Rhodius Kombischeibe XT35 Cross

30.09.2008

Trennen und schleifen mit einer Scheibe

Die neue Kombischeibe XT35 Cross zum Trennen und Schleifen ist nur 1,9 Millimeter dick.
Leichte Schrupparbeiten wie Anfasen und Entgraten lassen sich mit der Rhodius XT35 Cross bequem und ohne Sicherheitseinbußen durchführen.

Mit der XT35 Cross bringt Rhodius als erster Schleifscheibenhersteller eine nur 1,9 mm dicke Kombischleifscheibe zum Trennen und Schleifen mit dem Winkelschleifer auf den Markt.

Trennen und Schleifen sind Arbeitsgänge, die oft abwechselnd anfallen. Um diese Arbeiten zu erledigen, muss man dann entweder mit zwei Winkelschleifern hantieren oder das Einsatzwerkzeug dauernd umrüsten. Dies gilt vor allem dann, wenn der Anwender beim Trennen auf die Vorteile von dünnen Trennscheiben setzt; denn bisher gab es keine dünne Kombischeibe (<2,2 Millimeter Dicke), mit der man sowohl trennen als auch seitenschleifen durfte

Das ändert Rhodius nun mit der neuen extradünnen Kombischeibe XT35 Cross. Ein innovatives Herstellungsverfahren und die zusätzliche Armierung garantieren hohe Sicherheit, sauberes Arbeiten und hohe Effektivität. Dabei erlaubt die dünne Scheibe ein angenehmes, schnelles und leichtes Trennen. Schrupparbeiten wie Anfasen und Entgraten lassen sich bequem und ohne Sicherheitseinbußen durchführen. Hohe Standzeit, geringe Gratbildung, minimaler Funkenflug, kühler Schnitt und reduzierte Geruchsbildung sind weitere anwenderfreundliche Produkteigenschaften der eisen- und schwefelfreien Kombischeibe.

Wichtig fürs Schruppschleifen (Seitenschleifen): Die XT35 Cross erfüllt die innerhalb der EN 12413 geregelten Grenzwerte für die Seitenbelastung von 290 Newton. Dies bestätigt eine neutrale Prüfstelle.

Vielfach einsetzbar und kostensparend

Die extradünne Kombischeibe eignet sich sowohl zur Bearbeitung von dünnwandigen Rohren und Profilen, von Blechen, aber auch von Flacheisen und Vollmaterial. Sie trennt und schruppt eine Vielzahl von Materialien: rost- und säurebeständige Stähle, gehärtete, hochlegierte und hochfeste Stähle, verzinkte Teile sowie Hardox.

Im Vergleich zum aufwendigen Umrüsten von Trenn- und Schleifscheiben eröffnet die XT35 Cross ein hohes Sparpotenzial, denn der Verzicht auf den ständigen Wechsel beschleunigt den Arbeitsprozess und verringert die Werkzeugkosten.

Die extradünne Kombischleifscheibe ist im Fachhandel in den Abmessungen 115 und 125 x 1,9 x 22,23 Millimeter erhältlich. Der Preis liegt bei etwa 1,20 Euro für die 115er Scheibe und bei 1,25 Euro für die XT35 mit 125 Millimetern Durchmesser, jeweils inklusive MwSt.

Dronco trennt mit einer Scheibe alles

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -