Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 01:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Matador 1/4'' Multi-Knarre 2063 0001
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 19:32 
Offline

Registriert: 7. Jul 2015, 22:25
Beiträge: 686
Wohnort/Region: Raum Koblenz
– MATADOR 1/4'' Multi-Knarre 2063 0001
– Wann angeschafft? Mai 2017
– Wo gekauft? Screwfix (Filiale)
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis 39,99 €; aktuell günstiger (Screwfix Geburtstagsaktion)
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 42,00 €

Ausstattung
Ich habe die Knarre einzeln gekauft, da ich Nüsse, Verlängerungen, Schraubendreherbits und einen Adapter für die Bits schon als Konvolut verschiedener Hersteller hatte. Es gibt die Knarre aber auch im Knarrenkasten mit den gängigsten Werkzeugen. Das heißt dann MATADOR Smarty Box und hat einen Listenpreis von 93,00 € siehe hier. Bei dem (Listen)preis der Box dürfte ruhig ein passender Torxschlüssel zum Nachstellen (dazu weiter unten mehr) dabei sein dürfen.
Die Knarre war eingeblistert auf einem großzügig bemessenen Stück Karton. Auf diesem waren auch alle relevanten Daten zur Handhabung aufgedruckt. Ausschließlich auf Deutsch und mit vielen Bildern.

Dateianhang:
Multiknarre.jpg


Fazit:
Da ich kein Zubehör wollte entfällt die Bewertung.

Testergebnis: 0 Punkte

Handhabung
Das Gewicht der Ratsche beträgt 233 g. Sie besteht abgesehen vom Stellrad der Laufumschaltung vollständig aus Metall. Beim Aufstecken und Abziehen der Werkzeuge, sowie beim Umschalten zwischen Rechts- und Linkslauf habe ich bis jetzt keine Auffälligkeiten festgestellt. Die Knarre ist mit 72 Zähnen verzahnt und hat dementsprechend einen kleinen Rückstellwinkel (5°). Der Griff liegt gut in der Hand.
Soweit keine Probleme, also jetzt zu den Schwachpunkten:
Für meinen Geschmack ist die Stellscheibe etwas fummelig; mit dünnen Montagehandschuhen noch gerade eben bedienbar.
Der Kopf ist frei schwenkbar, aber nicht in einer Position arretierbar. Dies lässt sich behelfsweise mit der Torxschraube im Stiel erreichen, braucht aber eben dann ein Extrawerkzeug.
Der in 5 Positionen um bis zu 90° verstellbare Griff sitzt recht locker in seinen fünf Stellungen. Der „Rest“ der Ratsche pendelt sogar recht ansehnlich im Griff, wenn dieser in T-Stellung steht. Zwar kann der Griff ebenfalls via Torxschraube nachgestellt bzw. auch einigermaßen gut festgestellt werden, aber ein Blick ins Innere zeigt, dass die ganze Arretierung im Wesentlichen über zwei eingeklebte Kügelchen arbeitet. Von denen mir eines auch spontan entgegensprang und auf Nimmerwiedersehen unter der Werkbank verschwand. Bei wahrheitsgetreu geschildertem Vorfall allerdings kein Problem beim Umtausch gehabt.
Trotz der vorgenannten Schwachpunkte hat sich die Ratsche bei Überkopfarbeiten an Verteilerklappen durch den schwenkbaren Kopf und Griff bewährt.

Fazit:
-1,0 Punkte für die labberige Arretierung im Griff und ebenso labberige Ausführung der Arretierung
-1,0 Punkt für die nicht werkzeuglose Kopfarretierung
-1,0 Punkt für die etwas zu filigrane Stellscheibe

Testergebnis: 4,0 Punkte

Leistung
Je nachdem, in welcher Stellung des Kopfs/Griffs man arbeitet ist es doch notwendig, ab und zu mal deren Stellung zu korrigieren. Zumindest, wenn man die Torschrauben vorher nicht entsprechend strammgezogen hat (auch hier Vorsicht, nach ganz fest kommt bekanntlich ganz kaputt). Zeit kostet beides, beziehungsweise hat man auch nicht immer gerade den passenden Torx zur Hand und schmälert die Arbeitsleistung, indem man diesen erst suchen muss.
Ansonsten entspricht die Leistung dem, was von einer wertigen ¼ '' Ratsche erwartet werden darf.

Dateianhang:
Einlass.jpg

Dateianhang:
Plan.jpg

Dateianhang:
Plan.jpg


Fazit:
-2,0 Punkte für lästiges Arretieren / Nachstellen.

Testergebnis: 5,0 Punkte

Umwelt
Meiner Meinung nach ist die Verpackung totaler Overkill. Die Ratsche ohne Verpackung mit Faltblatt mittels Ringgummi fixiert hätte es auch getan.
Es ist nicht klar ersichtlich, wo die Ratsche produziert wurde, und wie viele Kilometer sie zurückgelegt hat, um ins Ladenregal zu kommen.

Fazit:
- 1,5 Punkte für den totalen Overkill bei der Verpackung

Testergebnis: 5,5 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Für meinen Geschmack ist das Preis/Leistungsverhältnis gut. Da ich durch den Ausfall der ersten Knarre misstrauisch geworden war, habe ich die Nachfolgerin unter verschärften Bedingungen getestet. Das heißt bei Umgebungstemperaturen von 45 °C und 60 °C und sie bewusst auch nach Beendigung der Arbeit bzw. zwischen verschiedenen Durchgängen in der Hitze habe liegen lassen, um zu sehen, wie schnell/oft Kopf und Griff nachgespannt werden müssen. War aber auch nach zwei Stunden bei 60 °C nicht nötig. Auch der Klebstoff der Arretierkugeln im Griff hat nicht nachgegeben.
Einziger Wehmutstropfen: Der Griff wurde dann doch relativ unangenehm warm. Dafür gibt es jedoch keinen Punkt Abzug. Den gibt es für die Kombination aus Kaufpreis und den unter Leistung angeführten Schwachstellen.

Fazit:
-1,5 Punkte für die Kombination aus dem Preis und den Schwachpunkten bei der Leistung
Testergebnis: 5,5 Punkte


Ausgefallen?
Ja, siehe Handhabung

Besondere Kritikpunkte
Alles was mit Arretierung zu tun hat

Positiv aufgefallen
Die Knarre/Ratsche ist insgesamt robuster, als es zunächst den Eindruck erweckt hat.

Verbesserungsvorschläge
Alles was mit Arretierung zu tun hat

Mein Testurteil
Insgesamt lässt sich mit der Ratsche gut arbeiten. Die Qualität ist in Ordnung. Ich würde sie wieder kaufen.

Mein Testergebnis
Ausstattung: 0,0 Punkte 25%
Handhabung: 4,0 Punkte 25%
Leistung: 5,0 Punkte 25%
Umwelt: 5,5 Punkte 10%
Preis u. Preis/Leistungsverhältnis: 5,5 Punkte 15%
Gesamtergebnis: 4,8 Punkte
Gut


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Die Physik gewinnt immer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matador 1/4'' Multi-Knarre 2063 0001
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 19:53 
Offline

Registriert: 7. Jul 2015, 22:25
Beiträge: 686
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Zur besseren Verständlichkeit des Testergebnisses:
Wegen des Wegfalls der Kategorie Ausstattung, habe ich den Absolutwert der Punktzahl durch 0,75 dividiert, da ja nur 75% der möglichen Gesamtwertung erreicht werden konnten.

_________________
Die Physik gewinnt immer!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de