Honda Izy-Rasenmäher mit 53 cm Schnittbreite

Beim Honda izy-Rasenmäher HRG 536C VY stoppt eine Messerkupplung das Rasenmähermesser bei kleineren Unterbrechungen. So muss der Motor nicht jedes Mal neu gestartet werden.

01.07.2014

So können Sie viel leichter und komfortabler Rasen mähen

Der Honda Rasenmäher HRG 536C VK ist mit dem Versamow-System und Smart Drive ausgestattet.
Das selektive Versamow-System erlaubt einfaches Umschalten zwischen Fangen und Mulchen per Hebel.
Mit dem Smart Drive-Schmetterlinkshebel lässt sich der stufenlose Radantrieb leicht bedienen. Fotos: Honda

Mit drei neuen Rasenmähern der bekannten izy-Serie will Honda 2014 die Arbeit im Garten erleichtern. Die Benzinmäher mit 53 cm Schnittbreite sind mit dem selektiven Versamow-Mulchsystem und Smart-Drive ausgestattet.

Bei den neuen izy-Mähern ist dank Super-Leichtstart und Autochoke der 4-Takt-Motor problemlos zu bedienen. Einfach starten und losmähen, verspricht der Hersteller. Mit den drei neuen Modellen HRG 536C VK, HRG 536C VY und HRG 536C VL will Honda das Rasenmähen jetzt auch noch besonders komfortabel machen.

Die neuen Mäher mit 53 cm Schnittbreite haben den stufenlosen Radantrieb Smart Drive. Er ermöglicht die individuelle Anpassung der Geschwindigkeit des Mähers an das persönliche Tempo. Die Steuerung geschieht ganz einfach per Daumen oder Handballen.

Das Versamow-System bietet dem Anwender die Möglichkeit, jederzeit zwischen Fangen, Auswerfen, Mulchen und Laubsammeln zu wählen. Für den Wechsel der Funktionen ist kein Austausch des Messers und kein Anbau von Zubehörteilen notwendig. Das Umlegen eines Hebels genügt.

Der HRG 536C VY ist mit einer Messerkupplung ausgestattet. So kann der Motor bei kleineren Pausen, wie zum Beispiel beim Entleeren des Fangsacks, einfach weiterlaufen und muss nicht jedes Mal neu gestartet werden. Der HRG536C VL besitzt einen Elektrostart, der für höchsten Komfort sorgt.

Alle drei neuen Honda-Mäher werden von einem GCV 160 4-Takt-Motor angetrieben, der eine Leistung von 2,7 kW bei 2.800 Umdrehungen pro Minute liefert. Der große Grasfangsack mit 61 Liter Volumen lässt sich leicht nach oben herausnehmen und entleeren.

Die Preise (jeweils inkl. 19% MwSt.) der neuen Izy-Rasenmäher liegen bei 839,- Euro (HRG 536C VK), 899,- Euro (HRG 536C VY) und 999,- Euro (HRG 536C VL).

Weitere Honda-Neuheiten für die Saison 2014:

Auch die kleineren Izy-Modelle mit 41 cm und 46 cm Schnittbreite sind jetzt mit den neuen GCV-160-Motoren ausgestattet. Sie haben somit ein PS mehr bekommen.

Zwei izy-Rasenmäher sollen in diesem Jahr bei vielen Honda-Händlern auch als Aktionsgeräte angeboten werden. Den neuen HRG 536C VK gibt es dann für 699,- Euro. Der HRG 536C SD kostet als Aktionsgerät 659,- Euro. Weitere Aktionsgeräte sind der Freischneider UMS 425 (Preis 279,- Euro) und der Laubbläser HHB 25 für 359,- Euro. Die Aktionspreise gelten nur bei teilnehmenden Händlern und solange der Vorrat reicht.


Mulchen

Mulchen ist eine sehr umweltfreundliche Methode der Schnittgutentsorgung. Beim Mulchen landet der Rasenschnitt nicht im Fangkorb oder in Schwaden auf dem Rasen, sondern wird vom Messer des Rasenmähers fein gehäckselt und dann gleichmäßig wieder in den gemähten Rasen zurückgeblasen. Hier verrottet das Schnittgut. Die Nährstoffe können dann von den Wurzeln der Rasenpflanzen wieder aufgenommen werden. So spart der Hobbygärtner nicht nur die Zeit für die Entsorgung des Schnittguts, sondern auch noch Dünger.

- - - Anzeige - - -

Messerkupplung

Die patentierte Roto-Stop Messerkupplung von Honda ermöglicht das Ein- und Auskuppeln des Rasenmähermessers bei laufendem Motor und dient zugleich als Bremse für das Messer. So muss der Anwender bei kleineren Unterbrechungen, wie zum Beispiel beim Entleeren des Fangkorbs oder beim Überqueren eines Kieswegs, nicht jedes Mal den Motor ausschalten und danach wieder neu starten. Durch die Bremse kommt das Messer des Rasenmähers sehr schnell zum Stillstand und sorgt so für höchste Sicherheit.

- - - Anzeigen - - -