Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 21. Nov 2017, 07:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: News: Festool Akkupack mit 6,2 Ah
BeitragVerfasst: 15. Mai 2017, 11:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2004, 15:54
Beiträge: 10262
Wohnort: NRW
Geißlein hat geschrieben:
Dann lieber zwei kleinere und vor allem leichtere Akkus kaufen.
Kommt drauf an, was Du damit meinst. Einreihige Packs reichen manchmal nicht, weil sie nicht genug Strom abgeben können.

_________________
Akkuschrauber Auswahlhilfe

Dortmunder Union


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: News: Festool Akkupack mit 6,2 Ah
BeitragVerfasst: 15. Mai 2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Aug 2015, 07:03
Beiträge: 2627
Wohnort/Region: D - BW - Unterfranken
Geißlein hat geschrieben:
Richtig betrachtet überwiegen doch die Nachteile.
Die Maschine wird einfach nur schwer, klobig und unhandlich.
Die Frage, möchte ich mit einem solch großen Akkupack arbeiten ?!

Denke du sprichst von zweireihigen Akkupacks mit den selben Zellendurchmessern (sonst hättest du es eher erwähnt). So ist es doch Wurscht ... sehe somit den größeren Nachteil eher am Preis, doch den kann ich als Kunde in kauf nehmen oder auch nicht.

_________________
Ditschy
Motto: Wir sind zu Arm um billig zu kaufen
Maschinenpark: Marken und NoName!


Akku-Thread: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
Akku-Tabelle: Werkzeug-news.de-Akkuliste
Akku-Adapter: Projekt > Eigenbau 18V Adapter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: News: Festool Akkupack mit 6,2 Ah
BeitragVerfasst: 15. Mai 2017, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10288
Wohnort: Baden Württemberg
Hallo
Zitat:
Ein Akku mit 6,2 Ah klingt für den Endverbraucher sicher sehr toll und vielversprechend und lässt dadurch beim Hersteller ordentlich die Kasse klingeln.

Zwei "kleine" einreihige Akkus werden wahrscheinlich teurer kommen...
Aber davon abgesehen: es kommt auch darauf an was Du machen möchtest.
Um ein paar Schräubchen einzustehen brauchts keinen zweireihigen Akku. Um dagegen einen Winkelschleifer oder eine Kreissäge zu betreiben ist ein zweireihiger Akku eigentlich schon ein Muss. Die Zellen werden sonst ruckzuck heiß und der Pack bzw die Maschine schaltet vorzeitig ab.

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Napian Neuke und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de