Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 17. Nov 2017, 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metabo ASR 35 L Autoclean Allessauger
BeitragVerfasst: 4. Feb 2015, 14:30 
Offline
Moderator

Registriert: 12. Jan 2004, 23:38
Beiträge: 1489
Wohnort: Raum Koblenz
Wohnort/Region: Raum Koblenz
– Metabo ASR 35 L Autoclean
– Wann angeschafft? 07/2014
– Wo gekauft? Metabo Testgerät
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis Metabo Testgerät
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 593,81 (2011) Euro incl. Mwst

Ausstattung
Der Allessauger wird in stabiler Karton-Umverpackung geliefert, Gesichert von massiven Styroporklötzen, somit ist das Gerät quasi direkt betriebsbereit, lediglich der Schlauch muss nebst Saugzubehör angesteckt und per Dreh verriegelt werden werden, nach Bedarf der Entleerbeutel (1 Stück im Lieferumfang) eingelegt werden. Mitgeliefertes Saugzubehör: Schlauch 3,2 m, Handgriff/Krümmer mit Saugkraftschieber, Kombi-Düse für Nass- und Trockensaugen mit herausnehmbarer Bürste, Fugendüse und 2 Stücke Kunststoffsaugrohr.

Im Vergleich zu dem Gerät selbst wirkt das Saugzubehör bis auf den handlichen, flexiblen Schlauch sehr günstig, wohingegen beim Sauger ein absolut hochwertiger Eindruck von Haptik, Verarbeitung und Konstruktion entsteht.


Verschlüsse, Rasten und Bedienelemente sind sauber gearbeitet und lassen sich ‚satt‘ bedienen, die 8m Saugerzuleitung ist hochwertig und praktisch zugleich, die serienmässige Ausstattung mit Polyesterfilterkasetten sehr lobenswert.


Besonderes auffällig ist der sichere Stand des Saugers auf 2 großen Rädern und 2 arretierbaren Lenkrollen, die am doppelwandigen Behälter angebracht sind.

Die Regelung des Saugers erfolgt über Betriebsartenwahlschalter (Aus – Ein - Ein mit Rüttelautomatik - Anschaltautomatik mit Rüttelautomatik) sowie dem Saugkraftregler. Beide Schalter sind gut einsehbar. Die Filterabrüttelung funktioniert automatisch bedarfsgesteuert während des Betriebes, eine Signalleuchte signalisiert gleichermaßen dieses sowie eine Verstopfung oder Überfüllung des Saugers.

Erwähnenswert ist, dass der Reinigungsvorgang nicht den Saugstrom unterbricht, da 2 Filterkassetten verbaut sind und im Wechsel abgereinigt werden. Abgerundet wird das Bild auf dem Bedienfeld durch die mit max. 2200 Watt belastbaere Steckdose mit Einschaltautomatik.

Erklärt wird die Nutzung neben den üblichen Sicherheitshinweisen in einer mehrsprachigen Bedienungsanleitung, die keine Fragen offen lässt.

Testergebnis: 6 Punkte

Handhabung
Ein Solider Allessauger bringt naturgemäss ein wenig Gewicht mit sich, dies ist auch bei dem Metabo-Modell festzustellen. Hierfür entschädigt jedoch eindeutig das hohe Niveau der Konstruktion. So Sind Schalter und Verriegelungen auch mit Handschuhen noch zu bedienen, alles passt exakt aufeinander und hält sehr fest. Der Doppelwandige Behälter ist schier unverwüstlich, innen kaum zerklüftet und somit sehr gut zu reinigen, Besonders gut nutzbar in Kombination mit dem Entleerbeutel - Dieser hat fast ein halbes Jahr intensive Nutzung, unzählige Füllungen Schutt, abgefrästen Putz und Holzspäne überlebt, bis er jetzt ersetzt werden musste .Ersatz ist mit ca 10 €/Stück (5er Pack=50€ Straßenpreis) im ersten Blick erschreckend teuer, aber auf die Nutzung gesehen relativiert sich das. Mitbewerber sind hier z.t. noch deutlich teuerer!

Ein leidiger Punkt ist leider, wie bei den meisten Mitbewerbern, auch bei diesem Sauger die Schlauch-und Kabelaufbewahrung, hier sind zwar div. Steckbuchsen und ein klappbarer Bügel vorhanden, jedoch nehmen diese das ganze nicht wirklich sauber auf. Der Sauger an sich is am großen Handgriff jedoch sehr gut tragbar.
Im Betrieb funktioniert die Abrüttelautomatik sehr zuverlässig, man merkt zwar, dass nur noch ein Filter zur Verfügung steht (Volumenstrom wird geringer), aber man kann problemlos unterbrechungsfrei (ab)saugen. Die Rüttelfunktion ist nicht eben leise, aber sehr wirkungsvoll, selbst nach mehrstündigen Einsätzen mit der Putzfräse waren die Filter nahezu rein , hierfür ein großes Lob. Etwas hartnäckiger als Mineralische Stäube haften Sägespäne an, lassen sich jedoch leicht entfernen.

Der Sauger wurde mit folgenden Geräten getestet:
Porenbetonsäge, Putzfräse, Excenterschleifer, Tauchsäge, Stichsäge und Trockenbauschleifer – kein Einsatz veranlasste zur Beanstandung, die Automatik funktionierte tadellos. Reduziert man die Saugerleistung am Drehregler, so wird v.a. beim Excenterschleifer häufiger gerüttelt, um den Volumenstrom sicherzustellen.

Da meine Arbeitseinsätze teilweise auf Gerüst in bis zu 3,8m Höhe erfolgen, habe ich als Zubehör noch einen 5-Meter-Schlauch geordert.
Auch hier funktioniert die Absaugung reibungslos.

Die Bodensaugdüse ist leider nicht wirklich für ihren zugedachten Zweck brauchbar, weder mit - noch ohne Bürste läuft sie leicht und ohne gröberen Schutz vor sich herzuschieben, das können viele gute Haushaltssauger besser. Geleichermaßen wünscht man sich ein höherwertiges Saugrohr.


Als Wassersauger konnte ich das Gerät bei Kernbohrungen probieren, hier wurde der anfallende Bohrschlamm und das Bohrwasser zuverlässig aufgenommen, die Filter waren hinterher njicht einmal nass oder verdreckt, da sie so gut wie nicht in den Behälter ragen.

Der Filterwechsel ist leicht möglich, hierfür muss nur die Taste entriegel werden (Münze o.ä.) und der Antriebsteil öffnet sich so, dass die Filter nach oben herausgenommen werden können. An den Filtern ist bis Dato kein Vergang erkennbar.

Abschließend noch zwei wichtige Punkte, die positiv heraustreten: 1) Der Sauger ist wirklich nicht zum umfallen zu bewegen, das Fahrwerk ist spitze- und 2.) Die Nutzbarkeit der Gerätesteckdose, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, ist diese als normale Steckdose nutzbar!

Testergebnis: 6,3 Punkte


Leistung
Wie im Punkt Handhabung schon zu erahnen, überzeugt die Saugleistung vollends, bei gleichzeitig wirklich moderater Geräuschentwicklung.

Es gab ausser dem limitierenden Saugrohrdurchmesser nichts, was der Sauger nicht aufnehmen wollte, sei es Sand, Flugasche oder sonstige Hinterlassenschaften in einer Balkendecke des 19. Jahrhunderts.

Auch extrem staubende Arbeiten wie mehr als 200m² Oberputz Fräsen waren keine Herausforderung, bei teilweise ganztägiger Nutzung. Hier unterbrach nur das häufige entsorgen der enormen Staubbeutelinhalte die Arbeit. Selbst teils feuchter Porenbetonstaub wurde im Rahmen des möglichen aus dem Schnitt der Porenbetonsäge entfernt.

Staubaustritt an der Abluftseite des Gerätes war quasi nie festzustellen, auch das innere des Saugers (Ebene zum Filterausbau) ist erfreulich rein geblieben.

Testergebnis: 7 Punkte

Umwelt
Bis auf die Notwenigen Verpackungsmaßnahmen ist kein unnötiger Ressourcenaufwand zu verzeichnen. Die hohe Saugleistung steht einer moderaten Stromaufnahme gegenüber, die Geräuschentwicklung ist absolut im Rahmen, Die Abrüttelung entwickelt naturgemäß eine merkliche Geräuschkulisse, die aber nicht negativ bewertet werden kann. Im Hinblick auf die Ernsthaftig der Konstruktion erwarte ich eine hohe Lebensdauer und somit eine gute Umweltbilanz.

Testergebnis: 7 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Das Preis-Leistungsverhältnis ist noch in Ordnung. Der Sauger an sich ist absolut spitze, lediglich erwartet man bei Listenpreisen jenseits der 500€ etwas höherwertiges Zubehör. Die Erwartung an Saugleistung des Gerätes werden mehr als erfüllt.


Testergebnis: 6 Punkte


Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
Saugzubehör (siehe oben!), Schlauch-und Kabelaufbewahrung

Positiv aufgefallen
Leistung, Reinigung, Standfestigkeit des Gerätes, Abrüttelung

Verbesserungsvorschläge
Hochwertiges Saugzubehör beilegen und eine bessere Kabel-und Schlauchaufwicklung realisieren

Mein Testurteil
Der Metabo ASR 35 L Autoclean ist ein erstklassiger, durchdachter Allessauger mit hoher Leistung. Viele gute konstruktive Details stehen lediglich Schwächen im Zubehör und der Schlauchaufbewahrung gegenüber. Die Filterabreinigung überzeugt auf der Baustelle absolut!

Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 6,3 Punkte 25 %
Leistung: 7 Punkte 25 %
Umwelt: 7 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 6,4 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍


Hinweis: Bilder sind in Arbeit und werden kurzfristig nachgereicht!


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
MfG Dominik


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de