Wie Fein Multimaster Maschinenkopf wechseln?

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
moal33
Beiträge: 1
Registriert: 6. Dez 2017, 20:37
Wohnort/Region: 94227

Wie Fein Multimaster Maschinenkopf wechseln?

Beitrag von moal33 » 6. Dez 2017, 20:49

Bitte in Zukunft aussagekräftigen Betreff verwenden, dafür ist der da. Hab's mal geändert. Dirk

Hallo zusammen,
wer kann mir sagen wie man bei einem FEIN Multimaster (FMM350QSL) denn Maschinenkopf wechselt?

Danke schon im voraus.
mfg moal

Baumeister-T
Beiträge: 211
Registriert: 8. Feb 2013, 13:17
Wohnort/Region: Braunschweig

Re: Wie Fein Multimaster Maschinenkopf wechseln?

Beitrag von Baumeister-T » 17. Feb 2018, 17:51

Das würde ich auch gerne wissen.

Dann könnte ich meinen etwas älteren schleifen auf den neuen updaten.

michaelhild
Beiträge: 1634
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Wie Fein Multimaster Maschinenkopf wechseln?

Beitrag von michaelhild » 17. Feb 2018, 21:12

Wobei ich vermute, Verkauf und Neukauf wird günstiger sein, außer man kommt für kleines Geld an einen neuen kompletten Maschinenkopf.
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

Antworten