Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 21:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 13. Apr 2017, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Nov 2015, 23:33
Beiträge: 952
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Hi zusammen!

Will auch mal grad aktuelles Projekt der letzten Abende vorstellen. Nachdem mein Nachbar mir bei ein, zwei Projekten in Sachen Elektrotechnik netterweise unter die Arme gegriffen hat und irgendwann mal äußerte, dass er einen Beefer für den Sommer haben möchte, hab ich beschlossen ihm als kleines Dankeschön so einen Oberhitzegrill zu bauen.

Das Projekt Oberhitzegrill sollte dabei zweierlei Zwecke erfüllen. Zum einen sollte eben ein Grill für den Nachbarn rausspringen und zum anderen diente der Grill als Testobjekt, an welchem ich das WIG-Schweißen etwas üben konnte.

Materialkosten waren bislang recht überschaubar, wobei ich einiges an 3mm- und 2mm-Blech, 20x20x2-Vierkantrohr sowie ein paar 20er Winkeleisen rumliegen hatte. Musste noch eine 2mm-Blechplatte (1m x 2m) für 32,- über die lokale Schloesserei zukaufen, wobei ich jetzt noch ca. 1,75m² rumliegen hab, was man sicher für kommende Projekte brauchen kann. Baustrahler liegen bei mir seit dem Bau auch 5-10 Stk. rum. Wo die alle herkommen? :kp: Naja, für's Projekt war's gut und ich hab kurzerhand einfach einen der besseren Strahler mit Piezo-Zündung rausgesucht und zerlegt.

Der Grill ist noch nicht ganz fertig, wobei auf jeden Fall die Frontplatte noch ein bisschen in Form gebracht werden soll. Ansonsten bin ich noch am Überlegen, ob der Grill Füße erhalten wird, da bin ich mir allerdings noch nicht ganz schlüssig. Die Zündung muss noch integriert werden und dann wollte ich das Teil außen lackieren (ist alles nur Schwarzstahl, wobei ich für mein WIG-Erstlingswerk keine VA-Material für 100 bis 200 Steine verdellern wollte) was ich evtl. mit Auspufflack umsetzen wollte. Sollte der Lack doch aushalten, oder? Oder habt ihr evtl. bessere Vorschläge? Der Nachbar wollte den Grill einfach mit einer Schweineschwarte einreiben. :)

Wurde nicht alles im WIG-Schweißverfahren umgesetzt, wobei ich die inneren Seitenwände (inkl. der Winkeleisenbefestigung) schnell mit im MAG-Verfahren erledigt hab, um so etwas Zeit zu sparen.

Zugegebenermaßen sind die WIG-Nähte noch ausbaufähig. Ist ja auch meine WIG-Premiere. :)

Insgesamt nur ein Miniprojekt im Minimalstil (hab z.B. bewusst auf die Gehrungsschnitte der Rahmen verzichtet, da ich wusste, dass die komplett verkleidet werden, etc.), da ich noch ein paar andere Sachen liegen habe, die fertig werden müssen. :)

Okay... also soweit von der halbfertigen Grillfront.

Gruß!

Andre


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 13. Apr 2017, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Nov 2015, 23:33
Beiträge: 952
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Hier der zweite Schwung Bilder...


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 13. Apr 2017, 21:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10380
Wohnort: Baden Württemberg
Hi

Schaut gut aus. Ich würde mir aber noch Gedanken um eine Abschirmung des Gasregelgeraffels vor der Wärme machen.
Beispielsweise durch ein aufgedoppeltes Blech im hinteren Bereich durch das zusätzliche Luft zirkulieren kann und so die Oberfläche des zweiten Bleches kühler hält.

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 13. Apr 2017, 21:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jan 2006, 13:52
Beiträge: 3839
Wohnort: Mittelhessen
Wohnort/Region: Mittelhessen
Schaut gut aus Andre :D :top:

So ein Höllengrill steht neben einem Raketenofen und einem Pizzaofen auch noch auf meiner ToDo-Liste :mrgreen:
Wenn ich mir allerdings angucke, wie oft mein Smoker in Betrieb ist, wird die Auslastung dieser Geräte wohl im Promillbereich liegen :ducken:

Halte uns auf dem Laufenden :bierchen:

PS: Ich hab gute Erfahrung mit dem schwarzen 800 Grad Ofenlack von Dupli Color gemacht. Hab meinen Smoker damit gelackt und bislang hält er auch an der Feuerbox zuverlässig :wink:

_________________
Gruß Janik

Ohne Schweißer bricht die Welt zusammen :weld:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 13. Apr 2017, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Nov 2015, 23:33
Beiträge: 952
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Hi Janik, hi powersupply!

Danke euch beiden für's Lob. :)

powersupply hat geschrieben:
Ich würde mir aber noch Gedanken um eine Abschirmung des Gasregelgeraffels vor der Wärme machen.


Super Idee mit dem aufgedoppelten Blech. Ich schau mal, wie ich das am besten umsetze und stell mal ein Update rein, wenn es soweit ist.

Janik hat geschrieben:
Pizzaofen auch noch auf meiner ToDo-Liste :mrgreen:


Jo, Pizzaofenecke muss ich nächstes Jahr auch endlich in Angriff nehmen. Das wird allerdings ein etwas aufwändigeres Projekt (mit Außenküche, etc.). Aktuell muss ich immer noch den Hof mit 450m² pflastern, was ich letztes Jahr leider aufgrund der sehr umfangreichen Tiefbauarbeiten nicht mehr geschafft habe. Heute auch wieder den ganzen Tag Einzeiler gesetzt, die jetzt endlich fertig sind. Naja... geht auch rum. :)

Zitat:
Wenn ich mir allerdings angucke, wie oft mein Smoker in Betrieb ist, wird die Auslastung dieser Geräte wohl im Promillbereich liegen :ducken:


Klar ist sowas nur Spielerei. :mrgreen: Würde auch never ever für so einen Originalbeefer 700,- Euro berappen. Auf jeden Fall aber ein schöner Anlass um mit dem Nachbarn mal anzustoßen. :bierchen: :)

Zitat:
PS: Ich hab gute Erfahrung mit dem schwarzen 800 Grad Ofenlack von Dupli Color gemacht.


Ahhh... prima. Dank dir für den Tipp! :) Dupli krieg ich günstig über unseren Werkzeughändler.

Gruß!

Andre

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 12:09 
Offline

Registriert: 23. Apr 2012, 08:37
Beiträge: 375
Wohnort: TR
Wohnort/Region: TR
Coole Sache :top:

Ich glaube allerdings, dass der innen nicht lange rostfrei bleiben wird...
Aber deinen eigenen kannst du ja dann aus V2A machen. :)

So ein "Heizstrahler Projekt" steht bei mir auch noch auf der langen Liste. Allerdings kein Beefer, sondern einen kleinen Dönergrill. Gabs hier im Forum ja glaube ich auch schon mal...


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2017, 09:17
Beiträge: 229
Wohnort/Region: Franken
Sehr cooles Projekt und schön umgesetzt. :respekt:
Sowas will ich auch haben. :feuer:

Hab leider nicht so einen Strahler rumliegen, aber sowas in der Art sollte es doch tun dafür, oder?
Schöner Nebeneffekt: ich brauch schon länger ne kleine Heizung, wenn ich an kühlen Tagen in der Garage werkeln will (Tor natürlich offen).
Ich werd´s so bauen, dass der Brenner dann zum Grillen und Heizen verwendet werden kann.

Gruß
D.Mon

PS: Vorher muss ich aber auch noch andere Sachen fertig machen.
Zurzeit geht leider gar nix, weil Finger lädiert.

_________________
--
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
(Kurt Cobain, †1994)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 16. Apr 2017, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Nov 2015, 23:33
Beiträge: 952
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Hi rincewind, hi D_Mon! :)

Dank euch beiden für's Lob! :)

rincewind hat geschrieben:
Ich glaube allerdings, dass der innen nicht lange rostfrei bleiben wird...
Aber deinen eigenen kannst du ja dann aus V2A machen. :)


Jo, ich denke, dass ich noch einen weiteren aus V2A baue, wenn ich mit dem WIGgen noch etwas mehr vertraut werde. Ist eigentlich fix gemacht, wobei ich das V2A-Exemplar etwas schöner bauen werde. Die jetzige Schwarzstahlversion ist nur der Prototyp. :)

D_Mon hat geschrieben:
Hab leider nicht so einen Strahler rumliegen...


Der hier verbaute Strahler ist ebenfalls so ein einfacher Bau-/Heizstrahler. Den kannst du ruhig nehmen.

Zitat:
Zurzeit geht leider gar nix, weil Finger lädiert.


Uii... dann gute Besserung! Hoffentlich nix gebrochen. Von Knochenbrüchen kann ich - dank Skateboard - ein Lied singen. :)

Okay... die Idee von PS mit dem aufgedoppelten Blech zur Kompensation der abstrahlenden Hitze fand ich spitze, weshalb ich an der Rückwand ein kleines selbst"gekanntetes" (hab leider keine Abkantbank, weshalb ich die Maße auf dem Blech aufgerissen, eingeflext und nach dem Biegen alles wieder verschweißt hab) Blechkästchen mit Bohrungen angebracht hab. Luft kann von unten einströmen und an den Seiten wieder raus. Hatte eigentlich Bedenken, dass die aufgestaute Hitze im oberen Bereich des Grills evtl. Probleme mit der Gasführung mit sich bringen und wollte ursprünglich oben auch noch einen Winkel anbringen. Haben uns gestern allerdings spontan dazu entschieden das Ding anzuschmeißen und einfach auszuprobieren. Der Oberhitzegrill funktioniert top! :mrgreen: 1:20 pro Steakseite und dann noch auf der unteren Stufe ca. 2,5 Min. ziehen lassen. Fertig ist das Rindersteak. Da ein Metzger ebenfalls anwesend war, hatten wir genug Fleisch zur Verfügung und haben verschiedene Varianten (gesteaked, natur, etc.) und unterschiedliche Fleischsorten (also eig. nur Rind und Schwein) probiert. War ein lustiger Abend. :)

Jetzt fehlt dem Grill noch etwas Kosmetik (hab ich gestern vorm Anschmeißen leider nicht mehr geschafft) und dann guck ich, wann ich mich an den Bau des zweiten Grills aus V2A (der dann in schön :)) mache.

Bestes!

Andre


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes WIG-Projekt - Oberhitzegrill für den Nachbarn
BeitragVerfasst: 18. Apr 2017, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Apr 2011, 20:51
Beiträge: 1687
Wohnort/Region: Thueringen
:top:

Was es nicht alles gibt, kannte so ein Teil noch nicht. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PeterSt und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de