Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Redaktion
Beiträge: 565
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von Redaktion » 4. Mär 2016, 17:28

Auch bei Schlagbohrmaschinen setzt Bosch auf innovative Technik und hat in die neuen Geräte Sensoren integriert, die das Verletzungsrisiko durch einen Rückschlag reduzieren können.

Siehe: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten.

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10882
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von Dirk » 4. Mär 2016, 20:52

Wieso führt man so etwas bei den eher kraft-armen Heimwerker-Maschinen ein? Und dann auch noch bei Schlagbohrmaschinen.

Der Drill-Assistant sieht zumindest auf den Fotos auch schlecht durchdacht aus. Dort sieht es so aus, als ob man mit montiertem Drill-Assistant den Zusatzhandgriff nur noch senkrecht nach unten montieren kann - wer bohrt denn so?!?
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 11264
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von powersupply » 4. Mär 2016, 22:00

Naja.
Die Maschinen sehen auf den beiden Bildern eher aus als wären sie aus einem Bob der Baumeister Spielkasten entnommen :ducken:
Da traut man denen eher nicht das Drehmoment einer 900W Maschine zu.
Aber ich geb dir Recht. Da wirds mit der Sicherheit wieder mal auf die Spitze getrieben. Aber wenn man die Sensoren schon mal im Haus hat und womöglich selber herstellt kann man die Stückzahl durch setzen "neuer Sicherheitsstandards" vielleicht nochmal signifikant steigern.

PS

norinofu
Beiträge: 969
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von norinofu » 4. Mär 2016, 22:01

Dirk hat geschrieben:wer bohrt denn so?!?
Jemand der Löcher schräg in die Wand bohrt wie auf Bild 1? :ducken:
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

SchwarzeSonne
Beiträge: 2039
Registriert: 15. Feb 2011, 11:02
Wohnort/Region: Herford bei Bielefeld

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von SchwarzeSonne » 4. Mär 2016, 23:25

Der Sicherheitsstandard wird wohl nur im Hause Bosch neu sein, z.B bei Hilti ist das ein alter Hut. Nennt sich dort ATC...
Blixa Bargeld

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11343
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von H. Gürth » 4. Mär 2016, 23:32

Na ja, das ist doch alter Wein in neuen Schläuchen.
Hat Bosch doch auch schon seit Jahren in den WS als so genannter Kick-Back Stop eingebaut.
Eine neue Bezeichnung dafür macht sich halt besser.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7832
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von H.-A. Losch » 4. Mär 2016, 23:46

KickBack-Control wird es auch bei den neuen blauen 2 Kilo-Bohrhämmern geben und sogar bei einigen Akku-Bohrschrauber.

Zum Bild: Gab es da nicht einmal eine Einrichtung, die anzeigte, wenn man genau rechtwinklig bohrte? Das hätten die Bosch-Entwickler wenigsten gleich mit einbauen können.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

chevyman
Beiträge: 5688
Registriert: 2. Jun 2005, 19:56
Wohnort/Region:
Wohnort: Krefeld

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von chevyman » 5. Mär 2016, 10:46

Entweder birgt die Staubbox noch episches Verbesserungspotential, oder man hat sich bei der Erstellung des Bildes einfach nur extrem ungeschickt angestellt...
staubbox.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

powersupply
Beiträge: 11264
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von powersupply » 5. Mär 2016, 11:04

Ich vermute eher, dass der "Bohrmaschinenhalter" durch schräghalten der Maschine versucht das angezeichnete Loch länger zu sehen ehe es hinter der Absaugkonstruktion verschwindet. :glaskugel:

PS

Brandmeister
Beiträge: 1113
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Neue Schlagbohrmaschinen-Generation von Bosch

Beitrag von Brandmeister » 6. Mär 2016, 10:06

Dirk hat geschrieben:...wer bohrt denn so?!?
So bohren Leute, die eine Bohrmaschine nur für's Werbefoto anpacken. Kann natürlich ein Vorurteil sein, aber der Kerle wirkt ein wenig wie die Gestalten im Engelbert Strauß Katalog, die mit Werkzeugen auch nur für's Foto 'rumposen. Und warum sind weder die Maschinen noch die Werker auf den Bildern wenigstens ab und zu mal dreckig? Würde doch viel glaubhafter rüberbringen, dass das Gerät/Werkzeug/Arbeitskleidung auch für den harten Einsatz geeignet ist.

Antworten