Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 22:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Royal RTB 500 Tischbohrmaschine
BeitragVerfasst: 31. Aug 2011, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2010, 11:33
Beiträge: 7809
Wohnort: Österreich
– Royal RTB 500 Tischbohrmaschine - baugleich Einhell BT-BD 501
– Wann angeschafft? Anfang September 2010
– Wo gekauft? Hofer
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis 49,99 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät keine Angabe

Ausstattung
Im Lieferumfang ist die Maschine selbst in teilzerlegtem Zustand sowie ein Maschinenschraubstock, der Bohrfutterschlüssel und das Handbuch. Das Handbuch ist okay, die Montage und Bedienung der Maschine wird in annehmbarem Maß erklärt. Der Bohrfutterschlüssel hat in den Bohrungen des Futters zu viel Spiel, der Maschinenschraubstock kommt aus dem tiefsten China und dementsprechend wackelig ist die Qualität.
Testergebnis: 4 Punkte
Dateianhang:
2011-08-31 19.08.15.jpg

Handhabung
Bevor man die Maschine das erste Mal benutzt sollte das Pinolenspiel mittels einer Madenschraube (über Mutter gekontert) eingestellt werden, danach wackelt sie nicht mehr. Der Bohrerwechsel dauert durch das Zahnkranzbohrfutter einen kleinen Moment, dafür lässt sich der kleine Tisch recht flott in der Höhe verstellen. Die Verstellung der Spindeldrehzahl über Riemen ist in dieser Preisklasse okay, allerdings würde ich mir hier eine Motorwippe wünschen da damit der Riemen wirklich entspannt werden kann. Wenn man eine Drehzahl „über die Mitte“ (also von sehr klein zu sehr groß oder umgekehrt) wählen möchte müssen beide Riemen abgenommen und neu montiert werden was ebenfalls schneller gehen könnte, dafür hat man aber neun Drehzahlstufen. Als Sicherheitsplus wurde unter der Riemenabdeckung ein Sicherheitsschalter verbaut, die Maschine läuft also nur mit geschlossener Abdeckung. Negativ finde ich die zum Verschließen der Abdeckung verwendete Kreuzschlitzschraube, hier könnte man auch eine Rändelschraube oder Flügelschraube erwarten. Ein weiterer Kritikpunkt ist die direkte Montage des Futters auf der Spindel, größere Bohrer können nicht direkt in die Pinole gesteckt werden. Selbst bei dieser kleinen Maschine sollte ein MK1-Kegel drin sein.
Ebenfalls negativ bewerte ich die Spannkraft des Schraubstocks, diese ist für manche Teile unzureichend. Wer mit der Maschine öfters Stahl bearbeiten will braucht etwas größeres!
Ein absolutes Manko ist der Spanflugschutz, nach ein paar mal Alu bohren ist dieser durch die langen Späne völlig verkratzt und blind, der flog bei mir schnell in Richtung Tonne.
Testergebnis: 3 Punkte
Dateianhang:
2011-08-31 19.07.49.jpg

Leistung
Eine Maschine mit ca. 20kg kann keine 20er Löcher bohren wie eine große Alzmetall, wenns sein muss schafft sie es aber, schlimmstenfalls rutscht der Riemen durch. Die Motorleistung ist für die typischen Bohrdurchmesser von 3-13mm mehr als ausreichend. Der Pinolenhub beträgt ca. 50mm was okay ist, bei größeren Bohrdurchmessern bzw. Bohrerlängen bekommt man ein etwas klobiges Werkstück (max. Höhe 17cm vom Tisch bis zum Futter) allerdings nur mehr schwer unter den Bohrer, der Tisch ist mit 17x17cm sowie einer Ausladung von 11,5cm auch nicht der Größte.
Generell ist die Stabilität der Maschine aber nicht die höchste, die Rundsäule besitzt eine Wandstärke von ca. 2mm. Trotzdem kann man auch mal eine Bohrung reiben, die Ergebnisse passen wenn man kein Präzisionsfanat ist. Negativ bewerte ich aber den Rundlauf des Futters welcher mit über 0,1mm viel zu groß ist.
Testergebnis: 4 Punkte

Umwelt
Hofer gibt auf die Maschine 2 Jahre Garantie was ich mehr als okay finde.
Die RTB 500 besteht großteils aus Metall, die Entsorgung macht also keine Probleme und die Maschine kann fast völlig recycelt werden.
Lärmtechnisch kann man nicht meckern, ich kenne aber leisere Maschinen mit Riemenantrieb, irgendwas vibriert an meiner sehr seltsam.
Negativ fand ich die dicke Schicht Fett auf den Maschinenteilen bei Auslieferung sowie die meines Erachtens übertriebene Verpackung in einer großen Schachtel mit viel Styropor.
Testergebnis: 4 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Man bezahlt nicht viel und bekommt eine halbwegs annehmbare Maschine, ich bin zufrieden.
Testergebnis: 5 Punkte


Ausgefallen?
Nein

Besondere Kritikpunkte
Siehe Verbesserungsvorschläge

Positiv aufgefallen
Kleine Maschine mit ausreichender Leistung

Verbesserungsvorschläge
Rundlauf des Futters verbessern, Pinolenspiel verkleinern, besseren Maschinenschraubstock liefern, eventuell wäre eine MK-Aufnahme für das Futter wünschenswert

Mein Testurteil
Die RTB 500 ist keine Maschine fürs grobe, als kleiner Hobbyist hat man aber ein günstiges Gerät mit ausreichender Leistung. Ich habe sie ab und an anstatt eines Bohrständers auf Montage mitgenommen wo sie mir immer wieder treue Dienste geleistet hat. Durch das geringe Gewicht und die einfache Bauweise sollte man sich aber keine Wunder in Sachen Präzision und Stabilität erwarten, man arbeitet aber besser als mit einem günstigen Bohrständer oder gar der Handbohrmaschine weshalb ich sie trotz aller Mängel wieder kaufen würde.

Mein Testergebnis
Ausstattung: 4 Punkte 25 %
Handhabung: 3 Punkte 25 %
Leistung: 4 Punkte 25 %
Umwelt: 4 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 5 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 3,9 Punkte
Befriedigend ✱ ✱ ✱ ✱ ❍ ❍ ❍

Hier noch ein Video wie man die Maschine missbrauchen kann:
www.youtube.com/watch?v=voX1_5NG3xw


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
The results are as dramatic as putting a furious weasel in your underpants...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de