Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Hier geht es um Elektrowerkzeuge und ihre Anwendung

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 13060
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 23:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von H. Gürth » Mittwoch 24. November 2021, 10:09

.........und was ist mit der Feldwicklung ?
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

zimmy
Beiträge: 340
Registriert: Freitag 27. März 2020, 10:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von zimmy » Mittwoch 24. November 2021, 10:58

Wird die Feldwicklung an den Kollektorplatten neben einander gemessen? dann sind wir duchgängig bei ca 0,6 + - Ohm.
Ich muss dazu sagen, dass ich von Elektrik nicht all zu viel Ahnung habe!
zimmy

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 13060
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 23:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von H. Gürth » Mittwoch 24. November 2021, 11:13

Feldwicklung ist das Teil was im Gehäuse steckt.

Genaue Messwerte gibts ganz am Anfang von diesem Faden.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

zimmy
Beiträge: 340
Registriert: Freitag 27. März 2020, 10:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von zimmy » Mittwoch 24. November 2021, 12:08

Währe es möglich mir zu erklären, wie ich vorgehen muss?

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 13060
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 23:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von H. Gürth » Mittwoch 24. November 2021, 13:26

Ist weiter oben in diesem Fade auch schon erklärt.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

zimmy
Beiträge: 340
Registriert: Freitag 27. März 2020, 10:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von zimmy » Samstag 27. November 2021, 21:50

Komme irgendwie nicht richtig weiter.
Kann mir sonst jemand einen guten Rad geben?
zimmy :kp:

Benutzeravatar
Dieter K
Beiträge: 774
Registriert: Donnerstag 28. November 2019, 11:54
Wohnort/Region: Franken

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von Dieter K » Samstag 27. November 2021, 22:19

Hallo zimmy,

ich unterstelle dir mal, dass du den Schalter geprüft hast.
Hast du Probleme beim messen des Stators?

Ich habe dir die Explosionszeichnung in dein Postfach gelegt.

Um den Stator zu messen musst du dein Messgerät in niedrigster Ohm-Einstellung an die Kontakte C und D halten, danach an G und H. Da sollten Werte jeweils um die 1 Ohm angezeigt werden. Du misst damit den Widerstand der Wicklungen.

Danach prüfst du, ob ein Schluss zwischen Wicklung und Metallgehäuse vorliegt. Dafür dein Messgerät in gleicher Einstellung auf C und auf das Metallgehäuse halten, dann G und Metallgehäuse. Da darf auf deinem Messgerät nichts angezeigt werden.

Grüße,
Dieter
Bluus dassa was sochd

zimmy
Beiträge: 340
Registriert: Freitag 27. März 2020, 10:00
Wohnort/Region: Oßling

Re: Hilti DC125 Winkelschleifer defekt

Beitrag von zimmy » Montag 29. November 2021, 15:18

Danke Dieter, hab die Explo. erhalten, werde mich demnächst mit der Flex beschäftigen und melde mich dann wieder. Den Schalter habe ich noch nicht geprüft, muss mich erst einmal schlau machen.
zimmy

Antworten