Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bosch Bohrhammer GBH 2-26 DRE
BeitragVerfasst: 20. Feb 2011, 21:42 
Offline

Registriert: 7. Mai 2010, 20:11
Beiträge: 190
– Wann angeschafft? vor ~4 Jahren
– Wo gekauft? Deterding Fachmarkt
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis ~200-250€
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 250-280€ Je nach ausstattung

Ausstattung
Stabiler Koffer, Bosch Bohrer/Meisselsatz, Anleitung müsste es geben aber nie Reingegugt. Bohrer/Meissel halten immer noch ein zusätzlicher Flachmeissel währe aber nett gewesen. Im Koffer sind mitlerweile neben Meisseln, SDS Plus Bohrern, Metallbohrern und zusätzlichen Zahnkranzfutter auch eine 82mm Bohrkrone und eine Schutzbrille untergebracht ohne grosse Platzprobleme.

Die Maschine selber hatt Drehstop und Schlagstop einen Gasgebeschalter und einen Knopf für den Dauerbetrieb (vorallen beim Meisseln Praktisch)
Testergebnis: 6,0 Punkte

Handhabung
Die 2,5 Kilo sind Leicht genug für längere Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen. Händling sagt mir sehr zu. Das einzige was etwas nervig zu verstellen ist ist die Tiefeneinstellung. Diese muss auch Nach der Arbeit immer zurückgestellt werden da die Maschine sonst nicht in den Kasten passt. Ansonsten kann man mit der Maschine ohne Probleme sowohl in Fussbodennähe als auch Überkopf Arbeiten. Kabel ist schön Lang wodurch auch Arbeiten auf der Leiter ohne Probleme möglich sind.
Testergebnis: 6,0 Punkte

Leistung
Für die Gewichtsklasse eine sehr potente Maschine.
Ich habe neben der Privaten DRE auch schon die fast Baugleiche DFR in der Hand gehabt und war von beiden begeistert.
Bohrungen bis 26mm in der Stahlbetondecke sind möglich. Aber auch das Fliesenabschlagen in einen Alten Badezimmer (2 Lagen ca 15m²) ist kein Problem. Mit der 82mm Bohrkrohne Quält sich die Maschine aber dafür ist sie auch nicht wirklich gemacht. In weichen Stein aber ohne Probleme möglich (und die Krone müsste auch mal neu...). Stahl geht auch (bis 10mm getestet) macht aber dank Zusätzlichen Bohrfutter und der daraus resultierenden Länge keinen Spass und wird auch nicht supergenau.

Testergebnis: 5,5 Punkte

Umwelt
Lärm/Vibration und Dreck macht das teil natürlich. Staubabsaugung habe ich keine dafür und kann ich nichts zu sagen. Vibration Spürt man aber ist nicht unangenehm. Lärm hmm. Ich persöhnlich fände es schade auf das Geräusch verzichten zu müssen *g* Hört sich auf jedenfall vieeel besser an als des gequälte Jaulen der Bosch Grün ein Stockwerk weiter unten... Garantie war 3 Jahre musste aber nie in Anspruch genommen werden.
Testergebnis: 5,0 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Hmm 250€ sind natürlich ein happen. Ich habe mir die Maschine trotzdem geholt weil ich sie vorher schon 3 Jahre auf den Bau benutzen durfte und wusste das sie alles kann was ich will. Man sollte sich aber überlegen ob man nicht die DFR nimmt die ein besseres Wechselfutter hatt. Ich habe damals schlicht vergessen darauf zu achten.
Testergebnis: 5,0 Punkte


Ausgefallen?
Meine nicht.

Auf der Arbeit musste Teilweise das Kabel wegen Kabelbruch getauscht werden. Dazu hatten wir an einer (von 7) Maschine ein Defektes Schlagwerk. Ursache war vermutlich zu Starker Druck bei einer 26mm Bohrung. Der Bohrhammer braucht einfach immer etwas Freilauf und darf nicht mit den Gesamten Gewicht in den Boden gedrückt werden.

Besondere Kritikpunkte
DRE/DFR ein kleiner aber feiner unterschied...
ich würde immer die DFR empfehlen!
ist minimal Länger hatt aber ein einfach zu tauschendes Bohrfutter bei der DRE muss ein Zahnkranzfutter mit SDS Plus Schaft verwendet werden. Lang unhandlich und Wackelig

Positiv aufgefallen
Viel Leistung bei wenig gewicht.

Macht Spass wenn man mit den Teil beim Schwiegervater auftaucht und Zeigen kann wie schön sich die Fliesen Abschlagen lassen :D vorallen wenn die vom Schwiegervater vorgeholte Bosch Grün keinen Drehstop hatt und die Maschine vom Nachbarn den Meissel nicht vernünftig Arretiert ;)

Verbesserungsvorschläge
Nur noch die DFR verkaufen...

Mein Testurteil
Nach 3,5 Jahren mit der fast gleichen DFR auf der Baustelle und 4 Jahren mit der DRE zuhause bin ich immer noch zufrieden. Das Wechselfutter stört mich ein Bischen aber eine vernünftige (Schlag)bohrmaschine steht eh noch auf der Liste. In meinen Augen eine sehr gute Allround Maschine für Haus, Hof und Baustelle. Wenn Irgendwann eine neue gebraucht werden sollte würde ich aber auch mal ins Hause Metabo guggen. Ich habe sie vorallen gekauft weil ich vorher schon mit ihr gearbeitet habe und deshalb wusste das ich damit alles machen kann was ich will.

Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 5,5 Punkte 25 %
Umwelt: 5 Punkte 10 %
Preis/Preis-Leistung: 5 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 5,6
Sehr gut

Bilder Liefere ich evtl in ein paar Tagen nach hab grade keien Kamera parat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch Bohrhammer GBH 2-26 DRE
BeitragVerfasst: 22. Feb 2011, 15:48 
Offline

Registriert: 7. Mai 2010, 20:11
Beiträge: 190
Da ich meinen Beitrag Leider nicht mehr bearbeiten kann nochmal extra ^^


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch Bohrhammer GBH 2-26 DRE
BeitragVerfasst: 16. Mai 2011, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Sep 2009, 10:11
Beiträge: 758
Wohnort/Region: Nahe Frankfurt am Main
Bosch Bohrhammer GBH 2-26 DRE

– Wann angeschafft? 2007
– Wo gekauft? Fachhandel
– Neu/gebraucht? Neu
– bezahlter Preis ca. 220€
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät ca. 250€

Ausstattung
Typischer Bosch blau Werkzeugkoffer, das Gerät, Tiefenanschlag und Bedienungsanleitung.
Testergebnis: 5 Punkte

Handhabung
Liegt gut in der Hand und alles ist da wo es sein soll.
Testergebnis: 6 Punkte

Leistung
Hat die Maschine für ihre Leistungsklasse genügend, nur meine (private) DeWalt D25113K hat noch einen Tick mehr Schmalz auf der Pfanne.
Testergebnis: 6 Punkte

Umwelt
Ist halt ein Bohrhammer, der Dreck, Staub und Lärm produziert.
Testergebnis: 4,5 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Passt
Testergebnis: 6 Punkte

Ausgefallen?
Nein

Besondere Kritikpunkte
Keine

Positiv aufgefallen
Die Maschine hat im Gegensatz zu den aktuellen, ein ordentlich flexibles Zuleitungskabel.

Verbesserungsvorschläge
Keine

Mein Testurteil
Die Maschine wird ausschließlich zum Bohren von Dübellöchern (6-18mm) benutzt. Serienbohrungen und den harten Baustellenalltag, hat das Gerät bis jetzt ohne Ausfall oder Probleme überstanden. Solide Maschine die ich mir, wenn ich nicht die DeWalt hätte, auf alle Fälle auch privat anschaffen würde.

Mein Testergebnis
Ausstattung: 5 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 6 Punkte 25 %
Umwelt: 4,5 Punkte 10 %
Preis/Preis-Leistung: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 5,6
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍

Bild
Bild wurde angepasst - Klicke auf das Bild, um es größer anzuschauen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de