Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 16:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Richtig tapezieren
BeitragVerfasst: 30. Sep 2017, 11:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2004, 01:25
Beiträge: 7736
Wohnort: Stuttgart
Umfangreiches Basiswissen zum Thema Tapezieren bietet Metylan (Kleistermarke von Henkel) auf der Website Basiswissen für Maler. Auf einzelnen Unterseite wird gezeigt, welche Richtlinien und Symbole ergibt und wie alte Tapeten am besten entfernt werden können. Besonders umfangreich ist die Prüfung und Vorbereitung des Untergrunds. Schließlich geht es darum, wie der Kleister (natürlich von Metylan) und verarbeitet wird. Auch die Verarbeitung von Bordüren und Zierprofilen kommt nicht zu kurz. Wer auch die anschließenden E-Learning-Module Tapezieren erfolgreich durcharbeitet, kann sich bald zur Meisterprüfung als Maler anmelden.

_________________
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtig tapezieren
BeitragVerfasst: 30. Sep 2017, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Sep 2013, 17:53
Beiträge: 202
Wohnort/Region: TBB
Na, wenn das immer so einfach wäre, wie es von den Herstellern beschrieben ist. :crazy:

Metylan, natürlich was sonst...gibt es da auch etwas anderes? :glaskugel:


Gruß
Kony


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtig tapezieren
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 15:02 
Offline

Registriert: 7. Jul 2015, 22:25
Beiträge: 757
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Sycofix

_________________
Die Physik gewinnt immer!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtig tapezieren
BeitragVerfasst: 2. Okt 2017, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Aug 2015, 07:03
Beiträge: 2701
Wohnort/Region: D - BW - Unterfranken
Kony hat geschrieben:
Metylan, natürlich was sonst...gibt es da auch etwas anderes? :glaskugel:

Kaufe nur noch Metylan! Da weiß ich zumindest dass es keine Klumpen gibt und er auch das hält, was er verspricht. Kleisterflecken sind auch so gut wie nicht möglich (also wenn der z.B. mal am Stoß Austritt und entsprechend entfernt wird).

_________________
Ditschy
Motto: Wir sind zu Arm um billig zu kaufen
Maschinenpark: Marken und NoName!


Akku-Thread: Welche Akku-Zellen sind bei welchem Hersteller verbaut?
Akku-Tabelle: Werkzeug-news.de-Akkuliste
Akku-Adapter: Projekt > Eigenbau 18V Adapter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de