Deutsche Werkzeuge im Qualitätsvergleich

16.01.2004

Made in Germany weltweit sehr geschätzt

Verbandszeichen „Deutsches Werkzeug — made in Germany“

Deutsche Werkzeuge werden weltweit als Qualitätswerkzeuge sehr geschätzt. Dies bestätigt gerade wieder eine Umfrage aus USA.

Der amerikanische Newsletter der Zeitschrift Professional Tool & Equipment News (PTEN) hat Werkzeuganwender in USA gefragt, wie Sie die Qualität von Waren aus USA und den wichtigsten Importländern einschätzen. Geantwortet haben 545 Mechaniker. Die Produkte aus dem eigenen Land beurteilten die amerikanischen Anwender verständlicherweise am besten. Auf dem zweiten Platz und damit als erste Importnation steht Deutschland.

So beurteilen amerikanische Anwender
die Werkzeug-Qualität nach Ländern
 
Ausgezeichnet
Gut
Mittelmäßig
Mangelhaft
USA
63%
36%
0,8%
0,2%
Deutschland
47%
45%
7%
1%
Japan
38%
27%
28%
7%
Italien
5%
49%
36%
10%
Frankreich
4%
30%
41%
25%
China
0,6%
10%
37%
52,4%
Taiwan
0,4%
14%
33%
52,6%

Abschließend bemerkt PTEN noch, dass man jetzt wisse, warum sich die goldenen Labels mit „Made in China“ oder „Made in Taiwan“ immer so leicht abziehen lassen.

--- Anzeige ---


- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -