Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 23:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bosch Bohrhammer GBH 2600
BeitragVerfasst: 24. Mär 2012, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Feb 2011, 10:02
Beiträge: 2039
Wohnort/Region: Herford bei Bielefeld
Bosch GBH 2600 Professionel
– Wann angeschafft? März 2012
– Wo gekauft? Fachhandel
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis 150,00 € inkl. Griff ins Regal
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät ? Euro

Ausstattung
Der kleine Bohrhammer kommt im Koffer, mit Gummikabel H07, Tiefenanschlag aus Metall mit Schnellverstellung am Zusatzhandgriff, Wechselbohrfutter von Röhm, Handbuch und das war´s. Für einen Bohrhammer in der Preiskategorie absolut in Ordnung.

Funktionen: Rechts-Linkslauf, Drehstop, Schlagstop, und variable Fixierunmöglichkeit des Meissels. Einen Listenpreis finde ich nicht, von daher kann ich diese Frage nicht beantworten.

Testergebnis: 6 Punkte


Handhabung
Da ich aufgrund eines kleinen Renovierungsprojektes mehr als genug Bohrungen über Kopf machen muss, musste mal ein kleiner und relativ leichter Hammer her - die Duss macht dann nach einer halben "über Kopf Stunde" echt lange Arme. Zur Wahl stand was von Metabo oder Bosch - Metabo führt mein Händler aber leider nicht mehr - Makita wollte ich nicht.

Um es kurz zu machen, ideales Gerät für 6er und 8er Löcher in Beton, recht handlich, für meine Ansprüche absolut ausreichender Bohrfortschritt. Zum Testen hab ich eben mal ein paar 20er Löcher in Beton gebohrt, da wird das alles schon langsamer - geht aber auch noch ohne Probleme.

Das Gehäuse wirkt ein wenig billig - die Teile passen echt gut zusammen, alles fein sauber gemacht, aber von der Haptik her fühlt sich das alles ein wenig "günstig" an. Egal - trotz allem doppelt so gut wie bei der Makita, die ich in der Hand hatte.

Auch wenn Wechselfutter an einem Bohrhammer für mich der größte Blödsinn sind - es ist halt eins dabei. Für die, die es interessiert: Der Wechsel geht einfach, kein Haken und kein klemmen. Einfach einen Schieber am Hals zurückdrücken, schon hat man das Eine in der Hand und kann das Andere aufstecken. Rundlauf habe ich nicht gemessen - sieht aber soweit ich das erkennen konnte ganz ok aus.
Für den Preis 6 Punkte...

Testergebnis: 6 Punkte


Leistung

Angegeben ist er mit 720 Watt und 2.7 Joule - kann ich hier nicht überprüfen, wird aber wohl stimmen. Macht wie oben beschrieben, das was er soll, wird nicht groß warm - auch bei 20 8er Löchern am Stück. Lt. Handbuch ist eine Sicherheitskupplung eingebaut, ist ja immer ganz nett wenn man auf der Leiter steht und nicht den Sittich machen will - falls doch mal was haken sollte.

Testergebnis: 6 Punkte

Umwelt
Lt. Typenschild ist das Gerät sogar Made in Germany, wird also wohl zumindest teilweise hier zusammengebaut sein. Kommt im Koffer, das Handbuch ist boschtypisch aus aus diesem flatterigen, dünnen Ökopapier, Recycklinghinweise sind drinne - was will man mehr.

Testergebnis: 6 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Meiner Meinung nach sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Koffer, gutes langes Kabel, halbwegs ordentliches Wechselfutter, zweckmäßige Ausstattung, gute Verarbeitung - für mich alles tutti.

Testergebnis: 6 Punkte


Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
Das Gehäuse könnte mal ein wenig netter gemacht sein - aber nur vom Material her. Das Wechselfütter hätten sie sich sparen können - braucht kein Mensch. Zum Bohren von exakten Löchern gibt es Drehbohrer - das ist auch der Grund, warum ich bei dem Teil einen zweiten Gang nicht im Ansatz vermisse. Die Arbeiten, für die er gemacht ist macht er echt gut auch mit nur einem Gang.

Positiv aufgefallen

Made in Germany (kann ich garnicht glauben), Preis, Leistung, Lieferumfang

Verbesserungsvorschläge

Besseres Material für´s Gehäuse und dafür das Wechselfutter behalten - oder ein paar gute Bohrer mit reinlegen und das Futter behalten.


Mein Testurteil
Handlicher Bohrhammer - gut für Überkopfarbeiten bei kleinen Bohrdurchmessern. Ich bin zufrieden....

Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 6 Punkte 25 %
Umwelt: 6 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 6 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Blixa Bargeld


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de