Stahlwille Drehmomentschlüssel

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

Benutzeravatar
kiraj
Beiträge: 12
Registriert: 1. Jan 2015, 10:04
Wohnort/Region: Srbija

Re: Stahlwille Drehmomentschlüssel

Beitrag von kiraj » 24. Nov 2017, 09:41


Benutzeravatar
Hondo66
Beiträge: 345
Registriert: 10. Sep 2015, 14:20
Wohnort/Region: ...

Re: Stahlwille Drehmomentschlüssel

Beitrag von Hondo66 » 24. Nov 2017, 10:39

Hallo,
nur näherungsweise.
Vernachlässigt wurde z.B. die Durchbiegung des Hebels, die Konstante g wurde auf 10 gesetzt, und die Länge des Hebels ist auch nur grob gemessen scheint mir.
Ganz zu schweigen von der Toleranz der Waage bei nur einer Punktbelastung.

Andreas

MSG
Moderator
Beiträge: 4482
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Stahlwille Drehmomentschlüssel

Beitrag von MSG » 24. Nov 2017, 15:33

Ich hab ja keine Ahnung ....

Aber im Prinzip macht der Kollege ja genau das, wie das Drehmoment definiert ist: Kraft * Weg.
Kraft = Gewicht * 9,81

An möglichen Fehlerquellen fällt mir nur ein:
* Reibung in seiner Vorrichtung
* Waage: Geh mal in einen Laden und stell dich auf 10 Waagen nacheinander, dann weißt du wasw ich meine. Das sind alles keine Präzissionsinstrumente.

Benutzeravatar
kiraj
Beiträge: 12
Registriert: 1. Jan 2015, 10:04
Wohnort/Region: Srbija

Re: Stahlwille Drehmomentschlüssel

Beitrag von kiraj » 26. Nov 2017, 10:13

Und so?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten