von Spezialisten, sprich Euch ist vieles möglich.
Dieter hatte Recht war einfach zu ungeduldig.
:thx:

Benutzeravatar
Dieter K
Beiträge: 567
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 11:54
Wohnort/Region: Franken

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Dieter K » Samstag 23. Januar 2021, 12:13

Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Rückmeldung, es freut mich zu hören dass auch deine Maschine wieder funktioniert.
Wenn du sie länger nicht brauchst, lasse sie trotzdem ab und zu mal laufen, damit es so bleibt wie es ist.

Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Svenoldman
Beiträge: 13
Registriert: Montag 11. Januar 2021, 15:41
Wohnort/Region: Brandenburg
Wohnort: Neuruppin

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Svenoldman » Sonntag 24. Januar 2021, 11:10

Jetzt habe ich doch noch mal eine Frage an die Profis. Kennt ihr die genaue Bezeichnung für die Meißel? Hilti SDS Max ? Meine sind futsch. Hatte sie mal schmieden lassen aber nach kurzer Zeit waren sie wieder vorn platt.

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3612
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Brandmeister » Sonntag 24. Januar 2021, 11:50

Ja, die hat eine SDS max Aufnahme. Die Hiltibezeichnungen für die Meißel findest Du hier. Passt aber auch jeder andere SDS max Meißel.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
Svenoldman
Beiträge: 13
Registriert: Montag 11. Januar 2021, 15:41
Wohnort/Region: Brandenburg
Wohnort: Neuruppin

Re: Hilti te 72 Reparatur-Bilder

Beitrag von Svenoldman » Sonntag 24. Januar 2021, 12:12

Am besten von hilti kaufen oder? Hatte mal für meinen kleinen Bohrhammer Meißel von Dewalt gekauft. Nach 20 min Kabelkanal stemmen war der Meißel schon fast 1 cm kürzer. Der Putz war nicht mal hart.

Antworten