Makita Akku-Falzhobeln 1050 DWB und 1051 DWD

07.01.2002

Hobeln ohne Netzanschluss


Fotos: Makita

Akkuspezialist Makita hat als erster Elektrowerkzeughersteller zwei Akkuhobel in seinem Programm, die sich vor allem für den Einsatz vor Ort eignen.

Mit seinen beiden Akku-Falzhobeln 1050 DWB und 1051 DWD bietet Makita als erster Hersteller zwei Akkuhobel mit 12 und 14,4 Volt an. Die beiden Geräte sind weitgehend baugleich und unterscheiden sich nur durch die unterschiedliche Akkuspannung.

Die nur 2,1 Kilogramm schweren Akku-Falzhobel eignen sich vor allem für kleinere Hobelarbeiten bei der Montage vor Ort, zum Beispiel beim exakten Einpassen in der Werkstatt vorproduzierter Teile. Als Akkumaschinen sind sie ohne Stromanschluss schnell und flexibel einsetzbar. Der mitgelieferte Staubsack fängt die anfallenden Hobelspäne auf.

Die Spandicke lässt sich stufenlos von 0 bis 0,5 Millimeter einstellen. Die Hobelbreite beträgt 50 Millimeter. Falze fertigen die Akkuhobel bis 15 Millimeter Tiefe an. Zum Anfasen von Kanten sind die Hobel mit einer V-Nut ausgestattet.

Die 229 Millimeter lange Hobelsohle und ein leicht einstellbarer Parallelanschlag vereinfachen die präzise Führung der Hobel auf dem Werkstück. Für eine gute Schnittqualität sorgt die hohe Hobelwellendrehzahl von 9.000 Umdrehungen pro Minute sowie das elektronisch ausgewuchtete Messerhaltesystem und zwei HM-Wendemesser mit langer Standzeit. Eine Motorbremse und die Sicherheitseinschaltsperre garantieren sicheres Arbeiten.

Beide Akkuhobel sind serienmäßig mit modernen Nickel-Metallhydrid-Akkus (2,6 Ah) ausgestattet, bei denen auf giftige Schwermetalle, wie Cadmium, verzichtet wird. Serienmäßig sind außerdem ein 1-Stunden-Schnellladegerät, Parallelanschlag, Staubsack, Sechskantschlüssel und ein Transportkoffer.

Der Preis des 12-Volt-Modells 1050 DWB beträgt 363,08 Euro (313,00 Euro plus MwSt.). Das 14-Volt-Modell 1051 DWD kostet 455,88 Euro (393,00 Euro plus MwSt.).

Archiv-Beitrag

Bei allen auf dieser Seite und ihren Unterseiten veröffentlichten Beiträgen und Dokumenten handelt es sich um Archivbeiträge. Die dargestellten Produkte und Preise sind in der Regel nicht mehr aktuell und oft auch nicht mehr verfügbar. Die Wiedergabe der Texte, Bilder und Prospekte erfolgt hier ausschließlich aus historischem Interesse.

Aktuelle Infos finden Sie auf der Startseite von www.werkzeug-news.de.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -