Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überholen

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Schlorg
Beiträge: 1170
Registriert: 12. Jan 2013, 19:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überholen

Beitrag von Schlorg » 29. Jan 2013, 12:26

Hey Leute,

ist mein erster Beitrag hier, obwohl ich schon seit ein paar Wochen interessiert kreuz und quer durchs, wirklich interessante, Forum lese... deswegen möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Dave, komme aus einem Ort in der Nähe von Erding, gelernter EDV-Techniker, bin 26 Jahre alt 1:50 Baumaschinen Modellbauer und höchst interessierter "Hobby-Amateur-Bastler-Heimwerker" Leider habe ich weder einen Metall- noch einen Holzverarbeitenden Beruf gelernt, habe jedoch durch meine Mitgliedschaft im THW und eben Vater/Opa, Arbeiten rund ums Haus und Bekannte die grundlegenden Dinge in der Metall- und Holzverarbeitung mitbekommen.

Zu meinem eigentlichen Anliegen... ich war schon länger auf der Suche nach einer Kreissäge.... eine gute gebrauchte tut es für meine Ansprüche... bei einer Auktion habe ich dann diese 4 Geräte (Siehe Bild unten) für ~180€ erstanden.

Bosch Handkreissäge GKS 65 Profiline

Metabo Flex WX 21-230

Bosch blau gws 10-125 C.

Bosch blau stichsäge GST 85 PBE 580 watt max. 85mm.

Die Maschinen stammen angeblich nur aus privater Nutzung, von einem "Häuslebauer"... laufen tun Sie alle rund, die Motoren schlagen kaum funken, Kreissäge und Stichsäge arbeiten nach meinem kurzen Versuch ziemlich genau und winklig.

Allerdings ist das ganze Zeug jetzt nicht besonders gut gepflegt worden... :brech: d.h. alles Dreckig wie nochmalwas, nach benutzung einfach in den Koffer geschmissen, die beiden Winkelschleifer haben wohl vor allem Beton und Fliesen geschnitten... wenn man die anmacht staubts erstmal wie Hölle.

Kurzum.. ich bin mit meinem Kauf sehr zufrieden, möchte die Maschinen trotzdem, soweit mir möglich, einmal überholen... sprich saubermachen innen und aussen, Lager schmieren, wenn nötig Verschleißteile wie Kohlen tauschen usw.... Neue Sägeblätter gibts eh...

Dazu meine Frage:

Ausseinader und wieder zambauen ist für mich kein Problem, bereits mit ähnlichen Maschinen gemacht... gibts denn von euch für diese Maschinen im speziellen ein paar Tips, was zu beachten ist? Irgendwelche Problemteile, die eh immer daherkommen und gleich Präventiv geschmiert/gewechselt gehören?

Ich hatte bis jetzt noch keine Zeit auf der Bosch Homepage mal nach Handbüchern, Ersatzteillisten und Explosionszeichnungen zu schauen, mach ich aber noch...


:thx:

Viele Grüße,

Dave
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schlorg
Beiträge: 1170
Registriert: 12. Jan 2013, 19:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von Schlorg » 29. Jan 2013, 15:25

So... hier nochmal ein paar Aufnahmen der Bosch Werkzeuge... da sieht man auch, welche Bereiche der Maschinen besonders in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Mittlerweile bin ich im Besitz von Anleitungen und Explosionszeichnungen... ganz schön praktisch, die Online Version auf der Bosch Page...

Mit welchem Mittel reinigt man eigentlich die Gehäuse der Elektrowerkzeuge von aussen?


lg,

Dave
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mworker
Beiträge: 147
Registriert: 23. Nov 2010, 17:55
Wohnort/Region:

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von Mworker » 29. Jan 2013, 17:47

Hallo Dave,

so wie ich das sehe, würde ich die Maschinen Ausblasen während sie laufen und halt von außen Säubern ( Kunststoffreiniger )
Bei der Flex vieleicht hinten die Kappe entfernen "auf Federn achten" und Ausblasen.
Wenn die Maschinen sonst keine verdächtigen Geräusche machen, dann sollte das reichen.
Dont touch a running system! :)


Gruß
Mworker

Schlorg
Beiträge: 1170
Registriert: 12. Jan 2013, 19:35
Wohnort/Region: Erding
Wohnort: Lk. Erding
Kontaktdaten:

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von Schlorg » 29. Jan 2013, 18:53

Hi,

vielen Dank für deine Antwort..... Ja, damit könnt ich leben... ich bin nicht scharf drauf, die Maschinen zu zerlegen, wenns nicht sein muss. Wenns also nicht irgendwelche Lager oder ähnliches gibt, was unbedingt mal überprüft werden sollte, dann passt das.

Ich hätte jetzt Ballistol bzw. WD40 zum Reinigen verwendet... irgendwelche Einwände?

btw:

Auf der tollen Bosch Supporteite gerade für die Stichsäge eine neue Fußplatte bestellt... (~10€) Die vorhandene ist ganz leicht verzogen... hab ich erst nicht gesehen... Da aus Guß, für micht auch nicht wieder geradezubiegen... und weil mir die Tolle "Aus der Explosionzeichnungheraus direkt bestellen" Funktion so gut gefallen hat, hab ich mir des Teil gleich mal bestellt. :D

henniee
Moderator
Beiträge: 11800
Registriert: 22. Jun 2004, 03:14
Wohnort/Region: Sauerland

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von henniee » 29. Jan 2013, 19:18

Wie kommt man auf die Idee, einen Kunststoff mit einem Öl (WD40) zu "pflegen"???

Ich nehme so was, wenns mal nötig ist...
http://www.ebay.de/itm/ARMOR-ALL-Car-Cl ... 2ebf414450
oder
http://www.ebay.de/itm/Armor-All-Kunsts ... 3a6f09f7e2
Viele Grüße,
Henniee

enememistewasrappeltinderkiste

MSG
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von MSG » 29. Jan 2013, 21:57

Schlorg hat geschrieben:Ich hätte jetzt Ballistol bzw. WD40 zum Reinigen verwendet... irgendwelche Einwände?
Möchtest du mit den Maschinen arbeiten oder die mit ins Bett nehmen? :twisted:

Wenn meine ganz schlimm aussehen nehm ich nen Lappen mit Wasser/Spülimischung, gut ausgedrückt und fahr mal übers Gehäuse - dann ist aber auch schon wieder gut.

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 12368
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von H. Gürth » 29. Jan 2013, 23:02

Aber mit etwas Cockpitspray riechen die besser :ducken:
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

knut
Beiträge: 3458
Registriert: 9. Nov 2004, 01:50
Wohnort/Region:
Wohnort: Hamburg

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von knut » 29. Jan 2013, 23:04

Bremsenreiniger....

Janik
Moderator
Beiträge: 3878
Registriert: 2. Jan 2006, 14:52
Wohnort/Region: Mittelhessen
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von Janik » 29. Jan 2013, 23:11

Bloß kein Ballistol draufschmieren, sonst kommt man vor lauter Kotzen nichtmehr zum Arbeiten, so wie das Zeug stinkt :brech:

Einfach mit Druckluft ausblasen und fertig, die Dinger sind dafür gebaut dreckig zu werden :wink:
Gruß Janik

Ohne Schweißer bricht die Welt zusammen :weld:

Spiderman
Beiträge: 226
Registriert: 10. Okt 2011, 17:05
Wohnort/Region: Sachsen

Re: Bosch Werkzeuge (GKS65, GST85, GWS10-125) warten/überhol

Beitrag von Spiderman » 30. Jan 2013, 10:55

stimmt doch garnet,Ballistol stinkt nicht, ich pflege hin und wieder meine Geräte mit Ballistol

Antworten