Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 29. Mär 2017, 06:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 29. Mai 2012, 00:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2004, 15:54
Beiträge: 9626
Wohnort: NRW
Danke für Deine Antwort, Deine Frage kann ich Dir aber leider nicht beantworten. Ich benutze die Raaco-Boxen für Schrauben und Dübel, da habe ich noch keine Box im Träger weggelassen. Und Werkzeug packe ich da auch keines rein, die sind ja nur relativ flach, was haben die, 5cm oder so, da passt kein Werkzeug rein.

_________________
Akkuschrauber Auswahlhilfe

Dortmunder Union


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mär 2017, 19:37
Beiträge: 3
Wohnort/Region: BM
selbst schuld wer diesen Raaco Dreck benutzt.

es gibt zur Zeit keine bessere Box für Schrauben und Kleinteile auf dem Markt als die Festool Sys Box 1. Zu bekommen über Ebay für 47,50€. Vor allem in Kombination mit dem weltklasse Akkuschrauber CXS von Festool. Es gibt zur Zeit keinen besseren als diesen auf dem Markt. Keiner bietet besseres Zubehör. Allein schon der vernünftige Haken um ihn mal schnell an die Hose zu hängen auf der Leiter.... , der Winkelaufsatz, die absolut klasse Magnetbithalterung. Super ! Nach 3 Jahren Einsatz immernoch 1. Akkus und wenn man ihn bei ebay reinsetzt bekommt man mind noch die Hälfte vom Neupreis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 21:38 
Offline

Registriert: 10. Sep 2009, 20:50
Beiträge: 255
elfplus hat geschrieben:
selbst schuld wer diesen Raaco Dreck benutzt.

Ich finde es gut, dass Du Deine Meinung so sachlich und fundiert begründest.

Und dafür hast Du jetzt einen fünf Jahre alten Thread wieder ausgegraben?
Aber immer noch besser als Dein zweiter Beitrag in einem zehn Jahre alten Thread...

Wann kommt der erste Werbelink? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mär 2017, 19:37
Beiträge: 3
Wohnort/Region: BM
Jo hab es ja schon verstanden. Ich lösche mich eh wieder hier, weil wenn ich sehe dass hier manche über 8000 Beiträge haben, dann frage ich mich ob diese Leute kein Leben haben?

Aber kann ja jeder machen was er will....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 10:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2004, 15:54
Beiträge: 9626
Wohnort: NRW
Diese Leute haben wenigstens ein Mindestmaß an Manieren und sind nicht gleich mit dem ersten Beitrag ausfällig geworden.

_________________
Akkuschrauber Auswahlhilfe

Dortmunder Union


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. Apr 2011, 20:51
Beiträge: 1610
Wohnort/Region: Thueringen
elfplus hat geschrieben:
Jo hab es ja schon verstanden. Ich lösche mich eh wieder hier, weil wenn ich sehe dass hier manche über 8000 Beiträge haben, dann frage ich mich ob diese Leute kein Leben haben?


:mrgreen:
Ich habe jetzt fast 1600 Beiträge, habe ich jetzt ein vierfünftel Leben?
Aber andere melden sich extra an, um rumzutrollen und den begehrten Preis "Goldene Grabschaufel, Platinausführung" zu erhaschen. Oder welcher war genau der Hintergrund deiner Anmeldung?
Vielleicht bist du ja auch IM Fein CXS?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faktische Unterschiede L-Boxx, Systainer & T-Loc
BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 11:12 
Offline

Registriert: 15. Dez 2011, 22:02
Beiträge: 114
Wohnort/Region: Ratzeburg
Da er nun eh ausgegraben ist kann ich die noch offene Frage fürs Archiv beantworten:

taler hat geschrieben:
Da Du mit den Raaco Assortern bereits Erfahrung hast, möchte ich fragen, ob sie robust genug sind auch Werkzeug aufzunehmen und ob die Einsätze in Stellung bleiben, wenn man einige davon entfernt, um Platz für etwas größeres zu machen.

Die Einsätze werden durch Füße und Profile im Deckel gut festgehalten. Man kann Plätze frei lassen ohne dass etwas verrutscht.

Prinzipiell sind die Assorter robust genug um sie mit Metall (Werkzeug) zu füllen. Ich habe welche voll mit M8-M12 Schrauben, da hängt der Boden (bei Einschub in die HandyBox) etwas, aber ohne die Funktion zu beeinträchtigen. Bei einigen Assortern habe ich auch das notwendige Spezial-Werkzeug mit drin (z.B. Crimpzange für F-Stecker), aber das ist die Ausnahme. Für häufig gebrauchtes Werkzeug würde ich davon absehen, da der Zugriff zu aufwendig, und die Box nicht für rauen Umgang ausgelegt ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de