Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 22:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Starmix Werkstattsauger ISC ARD 1425 EWS
BeitragVerfasst: 4. Sep 2011, 18:42 
Offline

Registriert: 14. Mär 2011, 16:51
Beiträge: 395
Wohnort/Region: B
– ISC ARD 1425 EWS
– Wann angeschafft? 4/2011
– Wo gekauft? elektrorunner.de
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis 408 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät ca. 450 - 500 Euro

Ausstattung
Der Sauger mit der Bezeichnung EWS kommt mit einem Zubehörpaket, das einen fünf Meter langen Saugschlauch (35 mm Durchmesser), ein Edelstahl-Griffrohr mit Nebenluftschieber, zwei Edelstahl-Saugrohre (je 50 cm lang), eine Fugendüse, eine Anschlussmuffe (abgestuft) und eine Staubdüse mit Hartbodeneinsatz beinhaltet. Also alles, was man braucht, um sofort „loszusaugen“. Geliefert wird er in einem stramm passenden Karton, der sich leider nur sehr umständlich auspacken lässt.
Ja, die Bedienungsanleitung. Ist schlicht nicht für das gelieferte Modell. Zwar ähnlich, aber nach dem Hinweis, man möge die Bedienungsanleitung vor Gebrauch UNBEDINGT lesen, komplett wertlos. Zumal die Wortwahl (und die dazugehörigen Bilder) die Erstellung durch einen Muttersprachler höchst zweifelhaft erscheinen lassen. Egal, saugen kann man letztendlich auch ohne … Zur Not bekommt man hier im Forum ja Hilfe durch den Geschäftsführer höchstpersönlich.
Aufbewahrung des Zubehörs – gehört leider zu den Schwachpunkten des Saugers. Als Vergleich habe ich einen alten WAP und einen neuen CTL midi. Die haben beide das Problem der Zubehörbefestigung besser gelöst, geradezu vorbildlich beim Festool. Wenn man, wie ich, den Sauger auch in der Wohnung benutzt, ist das extrem nervig. Allein das Aufwickeln des (schmutzbeladenen) Schlauchs und das Befestigen des wabbeligen Pakets an dem Kabelhaken ist ständiger Anlass lauter Flüche gewesen. Anschließend noch mit dem dort angebrachten Klettverschluss festmachen (dabei nicht vergessen, den Klettverschluss einmal in sich zu drehen) – unprofessionell.

Über die Qualität des Zubehörs kann man dagegen nicht meckern, die Rohre und das Handstück – richtig gut. Die Bodendüse qualitativ gut, aber eher für rauen Werkstattboden geeignet (es gibt aber Alternativen von Starmix). Letztendlich habe ich das Starmix-Zubehör behalten (und nur den Sauger verkauft), denn das kleine Festool-Set zum CTL ist geradezu erbärmlich dagegen. (Auch da gibt es aber höherwertiges Zubehör)

Ansonsten gehören hier noch die allgemeinen Angaben zur Ausstattung hin:
automatische Filterabreinigung
Gerätesteckdose mit Einschaltautomatik
stufenlose Drehzahlregulierung
Volumenstromanzeige
Sanftanlaufsteuerung und Nachlaufelektronik
Wasserstandserkennung mit Sensorabschaltung
Testergebnis: 4 Punkte

Handhabung
Der Sauger (den ich ja aufgrund guter Kritiken hier im Forum gekauft habe) lässt sich gut handhaben. Schalter sind von vorne zugänglich, Sauganschluss ebenfalls. Beutel- und Filterwechsel sind werkzeuglos möglich, Rollen sind leichtgängig (könnten allerdings etwas weicher sein, so klappern sie ziemlich)
Der Sauger wiegt knappe 13 kg. Das habe ich nicht nachgewogen, aber er lässt sich am oben angebrachten Griff problemlos transportieren. Allerdings nur in zusammengebauten Zustand, mit am Sauger verstauten Zubehör wackelt alles bedenklich hin und her.
Richtig gut die Länge des Anschlusskabels. Acht Meter reichen bei mir für die ganze Wohnung – zumal ja noch fünf Meter Schlauch dazukommen. Also definitiv auch für größere Werkstätten zu gebrauchen, ohne ständig nach einer neuen Steckdose suchen zu müssen.
Testergebnis: 5,5 Punkte

Leistung
Das Saugen – und auf kommt es ja an – funktioniert absolut problemlos. Kraft ohne Ende. Nur die Nachlaufzeit für die Absaugung erscheint mir persönlich etwas zu lang.
Keine Kritik möglich, er saugt genauso gut, wie mein alter WAP (der für die Wohnung zu groß war)
Testergebnis: 7 Punkte

Umwelt
Verpackung eines Staubsaugers – das muss ein Wegwerfprodukt sein. Pappe und Styropor – Papiermüll und gelbe Tonne, problemlos. Mir fällt keine bessere Lösung ein.

Geräuschentwicklung – war mir bei meinem WAP zu hoch und ich hatte die Hoffnung, dass über zehn Jahre Entwicklung da einen Fortschritt gebracht hätten … Leider nicht, der ist unangenehm laut. Vom Hörensagen gibt es aber eine Menge Sauger, die NOCH lauter sind. Umso überraschter war ich vom CTL – sicherlich kein Flüstern, aber deutlich (!) leiser. Sollte sich die Abrüttelautomatik einschalten (oder man stellt sie selbst aus Versehen mit einem Dreh in die falsche Richtung ein) hört man die vermutlich durchs ganze Haus.
Ein weiterer Kritikpunkt ist laut Hersteller inzwischen behoben: Zwischen Schlauchanschluss und Schlauch lagerte sich Staub ab, der bei Entfernen desselben dann auf den Boden fiel.
Starmix bietet, wie andere Hersteller der oberen Preisskala auch, eine Dreijahresgarantie – das spricht für das Vertrauen des Herstellers in sein Produkt.
Testergebnis: 5 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Hier muss man bedenken, dass es keinen Sauger am Markt gibt, der so gut ausgestattet ist. Starmix verkauft ja wohl hauptsächlich an Kunden, die das Gerät dann unter eigenem Namen weiterverkaufen – und den Preis saftig erhöhen. Somit ist der Sauger in doppeltem Sinne preiswert – beste Ausstattung zum niedrigsten Preis und obendrein noch einmal deutlich günstiger als die (meist sogar abgespeckten) Geräte der Werkzeughersteller.
Testergebnis: 7 Punkte


Ausgefallen?
Nein

Besondere Kritikpunkte
Lautstärke, Zubehör-Verstaumöglichkeit

Positiv aufgefallen
Vollausstattung

Verbesserungsvorschläge
Eine Bedienungsanleitung zu schreiben sollte doch nicht den Preis beeinflussen, das Zubehör angemessen unterzubringen dürfte wohl eine Umkonstruktion des Gehäuses mit sich ziehen.

Mein Testurteil
Ich habe ihn wieder verkauft und durch einen CTL midi ersetzt – bei mir musste er aber Werkzeugsauger und Haushaltsstaubsauger gleichzeitig sein. Als reiner Werkstattsauger macht er sicherlich eine gute Figur. Derjenige, der ihn mir abgekauft hat, will ihn nur dort verwenden und ist hochzufrieden. Auf diesem Einsatzgebiet dürfe zu diesem Preis kein vergleichbares Gerät zu finden sein.


Mein Testergebnis
Ausstattung: 4 Punkte 25 %
Handhabung: 5,5 Punkte 25 %
Leistung: 7 Punkte 25 %
Umwelt: 5 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 7 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 5,7 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de