Bosch Pocket Assistant

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Redaktion
Beiträge: 565
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Bosch Pocket Assistant

Beitrag von Redaktion » 12. Mär 2016, 12:20

Besonders stolz ist Bosch auf seinen Pocket Assistant, eine App, die Handwerkern die Suche nach dem passenden Werkzeug oder Zubehör des Herstellers erleichtern soll.

Siehe: Bosch Pocket Assistant

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

HeikoB
Beiträge: 4645
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von HeikoB » 12. Mär 2016, 13:57

Paßt ja wunderbar zu Boschs zukünftiger Baumarkt Ausrichtung :rotfl:

Gruß Heiko

michaelhild
Beiträge: 1601
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von michaelhild » 12. Mär 2016, 16:49

Ich frage mich gerade "Wer braucht sowas?"
Gut wenn man den Markt mit solchen Spielereien flutet und was sonst so hier in den letzten Tagen von Bosch vorgestellt wurde, kommt man locker auf 100 Neuheiten im Jahr. :roll:
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

daywalker
Beiträge: 172
Registriert: 25. Okt 2012, 10:08
Wohnort/Region: Ruhrgebiet

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von daywalker » 12. Mär 2016, 17:14

Ob der Pocket Assistant nötig ist oder nur als Spielerei irgendwann sang und klanglos verschwindet, werden wir in den nächsten Monaten oder Jahren sehen.
Auf jeden Fall finde ich die Bosch-APP recht gut.

Gruß
daywalker

henniee
Moderator
Beiträge: 11765
Registriert: 22. Jun 2004, 03:14
Wohnort/Region: DO

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von henniee » 13. Mär 2016, 04:56

Wenn jetzt was von Festool gebracht wird - fressen die Leute das aus der Hand - nebst ein Systainer mit 4 Steckdosen wird für > 150€ gefeiert.
Innovation sieht für mich anders aus - und leider geht mal wieder der Bosch den Weg.
Warum?
Weil es die anderen nicht wollen.
Selberschuld.
Viele Grüße,
Henniee

Dortmunder Union c/o
enememistewasrappeltinderkiste

chevyman
Beiträge: 5688
Registriert: 2. Jun 2005, 19:56
Wohnort/Region:
Wohnort: Krefeld

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von chevyman » 13. Mär 2016, 10:42

Die damit wohl deutlich vereinfachte Registrierung der blauen Geräte für die dreijährige Garantie ist auf jeden Fall ein erfreulicher Schritt. :top:

Ansonsten verstehe ich die Aufregung nicht so ganz. Wer es nutzen will kann es tun, die Anderen lassen es.
Es ist eine kostenlose Erweiterung einer ebenfalls kostenlosen App mit durchaus nützlichen Funktionen.
So what?
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

kölner77
Beiträge: 304
Registriert: 5. Dez 2009, 22:02
Wohnort/Region:

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von kölner77 » 13. Mär 2016, 11:18

Hallo, ist doch klever bei den Maschienen braucht man sowas nicht unbedingt aber wenn das riesige Zubehöhrprogramm mit drin ist.
Langer Bohrer in xy mm gebraucht schnell nach sehen Händler die Nummer geben(keine ewigkeiten suchen und Blättern seitens eines Fachberaters der es einem erst ohne Gründe ausreden will "wollte noch nie einer") und das Teil kann über welche Quelle auch immer geordert werden.
Ähnlich machen es doch auch die Betriebsausstatter wie der mit dem großen W.

HeikoB
Beiträge: 4645
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von HeikoB » 13. Mär 2016, 11:30

Fachberater wird es im Baumarkt auch nicht wirklich geben, deswegen mein Seitenhieb :wink: Würde aber erstmal abwarten wie zuverlässig und umfassend das funktioniert. Ansonsten gilt:" Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht uns Maul!"

Gruß Heiko

michaelhild
Beiträge: 1601
Registriert: 11. Apr 2011, 11:24
Wohnort/Region: Im sonnigen LDK
Kontaktdaten:

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von michaelhild » 13. Mär 2016, 12:11

henniee hat geschrieben:Wenn jetzt was von Festool gebracht wird - fressen die Leute das aus der Hand - nebst ein Systainer mit 4 Steckdosen wird für > 150€ gefeiert.
Gibt es doch schon. Festool bietet min. zwei Apps an, wovon eine mit einem Teil der Produktdatenbank gekoppelt ist.
Nur die haben da nicht so ein Fass für aufgemacht. So sind 100 Neuheiten im Jahr schnell erreicht. Man macht ne App, frischt hier und da mal das Design von einem Gerät etwas auf und zack Neuheiten. Ansonsten wäre eine so hohe Anzahl für einen Werkzeughersteller einfach unmöglich. Ob das jetzt so toll ist, jedes Jahr etwas an einem Gerät rumzubasteln und es "neu" auf den Markt zu bringen, lasse ich mal dahingestellt.

Den Steckdosensystainer finde ich jetzt auch nicht so der Brüller. Schickes Gimmick mehr nicht.
Grüße Micha

Mein Holzblog:
http://michael-hild.blogspot.com

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10882
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Re: Bosch Pocket Assistant

Beitrag von Dirk » 13. Mär 2016, 12:15

michaelhild hat geschrieben:Den Steckdosensystainer finde ich jetzt auch nicht so der Brüller. Schickes Gimmick mehr nicht.
Vor allem teures Gimmick.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten