KG Rohre

Von der kaputten Dachrinne bis zum Loch im Zaun soll euch hier geholfen werden.

Moderator: Alfred

Antworten
Frankl
Beiträge: 19
Registriert: 30. Aug 2004, 15:17
Wohnort/Region:
Wohnort: Wilhelmshaven

KG Rohre

Beitrag von Frankl » 26. Okt 2004, 16:49

Hat jemand einen Tip, wie man KG Rohre (orange) (100) die schon längere Zeit gesteckt im Boden liegen, leichter auseinander bekommt ?. Ja, ja ich weiß ordentlich ziehen. Vielleicht haben die Profis einen Trick ?

Wenn sie neu sind, werden sie ja mit Schmierseife oder ähnlichem Gleitmittel zusammen gesteckt. Das ist nach 20 Jahren wohl nicht mehr da.

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 12892
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Beitrag von Alfred » 26. Okt 2004, 18:07

Hallo,
absägen und mit einer Doppelmuffe wieder zusammenstecken.
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1536
Registriert: 13. Jan 2004, 00:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik Liesenfeld » 26. Okt 2004, 18:15

Hallo!


nimm WD-40 oder ähnliches Spray und sprüh es in den SPalt und lass es eine Zeit lang einziehen. Leichte Hammerschläge in Ausziehrichtung können auch helfen.. zur noch schlag das zu entfernende Stück einfach kaputt und baue ein neues mit Gleitmittel ein(keine Schmierseife bitte, die zersetzt sich doch mit der Zeit).
MfG Dominik

Frankl
Beiträge: 19
Registriert: 30. Aug 2004, 15:17
Wohnort/Region:
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitrag von Frankl » 3. Nov 2004, 18:49

Der Tatort befand sich neben dem Hausfundament in zirka 50cm Tiefe beginnendes Grundwasser. Das alte KG Rohr war ein 90 Grad Knie das nach Oben steckte ein Y Stück das einbetoniert ist.
Das Knie habe ich Oben abgesägt und dann mit der Hife eines Stahlseils und einem Scherenwagenheber gezogen. Profis machen das mit einem Bagger.

Antworten