Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 8. Nov 2017, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Nov 2017, 20:54
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Ruhrgebiet
Hallo erstmal,
dies ist mein erster Beitrag und hoffe das mit den neuen Thread ist OK (Anstatt Kaufberatung Industriesauger)?

Genau, ich möchte mir für die weitere Renovierung unseres kürzlich erworbenen Eigenheims (BJ 1935 und immernoch und immer wieder einiges zu tun) einen Industriesauger zulegen.

Der soll dann für so ziemlich alles herhalten was man so beim Renovieren macht: Hauptsächlich trocken saugen, was man so von Decken und Wänden holt, aus Nuten und klar, Holzspäne. Wenn er auch noch Nass kann und pusten kann das sicher nicht schaden.

Da das Budget leider echt begrenzt ist kann ich nicht die 500-600€ ausgeben, die ich gerne würde.

Als Kompromiss hatte ich mir den Kärcher WD5 P Premium ausgeguckt, u.a. weil der noch die Filterreinigung per Knopfdruck hat. (Auch wenn das wohl noch nicht so ganz das ware ist und ich für viel Staub dan einnen Zyklonabscheider vorbasteln würde.)

Zufällig habe ich dann gesehen, dass Lidl jetzt ein sehr ähnliches Gerät im Angebot hat - den Parkside PNTS 1500 C4 (auch hier bin ich potentiell schon wieder im falschen Forum unterwegs..). Der kostet mit 75€ inkl. Versand damit etwas weniger als die Hälfte.
Größter Unterschied der technischen Daten ist wohl, dass der Kärcher bei höherer Saugleistung (22kPa vs. 19kPa) 400W weniger aufnimmt. Antistatik hat er auch. Nicht ganz klar ist ob er nicht vllt. auch leiser ist.

Die Frage wäre eigentlich: Da die "Kenner" auch nicht viel gutes an den gelben Kärchern lassen, lohnt sich der Aufpreis für die beschriebenen Unterschiede? Spürt man die 3kPa wohl? Ist die Gesamtqualität, oder haltbarkeit bei Kärcher gelb wohl besser?
Will nicht der Geizige sein, der doppelt zahlt, habe nat. aber nicht gegen einen Schnapper...

Vielen Dank für Euren Input!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 8. Nov 2017, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Nov 2017, 20:54
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Ruhrgebiet
Edit (Habe dazu keinen button gefunden..): Kärcher 71db und Parkside 77db - ist schon ein deutlich hörbarer Unterschied, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 9. Nov 2017, 04:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10284
Wohnort: Baden Württemberg
Servus

6dB ist deutlich lauter. Mehr als nur die Stimme anheben.

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 9. Nov 2017, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Nov 2017, 20:54
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Ruhrgebiet
ja, ne? Mit 7db mehr wird es doch doppelt so laut wahrgenommen.
Und Natistatik ist das wichtig?
Habe gesehen, das mit den kPa bei Kärcher stimmt nicht. Die haben den großartigen Wert Air Watt, was für Vergleichbarkeit sorgen soll. allerdings braucht man dann auch die nötigen Parameter der anderen Hersteller. Luftstrom ist bei Parkside nicht angegeben..

Ist der WD5 denn nun ein OKes Gerät oder wird er doch noch als Schrott angesehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 9. Nov 2017, 17:11 
Offline

Registriert: 29. Aug 2007, 10:21
Beiträge: 541
Mein Nachbar hat so einen Parkside-Sauger. Das Grundstück ist ungefähr 50 Meter entfernt. Immer wenn der den Sauger anwirft, klingt es als hätte er eine Kreissäge an.
Den WD 5 würde ich nur für gelegentliche Einsätze, wie z.B. einmal in der Woche einen PKW aussaugen einsetzen.
Bei Feinstaub ist der Filter extrem schnell zu und ohne Beutel wird das nicht funktionieren.
Für die Renovierung eines Eigenheimes würde ich mein Budget für einen Sauger wesentlich erhöhen. Auch ein Sauger ist ein Werkzeug, was funktionieren muss.
Also von mir absolut keine Empfehlung in diesem Budget.
Dann leih dir im Baumarkt lieber einen ordentlichen Sauger, wenn das Geld nicht vorhanden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 9. Nov 2017, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Nov 2017, 20:54
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Ruhrgebiet
Hm, was den Feinstaub angeht war ja meine Idee den Zyklonabscheider vorzuschalten.
Und/oder Beutel. Dann sollte es doch gehen, oder?

Warum ist denn nun der WD5 so "schlecht"?
Generell die Qualität? Oder auch kPa und l/s?

Es gäbe da noch das kleinste "Profi" Modell den Kärcher NT 20/1. Deutlich leiser und ordentliche kPa und l/s Werte, oder?

Oder braucht man doch auf jeden Fall die automatische Filterreinigung? Da gäbe es dann ab 280€ den NT 30/1 Tact.
Ist der dann denn was vernünftiges?
Da müsste der Familienrat dann nochmal drüber tagen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 17:29 
Offline

Registriert: 29. Aug 2007, 10:21
Beiträge: 541
Die Frage ist doch immer aus welchem Blickwinkel man die Geräte betrachtet. Ich würde so ein Gerät nicht einmal geschenkt nehmen, da sie mir zu laut und zu schlecht verarbeitet sind.

Wer vorher einen Lidl-Sauger hatte, wird vielleicht vom WD 5 begeistert sein, ich bin es jedenfalls nicht. Dieses Gerät ist billig und so ist es auch gebaut.

Wer einmal mit einem richtigen Akkuschrauber gearbeitet hat, wird sich auch keinen Einhell mehr kaufen. Das ist einfach eine Frage des Standpunktes.

Der Kärcher NT 30/1 Tact Te L ist ein guter Sauger, aber er wird deinen Preisrahmen sprengen.
Der NT 20/1 Ap und der NT 30/1 Tact L (ohne Te) haben keine Einschaltautomatik.

Als günstigere Geräte könnte man den KÄRCHER NT 35/1 Ap Te oder
STARMIX NSG uClean ADL-1432 EHP noch mit Abstrichen empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 13. Nov 2017, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Nov 2017, 20:54
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Ruhrgebiet
ja, ist natürlich alles relativ.
Das mit dem Budget auch.
Günstig zu kaufen und sich am Ende zu ärgern ist natürlich auch blöd.

Ist das denn jetzt eigentlich so, dass ich mit einem Kärcher Tact Sauger dann tatsächlich Feinstaub (zB Nuten fräsen, Giraffe schleifen) kann wie verrückt und der macht nicht schlapp? Ohne Beutel?

Oder ist auch das relativ? Also wird es wohl sein. Aber die Frage ist wieviel mehr "Spaß" es mit Tact macht vs. ein Kärcher NT AP ohne Tact aber mit Beutel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kärcher WD5 P Premium oder Parkside PNTS 1500 C4?
BeitragVerfasst: 13. Nov 2017, 19:38 
Offline

Registriert: 29. Aug 2007, 10:21
Beiträge: 541
Beim generellen Einsatz mit Beuteln kannst du auf eine Filterabreinigung verzichten.

Zitat:
Ist das denn jetzt eigentlich so, dass ich mit einem Kärcher Tact Sauger dann tatsächlich Feinstaub (zB Nuten fräsen, Giraffe schleifen) kann wie verrückt und der macht nicht schlapp? Ohne Beutel?

Du kannst mit Sicherheit sehr lange arbeiten, aber du wirst den Filter ab und zu auch manuell abreinigen müssen. Bei den Ap-Geräten ist ein Beutel bei Feinstaub zwingend notwendig.

Die weiteren wesentlichen Vorteile des NT 30/1 Tact Te L gegenüber den NT 25 bzw. 35 Ap Modellen sind:
- durchdachte Schlauch -und Zubehöraufbewahrung
- besseres Zubehör
- PES-Faltenfilter
- robustere Lenkrollen
- Schlaucheingang im Saugerkopf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de