Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017, 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metabo Akku-Einhand-Winkelschleifer W18 LTX 125 (6.02174.85)
BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 09:41 
Offline

Registriert: 3. Mai 2008, 10:28
Beiträge: 319
Wohnort: Nürnberg
– Metabo Akku-Einhand-Winkelschleifer W18 LTX 125 (6.02174.85)
– Wann angeschafft? Mai 2013
– Wo gekauft? Rühr Werkzeuge, Oberasbach
– Neu/gebraucht? Neu
– bezahlter Preis 213,01 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 213,01 Euro


Ausstattung
Geliefert wird das Gerät ohne Akkus, ohne Koffer in einem Pappkarton. In selbigem Befindet sich auch eine passende Tiefzieheinlage für die Metabo Metalocks (Systainer).
An Zubehör gab's eine Schnellspannmutter für die Scheibe und einen Zusatzhandgriff. Mehr gibt’s bei vergleichbaren Herstellern auch nicht. Für die volle Punktzahl hätte ich mir aber gewünscht, dass der Zusatzgriff eine Vibrationsdämpfung hat und der Systainer zum Lieferumfang gehört.

Testergebnis: 6 Punkte


Handhabung
Die Bedienungsanleitung ist ein relativ dicker Wälzer (der Mehrsprachigkeit geschuldet), dabei ist das Gerät imho absolut selbsterklärend.
Der Scheibenwechsel ist als problemlos zu bezeichnen, auf Grund der Spindelaretierung und der Schnellspannmutter in wenigen Sekunden erledigt.
Einzig für gezopfte Drahtbürsten scheint das Gerät im Lieferzustand ungeeignet, da die Schnellspannumtter auf Grund der großen Flanschdicke dann nur noch etwa eine Umdrehung auf die Welle aufgeschraubt werden kann. Das kann natürlich auch an der Sorte meiner Zopfbürste liegen, oder es gibt noch ein spezielles Zubehör für diese Anwendung.
Die Verstellung der Schutzhaube ist ebenso werkzeuglos möglich, einfach in die gewünschte Position drehen, einrasten lassen – fertig.
Das Gerät liegt gut in der Hand, ist mit angestecktem Akku gut ausbalanciert. Der Schalter ist griffig und rastet gut ein. Auch mit Handschuhen ist ein Betrieb problemlos möglich.
Das Gewicht von rund 2,4kg inkl. Akku ist für ein ermüdungsfreies Arbeiten absolut geeignet.
Sehr positiv ist mir noch aufgefallen, dass man den Akku drehen und in vier Positionen einrasten kann. Bei engen Platzverhältnissen an der Einsatzstelle ein sehr schöner Gimmick.
Wie Linkshänder mit dem Gerät zurandekommen, vermag ich nicht abzuschätzen.

Testergebnis: 6 Punkte


Leistung
Als erstes ist mir im Betrieb die Laufruhe aufgefallen. Die Scheibe eiert nicht, der Motor klingt satt und kräftig. Für baustellenübliche Trennarbeiten an Metall und Kunststoff ist die Kraft und Umdrehungszahl von 8000 U/min mehr als ausreichend. Quält man den Winkelschleifer über Gebühr (dicke Stahlträger oder Granit mit viel Druck), schaltet die Elektronik zuverlässig ab.
Letztlich ist die abgegebene Leistung an der Scheibe absolut ausreichend und übertrifft oftmals die der Geräte anderer Hersteller meiner Kollegen.

Dass ich meinen 230V-Winkelschleifer kaum noch benutze sagt wohl schon recht eindrücklich aus, dass die Leistung dieser Akkumaschine sich nicht zu verstecken braucht.
Anzugeben, wie lange ein voller Akku hält, fällt mir schwer, da es ja verschieden starke Akkus gibt und jeder Einsatz anders aussieht.
Ich persönlich verwende die 5,2Ah-Akkupacks und hatte bislang keinerlei Probleme, dass mir ein Akku während er Arbeit leer geworden wäre und ich so zu einer Arbeitspasue gezwungen worden wäre.

Testergebnis: 7 Punkte


Umwelt
Die Verpackung ist vorbildlich aus Karton, ohne überflüssige Plastikfolien etc.
Ein passendes Tiefziehteil für den Systainer liegt bei, die Gewährleistung beträgt drei Jahre (mit online-Registrierung).
Mir fällt dabei nichts zu verbessern auf, daher volle Punktzahl.

Testergebnis: 7 Punkte


Preis und Preis/Leistungverhältnis
Der Preis erscheint zunächst nicht sehr hoch, allerdings handelt es sich ja „nur“ um ein nacktes Gerät, die Akkus, Ladegerät und Systainer muss man noch zusätzlich erwerben, was den Preis schnell in die Höhe treibt. Hier würde ich mir etwas mehr Entgegenkommen wünschen.
Aus den mittlerweile gewonnenen Erfahungswerten halte ich den Preis noch für angemessen, und auch gerade noch für preiswert für ein Geräte „Made in Germany“.

Testergebnis: 6 Punkte


Ausgefallen?
Nein, wäre ja auch ein Armutszeugnis

Besondere Kritikpunkte
Gelegentlich „hakelt“ der Akku beim Abnehmen, das sollte sich aber noch „einschleifen“

Positiv aufgefallen
Ein feiner Staubschutzfilter am hinteren Ende der Maschine hält Schmutz (insbesnodere Steinstaub) gut ab.

Verbesserungsvorschläge
- Anti-Vibrationsgriff beilegen
- Systainer zum Standard-Lieferumfang machen.


Mein Testurteil
Lange habe ich nach einem kräftigen Akku-Winkelschleifer gesucht, den ich mit dem Gerät gefunden habe. Ich möchte den W18 LTX 125 nicht mehr hergeben.
 Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 7 Punkte 25 %
Umwelt: 7 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 6,4 Punkte
Sehr gut  ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de