Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 20. Sep 2017, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bosch GST 10,8 V-LI Professional
BeitragVerfasst: 6. Jan 2015, 19:27 
Offline
Moderator

Registriert: 21. Dez 2004, 11:29
Beiträge: 958
– Bosch Akku-Stichsäge GST 10,8 V-LI
– Wann angeschafft? Mai 2014
– Wo gekauft? Werkzeug-News Testaktion
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis Werkzeug-News Testaktion
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 248,71 Euro

Ausstattung
Die Akku-Stichsäge wird in der bekannten Bosch „L-BOXX“, Größe 1 geliefert. Im Zubehör enthalten sind neben Ladegerät AL 1130 CV und zwei 2,0 Ah-Akkus die Bedienungsanleitung, zwei verschiedene Bosch Stichsägeblätter, ein Absaug-Set, eine Kunststoff-Aufschubsohle, ein Inbusschlüssel für die Schnittwinkeverstellung und ein Spanreißschutz. Die L-Boxx Einlage ist zweigeteilt: Stichsäge mit Akkus sind in einer Hälfte untergebracht, das Ladegerät in der Anderen. Im Koffer ist Platz für weiteres Zubehör wie zusätzliche Sägeblätter usw.
Testergebnis: 6 Punkte

Handhabung
Die Säge liegt mir (Handschuhgröße 10+) gut in der Hand, die gummierten Griffflächen greifen sich angenehm und es sind verschiedene Griffpositionen möglich. Der Ein- / Ausschalter lässt sich für Rechtshänder leicht mit dem Daumen bedienen, für Linkshänder ist die Schalteranordnung ungünstig. Gleiches gilt für die zuschaltbare LED-Beleuchtung, der einfache Druckschalter für die LED-Beleuchtung wirkt allerdings nicht besonders hochwertig und ist mit Handschuhen kaum zu bedienen. Das Rad für die Drehzahlvorwahl ist mittig platziert und somit für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen gut bzw. schlecht erreichbar: Eine Verstellung während des Sägens ist ziemlich fummelig.
Der werkzeuglose Sägeblattwechsel funktioniert gut, das Sägeblatt wird beim Betätigen des Auswurfhebels sicher ausgeworfen. Ein Anfassen des ggf. heißen Sägeblattes ist somit nicht erforderlich. Der Auswurfhebel direkt an der Hubstange ist aber etwas fummeliger zu bedienen, als zum Beispiel Lösung bei den Bosch-Netzgeräten.
Die Winkelverstellung bzw. Gehrungseinstellung des Sägetisches ist stufenlos, aber nicht werkzeuglos durchführbar. Der benötigte 5 mm-Inbusschlüssel kann am Sägetisch verstaut werden, wenn man ihn nicht benötigt. Leider muss auch die Kunststoff-Aufschubsohle abgenommen werden, um die Schraube für die Tischverstellung zu erreichen. Insgesamt für mich nicht tragisch, da ich selten Gehrungsschnitte mit der Stichsäge mache, aber eine werkzeuglose Lösung wie bei den Bosch Netzgeräten wäre hier wünschenswert. Es gibt für die Gehrungseinstellung nur einen vordefinierten Rastpunkt bei 90°, Rastpunkte bei +-45° fehlen. Leider hat der Sägetisch in dem 90° Rastpunkt etwas Spiel, man muss daher darauf achten, den Tisch nicht zu verkanten, bevor man die Fixierungsschraube festzieht. Hier sollten die vordefinierten Rastpunkte so fest bzw. spielfrei einrasten, dass keine manuelle Kontrolle bzw. Nachjustierung erforderlich ist.
Der Pendelhub ist dreistufig verstellbar („aus“-Stellung plus zwei Pendelhubstufen). Eine Spanblasfunktion fehlt, dies kann die Sicht auf den Schnitt beinträchtigen, wenn man ohne Absaugung arbeitet.
Insgesamt macht es Spaß mit der Säge zu arbeiten, da sie leicht und handlich ist. Das fehlende Kabel ist für mich ganz klar ein großer Vorteil. Wenn man einmal mit einer Akku-Stichsäge gearbeitet hat und die Leistung ausreichend ist, möchte man nur ungern zurück zu einem Netzgerät (ähnlich Akkuschrauber vs. Netzgerät).
Testergebnis: 4 Punkte

Leistung
Die Leistung dieser Säge ist für ein kompaktes 10,8 Volt-Gerät wirklich gut. Bosch gibt die maximale Schnittiefe in Holz mit 70 mm an. Getested habe ich bis 60 mm Fichten-Kanthölzern, welche die Säge problemlos meistert, dabei aber spürbar langsamer schneidet als z. B. meine GST 140, aber das ist völlig normal. Handelt es sich hier doch um eine kompakte Akku-Stichsäge, die weder für außergewöhnlich große Schnittstärken noch für den Dauereinsatz bzw. lange Schnitte am Stück entwickelt wurde. Sie hat ihre Stärken ganz klar z. B. bei flexiblen Ablängarbeiten und Schnittstärken bis 50 mm.
Die Schnittqualität ist – eine korrekte Einstellung des Sägetisches und die Verwendung eines guten Sägeblattes vorausgesetzt – sehr gut. Sowohl bei geraden, als auch bei Kurvenschnitten ist die Winkligkeit der Schnitte absolut in Ordnung, insbesondere wenn man bei den Schnittstärken in einem für diese kompakte Säge sinnvollen Bereich bleibt. Der Späneausriss hängt natürlich stark vom verwendeten Blatt und von der Pendelhub-Stufe ab, hier kann ich keinen großen Unterschied zu meinen anderen Stichsägen erkennen.
Die Ausdauer ist schon mit dem kleinen 2,0 Ah-Akku gut, wiederum bezogen auf für die Maschine „adäquates“ Schnittgut. Ich habe keine exakte Messung durchgeführt, kann aber sagen, dass sie mit einer Akkuladung zum Beispiel mehrere Schnittmeter 24 mm-Nadelholzbretter schafft. Zusammen mit dem im Lieferumfang enthaltenen Wechselakku ist das ordentlich, und optional können auch die 4,0 Ah-Akkus von Bosch verwendet werden.
Wer regelmäßig eine stärkere Maschine benötigt oder anspruchsvolle Materialien meterweise schneiden will, sollte sich bei den schwereren Geräten der 18 Volt-Klasse umschauen oder zu einem Netzgerät greifen. Die Punktebewertung der Leistung bezieht sich daher ganz klar unter Berücksichtigung der Klasse der kompakten 10,8 Volt-Akkumaschinen.
Testergebnis: 6 Punkte

Umwelt
Die Maschine wird regulär in der L-BOXX ohne weitere Umverpackung geliefert. Vorbildlich. Geräusch- und Vibrationsniveau sind angenehm niedrig.
Die Garantie von zwei Jahren lässt sich bei Registrierung auf der Bosch-Website auch bei gewerblicher Nutzung auf drei Jahre verlängern.
Sollte die Maschine einmal defekt sein, finden sich in der Bedienungsanleitung Hinweise zur korrekten Entsorgung von Gerät und Akkus.
Insgesamt sehr gut, einen Punkt Abzug gibt es für „Made in China“, da dort bei der Produktion potentiell geringere Umweltauflagen eingehalten werden und – zumindest bei der Betrachtung des europäischen Marktes – lange Transportwege hinzukommen.
Testergebnis: 6 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Die unverbindliche Preisempfehlung von 248,71 Euro inkl. MwSt. ist trotz umfangreichen Lieferumfangs mit L-Boxx und zwei Akkus aus meiner Sicht zu hoch, für diesen Preis würde ich – erst Recht bei einem Gerät „Made in China“ – Eigenschaften wie werkzeuglose Gehrungswinkel-Verstellung und eine Späneblas-Funktion erwarten. Der Straßenpreis für die getestete Variante liegt aktuell bei etwa 180 Euro.
Testergebnis: 4 Punkte

Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
Der Rastpunkt der Sägetischverstellung sollte spielfrei gestaltet werden, um einen schiefstehenden Sägetisch ohne manuelles Nachjustieren zu gewährleisten. Außerdem sollte der Tisch werkzeuglos verstellbar und die Geschwindigkeits-Vorwahl besser erreichbar sein. Der Schalter für die LED-Beleuchtung wirkt billig, hier wäre ein Schalter mit hochwertigerer Haptik wünschenswert.

Positiv aufgefallen
Kleines, handliches Gerät mit für diese Klasse sehr guter Leistung. Es macht Spaß, mit der Maschine zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge
Werkzeuglose Gehrungswinkelverstellung, Drehrad für die Geschwindigkeitsvorwahl ergonomisch günstiger positionieren, einen hochwertigeren Schalter für die LED-Beleuchtung verbauen.

Mein Testurteil
Kompaktes, leistungsstarkes Gerät, mit dem es Spaß macht zu arbeiten. Einige Funktionen wie eine werkzeuglose Sägetisch-Verstellung sollten von Bosch nachgebessert werden.


Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 4 Punkte 25 %
Leistung: 6 Punkte 25 %
Umwelt: 6 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 4 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 5,2 Punkte
Gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍ ❍


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de