Neue XLR-Meißel von DeWalt

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Redaktion
Beiträge: 566
Registriert: 17. Mai 2011, 10:49
Wohnort/Region: Stuttgart

Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von Redaktion » 3. Jul 2011, 19:50

DeWalt bringt neue SDS-max- und Sechskant-Meißel auf den Markt. Der Hersteller verspricht neue, zuverlässige Meißel mit Hartmetallkopf, die eine 30 Prozent längere Lebensdauer haben sollen.

Siehe: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Zum Kommentieren des Beitrags hier antworten

Benutzeravatar
chevyman
Beiträge: 5688
Registriert: 2. Jun 2005, 19:56
Wohnort/Region: Krefeld
Wohnort: Krefeld

Re: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von chevyman » 3. Jul 2011, 21:20

Und ich habe mich gestern noch gefragt, wieso es eigentlich keine Meißel mit HM-Spitze gibt. Na also, geht doch. :top:

Aber warum es DeWalt nicht gelungen ist, für die Sechskantversion auch eines ihrer beiden Geräte mit Sechskantaufnahme abzubilden?
Gruß Steffen

Growing old is mandatory, growing up is optional...

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: 13. Jan 2004, 00:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von Dominik Liesenfeld » 3. Jul 2011, 21:30

Hallo!

ich bin mal gespannt, wie lange die Köpfe auf den Meisseln bleiben. Erinnert mich ein wenig an die erste Generation Hilti Hammerbohrer mit Vollhartmetallkopf, die verloren ihn Reihenweise.

Die Idee ist aber gut, vor allem bei harten Untergründen dürfte das HM-bewehrte Meisselwerkzeug dem herkömmlichen voraus sein.
MfG Dominik

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 7835
Registriert: 11. Jan 2004, 02:25
Wohnort/Region:
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von H.-A. Losch » 3. Jul 2011, 23:09

@chevyman
Da stand wohl dem fotografen nur eine Maschine zur Verfügung. :wink:
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

powersupply
Beiträge: 11282
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von powersupply » 4. Jul 2011, 06:54

Dominik Liesenfeld hat geschrieben:ich bin mal gespannt, wie lange die Köpfe auf den Meisseln bleiben.


Ich allerdings auch!
Wahrscheinlich darf man mit den Meißeln dann wirklich NUR meißeln und nicht noch ein wenig hebeln wie ich es ab und an mache.
Allerdings muss ich sagen, dass ich mir für Arbeiten bei denen ich nur noch wenig Beton "abschälen" muss einen 16mm-Bohrer mit konventioneller Schneide zurechtgeschliffen habe weil dieser länger scharf bleibt. :crazy:

PS

Raubsau
Beiträge: 7809
Registriert: 11. Feb 2010, 12:33
Wohnort/Region:
Wohnort: Österreich

Re: Neue XLR-Meißel von DeWalt

Beitrag von Raubsau » 4. Jul 2011, 11:46

Also grundsätzlich finde ich die Idee nicht schlecht. Es kommt dann aber auch drauf an ob sich die HM-Meißel wirklich auszahlen, sprich ob man von der höheren Lebensdauer auch was in der Geldbörse zu spüren bekommt. Außerdem können normale Meißel ja auch lang nachgeschliffen werden, wie sich das bei denen verhält :kp: Wenn so ein HM-Meißel mal stumpf ist oder sogar ausgebrochene Schneiden hat schleift man da ganz schön lang dran rum...
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...

Antworten