Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
matches
Beiträge: 168
Registriert: 6. Apr 2015, 16:42
Wohnort/Region: AB

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von matches » 25. Dez 2018, 12:30

Weiß jemand ob die "Elektronik-Seitenschneider ESD" von Knipex z. B. 77 32 115 ESD eine Produktion von Schmitz ist?
Die sehen sich recht ähnlich. Besonders das Gelenk. Die beiden Teile sind ja sonst einfach aufeinander gelegt. Bei Schmitz und der Serie umschließt die eine Hälfte aber die andere.

Frohe Weihnachten.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 12876
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von Dirk » 25. Dez 2018, 21:45

link?
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

villus
Beiträge: 207
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region: Günzburg

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von villus » 26. Dez 2018, 12:00

zur Eibenstock:

ich glaub es gab mal eine 4 Gang ohne Elektronik -
Fein hätte also nur den eh schon vorhandenen Baukasten benutzt und 80%
aufgeschlagen.
Trotzdem durchaus interessant, etwas günstiger als die Duss...

matches
Beiträge: 168
Registriert: 6. Apr 2015, 16:42
Wohnort/Region: AB

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von matches » 26. Dez 2018, 13:00

Dirk hat geschrieben:
25. Dez 2018, 21:45
link?
Ich nehme an Du meinst mich. Also hier jeweils ein Link zu Knipex:
https://www.knipex.de/index.php?id=1216 ... oupID=1482
und einer zu Schmitz:
https://schmitz-zangen.de/collections/s ... nde-zangen

DrEckert
Beiträge: 61
Registriert: 29. Jun 2011, 09:42
Wohnort/Region: Mittelfranken

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von DrEckert » 28. Dez 2018, 15:05

Hallo + vielen Dank für die Meinungen!

In der Tat ähnelt die Metabo motortechnisch sehr...auch das Gehäuse.

Gab es ein solches Baukastenprinzip schon öfter? Also Getriebe von A, Motor von B und das alles ins Gehäuse von C? Dass ganze Maschinen fremdgebaut werden ist ja hin und wieder usus...

Schönen Gruß!

DrEckert
Beiträge: 61
Registriert: 29. Jun 2011, 09:42
Wohnort/Region: Mittelfranken

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von DrEckert » 1. Jan 2019, 15:38

...okay konnte ich mir im Prinzip selbst beantworten...s. die damaligen Metabo-Akkuschrauber, die ins Mafell-Gewand gepackt wurden oder die in diesem Thread bereits angesprochnen Getriebeköpfe der Fein-WS die von Bosch kommen...

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 12368
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von H. Gürth » 1. Jan 2019, 16:15

oder die in diesem Thread bereits angesprochnen Getriebeköpfe der Fein-WS die von Bosch kommen...
Tja DrEckert, habe jetzt den ganzen Thread von Anbeginn an noch mal durchgelesen.
Also dass Fein WS mit Getrieben von Bosch ausgestattet sind, konnte ich leider keinem Beitrag entnehmen.
Nun denn, mal Butter bei die Fische, wo steht das ? Oder eine andere Quellenangabe.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

DrEckert
Beiträge: 61
Registriert: 29. Jun 2011, 09:42
Wohnort/Region: Mittelfranken

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von DrEckert » 1. Jan 2019, 17:06

Du hast recht - habe soeben das Gleiche getan und scheinbar war das (obwohl ich mir so sicher war) nicht dieser Thread...entschuldige bitte.

Ich mache mich schlau...aber eines schonmal: Das ganze Getriebe war damals nicht angesprochen, bloß ein Teil. Ich sehe nach..

flat12
Beiträge: 760
Registriert: 19. Apr 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von flat12 » 2. Jan 2019, 00:18

Fein hat die gleiche Verstellung für die Schutzhauben wie die Bosch Winkelschleifer - ich glaub das wurde nach knapp einem Produktionsjahr der neuen Fein Winkelschleifer geändert.
Wer die Schutzhauben nun fertigt ...

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 4709
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: Unterfranken

Re: Wer Produziert oder arbeitet zusammen?

Beitrag von MrDitschy » 7. Apr 2019, 08:53

Hmm ok, hab mal nochmals nach der 18V Makita Nietpistole gesucht und wie ich nun gesehen habe, ist die ja gar nicht von Makita direkt, sondern in Zusammenarbeit mit Arconic/Huck entstanden (dachte die hatte Makita rausgebracht, hatte damals nur ein kleines Video bei Instagram gesehen :o ).
Bild
https://www.afshuck.net/us/en/Products/ ... force.html

https://applifast.com/wp-content/upload ... 00_Kit.pdf
http://aerobolt.com.au/products/huck-gu ... cordless-/
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

"Ein" Akku/Akkusystem und Akkuadapter:
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Antworten