Scheppach Akku-Gartengeräte

22.07.2014

Rasentrimmer, Heckenschere und Kettensäge ab Herbst im Handel

Kernstück des neuen Gartengeräte-Sortiments: Schnellladegerät mit 36 Volt-Li-Ionen-Akku.
Akku-Kettensäge gks 350 Li.
Akku-Heckenschere ghs 520 Li.
Akku-Rasenmäher grm 380 Li.
Akku-Rasentrimmer ggt 300 Li. Fotos: Schappach

Maschinenbauer Scheppach, bisher bekannt vor allem für ein breites Sortiment an Maschinen zur Holzbearbeitung, drängt in den Gartengeräte-Bereich. Bisher hatte das Unternehmen lediglich einige Häcksler und ein Rollsieb im Produkt-Portfolio. Das soll sich bald ändern.

In Vorbereitung auf die Gartensaison 2015 und auch für das Herbstgeschäft 2014 stellt Scheppach ein Sortiment an Akkugeräten mit einem 36 Volt Lithium-Ionen-Akku und passendem Schnellladegerät als Kernstück einer Produktfamilie vor.

Die zurzeit verfügbaren Akkugeräte sind ein Rasenmäher mit einer Schnittbreite von 38 Zentimeter, ein Rasentrimmer mit Teleskopschaft, eine Heckenschere mit einer Schnittlänge von 550 Millimeter und einem 360 Watt-Motor sowie eine Kettensäge mit einem 1,4 Kilowatt starken Motor und 350 Millimeter Schwert. Alle Geräte werden mit dem gleichen Li-Ionen-Akku betrieben. Die Angebotspalette der zu diesem Akkusystem passenden Maschinen soll sukzessive um weitere Produkte erweitert werden.

Fachhandel, Bau- und Gartenmärkte im Visier

Das neue Gartengeräte-Sortiment soll im Fachhandel sowie in Bau- und Gartenmärkten vertrieben werden. „Mit unserer langjährigen Erfahrung und dem großen Erfolg, den wir in den letzten Jahren unter anderem im Baumarkt-Segment haben, lag die Erweiterung unseres Produktportfolios im GartenbBereich gar nicht so fern, wie es auf den ersten Blick erscheint“, so Ernst Pfaff, geschäftsführender Gesellschafter der Scheppach Gruppe. „Mit unserem großen Know-how im Maschinenbau und einem breit aufgestelltem Ingenieur- und Vertriebsteam bin ich äußerst zuversichtlich, dass wir mit diesem neuen Produkt-Segment vor allem die Erwartungen von anspruchsvollen Endanwendern in jeder Hinsicht erfüllen können und so unseren Wachstumskurs in Zukunft erfolgreich fortsetzen werden.“

Als Beispiel für den Anspruch, den das Unternehmen an seine Produkte stellt, führt es seine neue Akkuserie ins Feld. Bewusst werden hier angeblich qualitativ sehr hochwertige Samsung-Akkus mit 36 Volt Spannung verwendet. Allerdings haben sie nur 2,6 Ah Kapazität. Zusammen mit dem Schnellladegerät und der damit erreichten Ladezeit von maximal 90 Minuten, soll der Anwender für alle Einsatzzwecke ein flexibles und kraftvolles Arbeitsgerät erhalten, so Scheppach.

Über das Akkusystem hinaus soll das Gartengeräte-Sortiment zukünftig weitere Produkte für alle Einsatzgebiete im Heim und im Hobbygarten umfassen. Geplant sind unter anderem eine Palette von Kettensägen mit Benzin- oder Elektroantrieb, ein Sortiment von Benzin- und Elektro-Rasenmähern, elektrisch betriebene Rasentrimmer und Heckenscheren, Laubsauger und -bläser, Gartenhäcksler, Heckenscheren sowie Motorsensen und Freischneider mit Benzinantrieb – praktisch fast alles, was man in China einkaufen kann. Diese Gartengeräte sollen in unterschiedlicher Ausführung unter den verschiedenen Marken der Scheppach-Gruppe und auch als OEM-Version erhältlich sein.

Folgende Gartengeräte mit Akku soll es zum Start geben. Die Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer:
•    Schnell-Ladegerät mit 36 V Li-Ionen Akku 59,90 €
•    Akku-Kettensäge gks 350 Li: 199,90 €
•    Akku-Heckenschere ghs 520 Li: 149,90 €
•    Akku-Rasentrimmer ggt 300 Li: 119,90 €
•    Akku-Rasenmäher grm 380 Li: 229,90 €

- - - Anzeige - - -

Nützliche Links

Mein schöner Garten

- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -