Gartenscheren im Test

Die Gardena Comfort Smart Cut für 40 Euro schnitt im Gartenscheren-Test der Stiftung Warentest am besten ab. Foto: Gardena

29.07.2010

Welche Gartenscheren gut abschneiden

Auf dem Prüfstand musste jede Schere 6.000mal Buchenholz durchschneiden.
Auch wenn sich die Scheren von Felco und Lux auf den ersten Blick glichen, ...
... die billige Lux überlebte den Härtest nicht. Fotos: Stiftung Warentest
Die beste Astschere mit Ambosstechnik: Wolf RS 830. Foto: Wolf Garten

Solide Gartenscheren haben ihren Preis. Für drei oder sieben Euro bekommen Hobbygärtner oft nur „mangelhafte“ Qualität. Der Test von 28 Gartenscheren, darunter 17 Einhandscheren und 11 Astscheren, zeigte, dass Billigscheren schnell kaputt gehen und mit Markenprodukten nicht mithalten können. Insgesamt reichten die Ergebnisse von „gut“ bis „mangelhaft“ und sind in der August-Ausgabe der Zeitschrift „test“ veröffentlicht.

Die beste Einhandschere im Test ist die Gardena Comfort Smart Cut und kostet 40 Euro. Die mit 18 Euro preiswertesten „guten“ heißen Wolf Garten RR 22 und Wolf Garten RS 22. Für dickere Zweige empfehlen die Tester Astscheren: Mit der Ambosstechnik schneidet Wolf RS 830 für 57 Euro am besten, mit zwei Schneiden die leichte Fiskar Power Gear Bypass Getriebeastschere für 42 Euro. Mit 25 Euro ist Siena Garden Pro Alu die preiswerteste „gute“ Astschere.

Ärgerlich sind die Schadstoffe in einigen Griffen. Vier Scheren sind stark mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) oder problematischen Phthalaten (Weichmachern) belastet. Die Schadstoffe können durch die Haut in den Körper dringen. Sie stehen im Verdacht, die Gesundheit zu schädigen. Die Tester raten Arbeitshandschuhe zu tragen. Die schützen auch vor Scheren und Dornen.

Getestete  wurden folgende Scheren: Aldi (Nord)/Top Craft Teleskop-Astschere (5,00 Euro), Conflor Flor 70350 (11,00 Euro), Felco 2 Classic (45,00 Euro), Felco 210A-60 (95,00 Euro), Fiskars Power Gear Bypass-Getriebeastschere (42,00 Euro), Fiskars Power Gear Rollgriff (30,00 Euro), Fiskars Power Lever Gelenk (28,00 Euro), Gardena Classic 8754 (9,00 Euro), Gardena Classic Amboss 8755 (9,00 Euro), Gardena Comfort 650 BT 8772 (45,00 Euro), Gardena Comfort 760 AL 643 (50,00 Euro), Gardena Comfort 8792 (35,00 Euro), Gardena Comfort Smart Cut 8798 (40,00 Euro), JB Berger 1050 (27,20 Euro), Lidl / Florabest Bypass-Gartenschere (2,99 Euro), Lidl/Florabest Teleskop-Astschere (6,00 Euro), Lux 312100 (6,90 Euro) Lux Profi Alu (31,00 Euro), Master Winkelkraftschere (25,00 Euro), Original Löwe Löwe 1 (28,00 Euro), Penny Gartenschere Bypass (2,99 Euro), Siena Garden Ergo Gartenschere (9,95 Euro), Siena Garden Pro Alu Ambossschere (25,00 Euro), Wolf Garten RR 22 (18,00 Euro), Wolf Garten RR 830 (57,00 Euro), Wolf Garten RS 22 (18,00 Euro), Wolf Garten RS 830 (57,00 Euro).

Der ausführliche Test Gartenscheren ist in der August-Heft von „test“ und online unter www.test.de veröffentlicht. Der Online-Abruf des vollständigen Testberichts kostet 2,50 Euro.

- - - Anzeige - - -

Nützliche Links

Mein schöner Garten

- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -