Wera Kraftform-Werkzeugset Kompakt SH 1

06.03.2015

Kompaktes Werkzeugset für den SHK-Fachmann

In einer robusten, aufklappbaren Tasche sind die 25 wichtigsten Werkzeuge für den SHK-Profi übersichtlich untergebracht. Fotos: Wera

Eigens für Sanitär- und Heizungshandwerker hat Wera ein kompaktes Werkzeugset entwickelt. Das Set „Kraftform Kompakt SH 1 Sanitär/Heizung“ des Wuppertaler Schraubwerkzeughersteller soll auf der ISH 2015, die vom 10. bis 14. März 2015 in Frankfurt am Main stattfindet, präsentiert werden.

In einer robusten, aufklappbaren Tasche sind die 25 wichtigsten Werkzeuge, die der SHK-Profi täglich braucht, übersichtlich untergebracht.

Flotte Knarre

Bei den Werkzeugen des Sets handelt es sich durchgängig um Produkte aus dem aktuellen Wera-Programm. Dabei bieten die meisten Zusatzfunktionen, sodass die Anzahl der Werkzeuge, die bei Arbeitseinsätzen mitgeführt werden müssen, deutlich reduziert wird. So ersetzt die Zyklop Speed-Knarre sechs verschiedene Werkzeuge. In Kombination mit dem Bitadapter wird die Knarre beispielsweise zu einem Schraubendreher und mit den insgesamt zwölf im Set enthaltenen Bits sowie den Stecknüssen können weitere Schraubfälle abgedeckt werden.

Wenn’s spannend wird

Für Arbeiten in spannungsführenden Bereichen sind ein Spannungsprüfer und zwei Schlitzschraubendreher der Serie Kraftform Plus 100 VDE im Set enthalten. Eine der Schraubendreherklingen ist laut Werksangaben „extra slim“ – also besonders schlank – ausgeführt, damit auch tiefliegende Schrauben, beispielsweise in Reihen- oder Lüsterklemmen, zuverlässig und sicher verschraubt werden können.

Der Joker

Der „clevere“ Maul-Ringratschenschlüssel Joker ist jeweils in den Schlüsselweiten 10 und 13 mm vorhanden. Dieses Multitalent bietet vier entscheidende Vorzüge, die die Arbeit erleichtern. Zum einen ist es die Haltefunktion, die die Zuführung von Schraube und Mutter ohne Hilfswerkzeuge möglich macht. Zum anderen verfügt der Joker über einen Endanschlag, der ein Abrutschen des Schlüssels vom Schraubenkopf nach unten verhindert. Biss beweist der Joker ferner durch die auswechselbare, gehärtete Metallplatte mit den harten Metallspitzen, die die Schraube nicht loslassen. Nicht zuletzt zählt der besonders kleine Rückholwinkel von nur 30°, der Verschraubungen auch in sehr engen Montagesituationen zulässt, zu den Vorteilen des Maulschlüssels.

Zum Draufschlagen gut

Abgerundet wird die SHK-Werkzeugausstattung durch einen „Kraftform“ Schraubmeißel, der über eine durchgehende Sechskantklinge und eine integrierte Schlagkappe verfügt. Damit ist er für Schraub- und leichte Meißelarbeiten gleichermaßen gut geeignet. Die beiden ebenfalls im Set befindlichen „Kraftform Plus“ Steckschlüssel-Schraubendreher haben als zusätzliches Plus einen Hohlschaft. Dieser ermöglicht das Anziehen und Lösen von Muttern an langen Bolzen, wie sie beispielsweise bei Waschtischarmaturen, WC-Sitzbefestigungen oder als Hammerkopfschrauben in Vorwandinstallationen vorkommen.

Das kompakte Werkzeugset für den SHK-Profi wird im tschechischen Wera-Werk produziert. Das Set für alle standardmäßig anfallenden Schraubarbeiten, bei denen kein Spezialwerkzeug benötigt wird, ist nach der Präsentation auf der Messe im Handel für 125,00 Euro zzgl. MwSt., 148,75 Euro inklusive 19% MwSt., erhältlich.

--- Anzeige ---


- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -