Bosch Paneelsäge GCM 8 SJL Professional

08.01.2013

Sägen mit hoher Schnittkapazität

Die GCM 8 SJL besitzt einen 1.600 Watt-Motor und ein Sägeblatt mit 216 mm Durchmesser
Die hohe Schnittbreite ermöglicht das Bearbeiten auch von großformatigem Material.
Ausziehbare Seitenverlängerungen unterstützen das Bearbeiten von langen Werkstücken. Fotos: Bosch

Die neue GCM 8 SJL von Bosch ist eine Paneelsäge für den Baustelleneinsatz. Sie soll staubarmes Arbeiten ermöglichen und zeichnet sich durch eine hohe Schnittkapazität und Leistung bei gleichzeitig niedrigem Gewicht aus.

Mit der GCM 8 SJL Professional bringt Bosch eine Paneelsäge auf den Markt, die den Zuschnitt von breiten Werkstücken wie großflächigem Laminat, Parkett, Terrassen- und Bodendielen, aber auch Möbel-Bauteilen oder Kabelkanälen insbesondere auf Baustellen erleichtern soll. Größere Schnittbreiten werden für Handwerker zunehmend wichtiger, da  viele Bodenbeläge dem Trend von Fliesen folgen und verstärkt große Formate nachgefragt und verlegt werden. Die hohe horizontale Schnittkapazität von 312 Millimetern trägt dem Rechnung und ist laut Bosch bei Geräten vergleichbarer Größe bisher einzigartig.

Das vergleichsweise geringe Gewicht von rund 17 Kilogramm, die kompakte Bauform und der handliche Tragegriff sollen den Einsatz auf der Baustelle vereinfachen.

Verbesserte Staubabsaugung

Gegenüber ihrem Vorgänger bietet das neue Modell 15 Prozent mehr Schnittbreite und 100 Watt mehr Leistung. Ein 1.600 Watt-Motor treibt das 216 Millimeter-Sägeblatt mit 5.500 Umdrehungen pro Minute an und sorgt für einen hohen Arbeitsfortschritt. Die Sanftanlauf-Elektronik sorgt für eine lange Motorlebensdauer und einen ruckfreien Start des Geräts. Ein Hilfslaser, der eine Linie auf den Schnitt projiziert, erleichtert einen präzisen Zuschnitt.

Eine komplette Neuentwicklung ist die Zweipunkt-Staubabsaugung. Ein Absaugstutzen sitzt wie üblich am Geräte-Korpus hinter dem Sägeblatt. Hinzu kommt ein zweiter Absaugstutzen, der am Sägearm selbst angebracht ist. Er geht bei jeder Zugbewegung nach vorne mit. So werden Sägestaub und Sägespäne, die durch die Rotation des Sägeblatts nach hinten ausgeworfen werden, wirksamer abgesaugt.

Einfache Winkeleinstellung

Die Neigungswinkel lassen sich schnell und einfach einstellen. Der Kipphebel wird einfach umgelegt und beim gewünschten Wert auf der Skala wieder fixiert. Möglich sind Neigungen von 47 Grad links bis 2 Grad rechts. Auch die Gehrungswinkel sind stufenlos justier- und arretierbar. Bei den Standard-Gehrungswinkeln rastet der Arbeitstisch automatisch ein. Zwei ausziehbare Seitenverlängerungen ermöglichen die sichere Bearbeitung längerer Werkstücke.

Die Paneelsäge GCM 8 SJL Professional ist ab Februar 2013 zu einem Preis von 499 Euro zuzüglich MwSt. (593,81 Euro inkl. 19% MwSt.) erhältlich. Zum Lieferumfang gehören ein Standard-Sägeblatt zur Holzbearbeitung und eine Schraubzwinge zum Fixieren des Materials.

Technische Daten

Hersteller Bosch
Modell GCM 8 SJL Professional
Gerätetyp Paneelsäge
Ersetzt GCM 8 SJ Professional
Aufnahmeleistung 1.600 Watt
Nenndrehzahl 5.500 1/min
Sägeblatt-Durchmesser 216 mm
Gehrungswinkel 52° (links) / 60° (rechts)
Neigungswinkel 47° (links) / 2° (rechts)
Max. Schnittkapazität (0°) 70 x 312 mm
Max. Schnittkapazität (45°) 70 x 214 mm
Standard-Gehrungswinkel 0°, 15°, 22,5°, 45°
Länge 910 mm
Breite 460 mm
Höhe 410 mm
Gewicht 17,3 kg
Preis zzgl. MwSt. 499,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 593,81 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -