Atlas Copco Reibbeiwert-Messwagen BLM-µ-Tester

11.03.2013

Schraubenanalyse direkt an der Montagelinie

Für die Reibwertanalyse direkt an der Montagelinie eignet sich der fahrbare µ-Tester.
Mit den verschiedenen Messwertzellen können Schraubendurchmesser von M3 bis M24 geprüft werden.
Ist der Reibwert von Schrauben nicht bekannt, kann dieser Wert nun selbst bestimmt werden. Fotos: Atlas Copco.

Mit dem mobilen Messwagen BLM-µ-Tester von Atlas Copco Tools können Reibwerte von Schrauben der Größen M3 bis M24 direkt an der Montagelinie analysiert werden.

Die Vorspannkraft von Schraubverbin­dungen hängt nicht nur vom aufgebrachten Drehmoment ab, sondern auch vom Reibungskoeffizienten μ. Dieser kann je nach Oberflächenbeschaffenheit und Beschichtung der Gewinde und abhängig vom eingesetzten Schmiermittel sehr unterschiedlich ausfallen. Schon geringe Differenzen bei der Maßhaltigkeit der Schrauben können einen großen Einfluss haben. Die Zuverlässigkeit einer Schraubverbindung wiederum hängt entscheidend von der korrekten Vorspannung ab. Ein zu niedriger Reibwert bewirkt, dass die Vorspannkraft höher ist als angenommen, was zu einem Schraubenbruch führen kann. Ein zu hoher Reibwert kann eine zu niedrige Vorspannung bewirken, wodurch die Gefahr besteht, dass sich die Schraube lockert und löst.

Schnelle Ergebnisse

Mit dem neuen BLM-µ-Tester können Unternehmen diese Prüfung auch selbst direkt an der Fertigungslinie vornehmen. Das Ergebnis steht unmittelbar zur Verfügung. Mit dem mobilen Messwagen können Schraubfallcharakteristiken exakt reproduziert werden. Die benutzer­freundliche Software führt den Anwender laut Atlas Copco schnell zur richtigen Analyse. In nur wenigen Sekunden kann der Prüfer entscheiden, ob ein Schrauben-Fertigungslos für die jeweilige Anwendung geeignet ist oder den Vorgaben nicht entspricht.

Schraubengrößen M3 bis M24

Der BLM-µ-Tester ist eine komplette Messeinrichtung mit PC und Touch­screen sowie eingebautem Messwertgeber. Es können Schrauben mit unterschiedlichen Durchmessern, Längen und Gewinden getestet werden. Der Prüfaufbau ist einfach und schnell zugleich. Es stehen drei Messwertaufnehmer zur Verfügung (TPT 25, TPT 200 und TPT 2000), mit denen Schrauben der Größen M3 bis M24 geprüft werden können.

Je nach Ausführung bzw. Drehmoment und Klemmkraft liegen die Preise des BLM-µ-Tester bei 45.000 bis 60.000 Euro zzgl. MwSt. Alternativ werden die entsprechenden Prüfungen von Atlas Copco auch als Dienstleistungen vor Ort angeboten.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -