Garant HiPer-Drill Wechselkopf-Bohrer

02.12.2013

Tiefes und breites Zerspanen in hoher Präzision

Der Garant HiPer-Drill ermöglicht eine Bohr-Genauigkeit von IT9.
Der prismatische Plattensatz bietet hohe Rundlaufgenauig- keiten. Fotos: Garant

Hoffmann stellt mit den HiPer (High-Performance)-Drill unter der Eigen­marke Garant neue Hochleistungs-Bohrer für Bearbeitungszentren vor. Durch die sehr hohe Rundlaufge­nauigkeit (Klasse IT9) bietet das Wechselkopfbohrer-Programm präzise Zerspanleistung bei der Bohrung von Stahl oder rostfreien Werkstoffen. Zusätzlich wird eine sehr gute Oberflächenqualität erzeugt.

Laut Hoffmann Group – nach eigenen Angaben Europas führender System­partner für Qualitätswerkzeuge – benötigt der Zerspanungs-Markt zunehmend breitere und tiefere Wechselkopfbohrer als bisher. Die neuen Garant  HiPer-Drill erfüllen genau diese Anforderungen und ermöglichen sowohl den stehenden als auch den rotierenden Bearbeitungs­einsatz. Ein prismatischer Plattensitz gewährleistet eine exakte Positionierung des Schneideinsatzes, gleichzeitig garantiert eine mittige Bohrung sichere Spannung. Die aufeinander abgestimmten Substrate und Geometrien sorgen für hohe Vorschübe und Schnittgeschwindigkeit.

Breites Wechselkopfbohrer-Programm

HiPer-Drill-Bohrer sind in 13 bis 32 mm Durchmesser (D) und in den Längenverhältnissen 1,5xD, 3xD, 5xD und 8xD erhältlich. 13,5 und 14,5 mm sind zudem als Zwischengrößen verfügbar. Bei der Anwendung bietet eine Schaftabstützung Stabilität und Sicherheit. Die Innenkühlung ermöglicht einen sicheren Spänetransport der Wechselkopfbohrer und sorgt für die Kühlung der Schneideplatte. Der Bohrer verfügt außerdem über einen Spannschlüssel. Die Preise der Bohrer liegen je nach Durchmesser und Länge zwischen 169 Euro (13 mm, 1,5xD) und 585 Euro (32 mm, 8xD), jeweils zzgl. MwSt.


- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -