Gedore Drehmomentschlüssel Dremaster

Gedore Drehmaster

10.05.2012

Ausgezeichneter Drehmomentschlüssel

Dremaster im Einsatz
"Eisen 2012" (oben) und red dot award für die Dremaster-Drehmomentschlüssel. Fotos: Gedore

Auf der Kölner Eisenwarenmesse 2012 stellte Gedore den neuen Drehmomentschlüssel Dremaster vor und erhielt prompt den Innovationspreis „Eisen 2012“ der Messe. Nun hat der Dremaster auch einen roten Punkt (red dot awards) abgestaubt. Was bietet der prämierte Drehmomentschlüssel dem Anwender?

Beim Dremaster handelt es sich um einen Rohrdrehmomentschlüssel für den kontrollierten Schraubenanzug in Industrie und Handwerk . Er verfügt über eine Knarrenfunktion. Der Antriebsvierkant besteht aus einem 2-Komponenten-Griffteil mit einer integrierten Druckknopfauslösung, die zur Sicherung der Steckschlüsseleinsätze dient. Der Dremaster ist klassifiziert nach DIN EN ISO 6789:2003 Typ II, Klasse A mit einem rückführbaren Werkszertifikat. Die Vorgaben der Norm (Toleranz +/- 4 Prozent) werden mit einer Toleranz von +/- 3 Prozent noch übertroffen.

Die Möglichkeit zur Rekalibrierung, Justierung und Reparatur beim Hersteller leistet einen wichtigen Beitrag zur Langlebigkeit des Produktes.

Sichere Anwendung

Ein ergonomisch geformter 2-Komponenten-Kunststoffgriff steht für eine angenehme Haptik. Für eine sichere Anwendung sorgt die klar erkennbare Griffmitte zur Reduzierung von Fehlanwendungen. Im Gehäuse ist die umschaltbare Skala für die Drehmomenteinheiten (Newtonmeter und Foot-Pound) eingebaut und durch ein Deckglas vor Verkratzen geschützt. Die gewünschte Einheit wird einfach durch den Umschalter neben der Skala eingestellt. Im Gegensatz zu anderen Drehmomentwerkzeugen wird nur jeweils eine Drehmomenteinheit zur Vermeidung von Ablesefehlern angezeigt. Der Verstellknopf am Griffende sichert mit seiner Rastfunktion für den Benutzer optisch klar erkennbar (Symbol) den eingestellten Drehmomentwert. Ein ungewolltes Verstellen des Drehmomentwertes wird dadurch wirkungsvoll verhindert.

Umfangreiche Modellpalette

Die Dremaster-Serie ist in verschiedenen Größen erhältlich und deckt dadurch insgesamt einen Drehmoment-Bereich von 20 bis 850 Newtonmeter ab.

Abhängig von der Größe des Drehmomentschlüssels werden unterschiedliche Antriebe angeboten: ½ "-Umsteckvierkant mit Druckknopfauslösung oder  ¾“-Durchsteckvierkant (je nach Größe), ½ "-Umschaltknarre, mit Zapfen- oder  Rechteckaufnahme. Alle Modelle sind auch als Garnitur im praktischen Stahlblechkoffer lieferbar.

Für den Gedore Dremaster in der Version mit Pilzkopf (Umsteckvierkant) und integrierter Knarrenfunktion (DMK) ergeben sich Straßenpreise je nach Größe von zirka 165 bis 666 Euro (139 bis 560 Euro zzgl. 19%. MwSt.).

--- Anzeige ---


- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -