Wolf-Garten Teleskop-Astschere Power Cut RS 900 T

31.07.2014

Mehr Schnittleistung dank neuem Design

Die Griffe der Teleskop-Astschere Power Cut RS 900 T lassen sich von 60 auf 90 Zentimeter ausziehen.
„50 Millimeter dicke Zweige sind kein Problem“, so Hersteller Wolf-Garten (Fotos: Wolf-Garten).

„50 Millimeter dicke Zweige sind kein Problem!“ Das jedenfalls verspricht Wolf-Garten dem Anwender der neuen Teleskop-Astschere Power Cut RS 900 T. Ein innovatives Schneidesystem mache dies möglich. Und ein modernes Design setze frische Akzente.

„Das System ist eine Glanzleistung der Ingenieure von Wolf-Garten.“ Das Unternehmen setzt damit die Messlatte für das neue Produkt ziemlich hoch. Mit einem innovativen Schneidesystem habe man die Leistungsfähigkeit der neuen Teleskop-Astschere Power Cut RS 900 T verbessert. „50 Millimeter dicke Zweige sind kein Problem. Und dabei kommt der schicke Gartenhelfer mit einem modernen Design daher“, so Wolf-Garten. Besonders die Hightech-Rohre aus kräftigem Aluminium sollen dabei frische Akzente setzen.

Ob Obstbaumschnitt oder das Auslichten dichter Büsche – die neue Power Cut Amboss-Astschere sei ein perfekter Helfer. Mit dem neuen Schneidkopf werde die Kraftübertragung bis zum Vierfachen verstärkt. Die neuen Holme sind aus Aluminium, eine spezielle Eloxal-Oberflächenbehandlung mache sie schlag- und kratzfest. Die Teleskopfunktion ermöglicht eine variable Länge der Schere von 65 bis 90 Zentimeter. Der Griff besteht aus ergonomisch geformten Softgrips mit zwei Kunststoff-Komponenten.

Die Wolf-Garten Amboss-Astschere Power Cut RS 900 T ist für 69,99 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer in Baumärkten, Gartencentern sowie im Fachhandel erhältlich.



- - - Anzeige - - -

Nützliche Links

Mein schöner Garten

- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -