Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2016, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Aug 2015, 07:03
Beiträge: 2616
Wohnort/Region: D - BW - Unterfranken
Hey,

finde dass das Thema einen eigenen Thread verdient.

Zwar hatten wir das Thema hier angeschnitten und es wurde dazu nach weiteren Beiträge eine interessante Liste von m_karl gepostet, die Daten darin stammen natürlich hauptsächlich aus Powersupply's Akkuquältrhread ... wer dazu also mehr weiß oder Infos zu einzelnen Akkupacks und dessen Akku-Zelleninhalt hat, gerne her damit und die Liste aktualisieren (am besten so, dass man eine Änderung in der Liste ggf. auch erkennt/mitbekommt ... oder nur hier posten, werde es dann in der Liste entspr. ändern/aktualisieren).

Denn finde solch eine Hersteller-Übersicht mit dessen enthaltenen Akku-Zellen immer mal hilfreich, hier also die Excel-Liste "Werkzeugakkus":
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0

Danke. :bierchen:



Dazu hab ich noch kurz eine Frage:
Zwar zur Ablesung der Sony-Zellen, da steht z.B. drauf:
    SE US18650V
    T V112LTF21L
Darin entnheme ich doch nur die Zahlen/Buchstaben-Reihenfolge US18650VTV1, richtig?

Doch in der Liste steht bei dem 1,3Ah Makita Akkupack die Zellenbezeichnung US18650VTC
Schreibfehler oder ist es egal, ob V oder C zum Schluß nach dem VT dran steht?
Die 1 dahinter muss auch dazu, oder?

Denn bei mir wären dann in älteren 1,3Ah und 3,0Ah Akku-Packs die selben Zellen verbaut.

_________________
Ditschy
Motto: Wir sind zu Arm um billig zu kaufen
Maschinenpark: Marken und NoName!


Akku-Thread: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
Akku-Tabelle: Werkzeug-news.de-Akkuliste
Akku-Adapter: Projekt > Eigenbau 18V Adapter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 26. Dez 2016, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2015, 20:07
Beiträge: 436
Wohnort/Region: AT Salzburg
Bei den Sony Zellen hab ich noch nicht ganz durchgeblickt. Auf den Zellen aus dem BL1013 1,3Ah Makita Akku steht exakt:

SE US18650VT
T C112VSC26V

Und daher schätz ich der offizielle Titel ist US18650VT(C). Danach kamen US18650VT(C2) bis (C6). Gab auch welche ohne das C. Und eine US18650VT(C5A) zB., die besonders hochstromfest ist.

Bei deiner müsste der dieser Logik nach die Bezeichnung US18650V sein :D

_________________
Die offizielle "Werkzeug-News.de forscht" Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 00:11 
Offline

Registriert: 10. Okt 2011, 17:46
Beiträge: 279
Wohnort/Region: Berlin
Finde ich super und mache gerne weiter.

Hilti 14.4 CPC Steckakku 2,6Ah
A123 ANR26650M1-B ( 4S1P)

Hilti CPC Schiebeakku B22 3.3Ah
Sony US18650VT C1 (5S2P)

Hitachi EBM 1830 3Ah
Sony US18650VT (4S2P)

Hitachi BCL1015 1,5Ah
Sony US18650VT (3S1P)

Hitachi BSL1825 2,5Ah
LG DBHE21865 (4S1P)

Nicht Wirklich Power Tool aber für den ein oder anderen trotzdem interessant.
Dyson DC V6 2,1Ah
Sony US18650VT C4 (5S1P)

_________________
Stationäre Werkzeuge:
Emcomat 8.6+FB2, Alzmetall AC25, Metabo OFE1812, DeWalt (DW746, DW708)
Mobile Werkzeuge:
Metabo 18V LTX Set, Hitachi (DH38MS, WF18DSL), Festool (TS55, PSC400, RS100, EHL 65) Makita BO6040, Flex Giraffe
Schweißen:
IMS Pro Gold 190.4, Gysmi TIG 180 HF AC/DC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10280
Wohnort: Baden Württemberg
TFBF hat geschrieben:
Finde ich super und mache gerne weiter.

Hilti 14.4 CPC Steckakku 2,6Ah
A123 ANR26650M1-B ( 4S1P)

A123 = LiFePO. Kann bei einem 4S mit 14,4V nicht sein!
Hilti hat vor den 18650 unter Anderem Sony US26650 mit 2,6Ah in verschiedenen Akkupacks verbaut welche eine Zellenspannung von 3,6V hatten. Hatte von einem Bekannten auch einen 14,4V mit 26650 Panasonic Zellen zum Schlachten bekommen.

Zitat:
Hilti CPC Schiebeakku B22 3.3Ah
Sony US18650VT C1 (5S2P)

Steht B22 für 22V? Dann ist/ war das ein 6S2P Akku.

Zitat:
Hitachi EBM 1830 3Ah
Sony US18650VT (4S2P)

Hitachi BCL1015 1,5Ah
Sony US18650VT (3S1P)

Hitachi BSL1825 2,5Ah
LG DBHE21865 (4S1P)

Interessant, dass Hitachi auch Sony verbaut(hat)
Die LG HE2 sind, meiner Meinung nach, nicht sonderlich Empfehlenswert. Und auch hier Tippfehler. 18V benötigt einen 5S Akku.

Noch was aktuelles:
Bosch 18V 5Ah
LG LGDBHE41865(gelber Schrumpfschlauch)

Bosch EneRacer 18V6,3Ah
Vermutlich Panasonic oder Sanyo 20700A. Vermutlich, da kein Schrumpfschlauch an der Zelle.

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2015, 20:07
Beiträge: 436
Wohnort/Region: AT Salzburg
Auf der Suche nach Infos zu der Platine in DeWalt Akkus (und dem Zerlegen von meinem eigenen) weiß ich jetzt:

XR 2.0 hatten:
Panasonic UR18650RX
vermutlich auch Samsung INR18650-20R?

XR 3.0 hatten:
Panasonic UR18650W2
LG Chem LGDAHB41865

XR 4.0 hatten:
Samsung INR18650-20R
Panasonic UR18650RX (so auch meine :D)

_________________
Die offizielle "Werkzeug-News.de forscht" Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 21:12 
Offline

Registriert: 10. Okt 2011, 17:46
Beiträge: 279
Wohnort/Region: Berlin
@powersupply

Danke für die Korrektur da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen glaube ich muss dir mal ein :bierchen: ausgeben^^.

Mit der Zellenanzahl hast du vollkommen recht da habe ich jeweils eine vergessen.

Bei den 14.4 Hilti habe ich mich vom Aussehen verleiten lassen der geöffnete Pack hatte in Papier gewickelte Zellen weshalb ich von A123 ausging. Richtigerweise sind es aber nach nochmaliger Betrachtung Sony Konion 26650 VT (+ Pol ist markant anders)

Damit ich mich hier nicht ganz zum Deppen :crazy: mache habe ich noch mal nachgesehen und weitere Daten zu den Akkus hinzugefügt.



Hier also noch mal die Richtigstellung und ein Update.

Hilti 14.4 CPC Steckakku 2,6Ah
Sony Konion 26650 VT ( 4S1P) (2006 / 2008)
Panasonic CGR26650A (2010)


Hilti CPC Schiebeakku B22 3.3Ah
Sony US18650VT C1 (6S2P) (2013)

Hitachi EBM 1830 3Ah
Sony US18650VT (5S2P) (2011)
LG INR 18650-HB6 (2013)

Hitachi BCL1015 1,5Ah
Sony US18650VT (3S1P) (2011)
LG INR 18650-HB6 (2014)

Hitachi BSL1825 2,5Ah
LG DBHE21865 (5S1P) (2014)

Milwaukee M18 Red 4.0 (5S1P) (2014)
Samsung INR18650 20R


Dyson DC V6 2,1Ah
Sony US18650VT C4 (6S1P) (2015)

_________________
Stationäre Werkzeuge:
Emcomat 8.6+FB2, Alzmetall AC25, Metabo OFE1812, DeWalt (DW746, DW708)
Mobile Werkzeuge:
Metabo 18V LTX Set, Hitachi (DH38MS, WF18DSL), Festool (TS55, PSC400, RS100, EHL 65) Makita BO6040, Flex Giraffe
Schweißen:
IMS Pro Gold 190.4, Gysmi TIG 180 HF AC/DC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10280
Wohnort: Baden Württemberg
Passt scho :bierchen:

Da ich grad wegen dem Balancing nachgeschaut habe

Dewalt XR Flexvolt DCB546
Samsung INR18650-20S (blauer Schrumpfschlauch)

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Jun 2015, 20:07
Beiträge: 436
Wohnort/Region: AT Salzburg
Hab die Infos mal eingetragen nur eine Sache hab ich nicht ganz kapiert. Die Sony US18650VT ist doch eine 1,1Ah Zelle oder? US18650V oder US18650VT C2 wären da irgentwie noch am ehesten passend mit 1,6Ah. Ist die Beschriftung auf den Zellen so wie bei MrDitschy im ersten Post?

Auch wenn ich nicht 100% durchgeblickt habe sind das dann verm. US18650V (1,6Ah, 20A cont.).

@PS: ich lösch dann mal den Eintrag von den 20R bei den FlexVolt raus, war nur eine Schlussfolgerung der Eintrag. Gibt es einen Unterschied zwischen 20R und 20S eigentlich?

_________________
Die offizielle "Werkzeug-News.de forscht" Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10280
Wohnort: Baden Württemberg
Keine Ahnung was da anders ist. Möglicherweise wurde nur die Chemie ein klein wenig optimiert. Ein Datenblatt hab ich noch keines gesehen.

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
BeitragVerfasst: 4. Jan 2017, 23:44 
Offline

Registriert: 10. Okt 2011, 17:46
Beiträge: 279
Wohnort/Region: Berlin
Ich hatte erwartet, dass alles in einer Reihe steht.

Es sind US18650VT C2 (das C2 stand in der zweiten Zeile und nicht einzeln, sondern Alphanumerisch ohne Trennzeichen :crazy:


Dafür habe ich doch glatt erst einmal einen falschen Akku geöffnet und noch eine weitere Bezeichnung gefunden. Hitachi hat echt alles verbaut, was sie finden konnten

Hitachi BCL 1015 (2013)
Samsung INR18650-15L

_________________
Stationäre Werkzeuge:
Emcomat 8.6+FB2, Alzmetall AC25, Metabo OFE1812, DeWalt (DW746, DW708)
Mobile Werkzeuge:
Metabo 18V LTX Set, Hitachi (DH38MS, WF18DSL), Festool (TS55, PSC400, RS100, EHL 65) Makita BO6040, Flex Giraffe
Schweißen:
IMS Pro Gold 190.4, Gysmi TIG 180 HF AC/DC


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de