Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bosch GSR 12 V Professional Akkubohrschrauber
BeitragVerfasst: 13. Sep 2011, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2010, 11:33
Beiträge: 7809
Wohnort: Österreich
– Bosch GSR 12V Professional Akkubohrschrauber
– Wann angeschafft? September 2011
– Wo gekauft? Geschenkt
– Neu/gebraucht? gebraucht, beinahe neuwertig
– bezahlter Preis 0 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät keine Angaben gefunden

Ausstattung
Im Lieferumfang sind neben dem Schrauber selbst zwei 2,6Ah NiMh Akkus, das Ladegerät sowie das Handbuch, alles wird im Koffer geliefert. Negativ am Koffer finde ich die eher billigen Plastikschnallen, ansonsten macht er einen sehr soliden Eindruck und birgt noch relativ viel Platz für diverses Zubehör, die Standsicherheit ist okay.
Im Handbuch selbst muss boschtypisch geblättert werden um Zeichnungen und Text in Zusammenhang zu bringen, es wird aber alles ausreichend erklärt und entsprechende Gebote, Verbote und Hinweise sind vorhanden. Ich finde es nicht allzu schwer verständlich, für einen Akkuschrauber aber fast schon nach amerikanischen Verhältnissen übertrieben.
Testergebnis: 5 Punkte

Handhabung
Nachdem ich den Schrauber das erste Mal in die Hand (Handschuhgröße 10-11) genommen habe sind mir sofort das recht hohe Gewicht von 1,8kg (lt. Bosch) sowie die für meine Hände zu kurze Grifffläche negativ aufgefallen, mir liegt der Schrauber nicht gut in der Hand. Positiv ist das gut zu bedienende, einhülsige Schnellspannbohrfutter welches auch größere Bohrer sicher hält. Auch die Umschaltung der Laufrichtung, die Drehmomentvorwahl sowie der Gangwechsel erfolgen mit edler Schwergängigkeit, alles flutscht und rastet wie es soll. Durch die harten Plastikteile kann der Schrauber auch nicht auf empfindlichen Unterlagen etwas gröber abgelegt werden, er erzeugt schnell Kratzer. Das Standvermögen am Akku ist dafür in Ordnung. Für mich zählen aber Gewicht und Ergonomie weitaus mehr als alles andere und diese Punkte passen nicht.
Testergebnis: 4 Punkte

Leistung
Bosch gibt Bohrdurchmesser von 25mm in Holz und 10mm in Stahl an, diese Werte halte ich für plausibel bei 20Nm max. Drehmoment im weichen Schraubfall welche nach dem Test mit dem Drehmomentschlüssel ebenfalls als glaubhaft erscheinen. Bei den 7mm max. Schraubendurchmesser kann man aber keine allzu langen Schrauben nehmen, eine 6x150 geht schonmal mit bisschen würgen ins Holz aber bei 7mm Schraubendurchmesser ist sehr schnell Schluss. Meiner Meinung nach hört der sinnvolle Verwendungsbereich dieses Schraubers bei 6x100 auf. Die Leistungswerte stimmen, der geschätzte Kaufpreis sowie das Gewicht im Verhältnis dazu hindern mich aber an einer guten Note. Um doch noch was positives zu nennen: Durch die 2,6Ah Akkus kann man damit z.B. 4x40er am Fließband verarbeiten, da wird man eher selbst müde bevor es der Akku wird.
Testergebnis: 4 Punkte

Umwelt
Das Laufgeräusch empfinde ich für einen Akkuschrauber nicht als unangenehm, die Verpackung bestand aus einer dünnen Kartonhülle über dem Koffer und alle Entsorgungshinweise sind da wo sie sein sollen. Auch die Garantie von Bosch von zwei Jahren war 2009 als der Schrauber das Geschäft verließ finde ich fair. So nebenbei: Dieser Schrauber ist einer der heiß diskutierten "Made in Malaysia".
Testergebnis: 5 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Bietet zu wenig für zu viel Geld
Testergebnis: 2 Punkte


Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
Mangelnde Ergonomie, hohes Gewicht

Positiv aufgefallen
Guter Koffer

Verbesserungsvorschläge
-

Mein Testurteil
Der Schrauber ist nicht Fisch und nicht Fleisch, kostet einen Haufen Geld und leistet nicht viel mehr als ein 10,8V-Schrauber. Er ist für die Möbelmontage zu groß und zu schwer und für schwere Arbeiten zu schwach. Ich habe ihn aus einem Nachlass für meine Wohnung geschenkt bekommen, kaufen würde ich ihn mir nicht bei momentan ca. 190€ Marktpreis.
Mein Testergebnis
Ausstattung: 5 Punkte 25 %
Handhabung: 4 Punkte 25 %
Leistung: 4 Punkte 25 %
Umwelt: 5 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 2 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 4,1 Punkte
Befriedigend ✱ ✱ ✱ ✱ ❍ ❍ ❍


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de