Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 20:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2008, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10284
Wohnort: Baden Württemberg
Tschuldigung falls ich was, nach dreimal drüberschauen übersehen haben sollte.

Aber ich meine Jannik hat noch mit keinem Wort etwas über den Motor seiner Säge verlauten lassen.
Wenn er einen Drehstrommotor dran hat ist die ganze Diskussion hier fürn Ars**

powersupply


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Anlauf
BeitragVerfasst: 15. Mai 2008, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2004, 23:07
Beiträge: 10959
Wohnort: MKK
Zitat:
Aber ich meine Jannik hat noch mit keinem Wort etwas über den Motor seiner Säge verlauten lassen.


Aber klar doch........................
Er hat schon einige Bilder über sein Elektra-Beckum Schnäppchen eingestellt.
Ganz einfacher Universalmotor mit 2000 Watt Aufnahmeleistung.

_________________
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2013, 16:09
Beiträge: 1
Wohnort/Region: Hamburg
für den Fragesteller kommt meine Antwort sicher zu spät; vielleicht hilft sie aber anderen.

Ich habe meine 15 Jahre alte Tischkreis- und Kappsäge von Einhell (1300 Watt, 4800 U/min) mit einer Sanftanlaufelektronik nachgerüstet. Die sehr einfache und preiswerte Lösung funktioniert mit jeder Marke und jedem Gerät.
Beim Ersatzteilservice habe ich das Softstartelektronik-Bauteil einer modernen Maschine als Ersatzteil bestellt (€6,41 + Versand) und hinter den Schalter ins Griffgehäuse eingebaut. Das kleine vollvergossene Bauteil (5x3x1cm) hat drei Anschlüsse: schwarz an Netz; rot zum Motor; weiß zum Schalter-Ausgang. Funktioniert perfekt. Bei anderen Herstellern können sich die Farben natürlich unterscheiden.

Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 17:12 
Offline
Moderator

Registriert: 26. Jan 2004, 17:24
Beiträge: 6360
Hallo Janik,

Klinger-Born bietet div. Komponenten an, u.a. auch einen sog. Softstart:
http://www.klibo.de/30Neuheiten

bischen scrollen.

Ich habe von denen eine elektronische Motorbremse und die funktioniert auch noch mit dem neuen Motor.

_________________
Gruß Dietrich

www.holz-seite.de

Werkzeug made in Germany, eine Klasse für sich


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2004, 23:07
Beiträge: 10959
Wohnort: MKK
Zitat:
Betreff des Beitrags: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 12. Mai 2008, 19:57


Aber hallo...................
:respekt: Glückwundsch, schon wieder ein paar Anwärter für die Grabschaufel in Platin mit Eichenlaub und Schwertern. :ducken:

_________________
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 24. Mai 2016, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Mai 2016, 07:14
Beiträge: 3
Wohnort/Region: Wuerzburg
@ gustagnoetgen:

Vielen Dank für den Hinweis!
Zwar konnte ich für meine Metabo Kappsäge KGS254M kein Softstartmodul finden, dass auch nur annähernd in dem Preisbereich liegt, den Du angibst aber es gibt sowohl von Bosch (Professional) als auch von Einhell Ersatzteile für ähnliche Sägen.
Ich habe jetzt ein Softstartmodul von Bosch ausgewählt, welches in der Zugsäge GCM 800 SJ zum Einsatz kommt. Die hat zwar nur 1.400W während die KGS254M 1.500W hat aber ich gehe davon aus dass die zusätzliche Verlustleistung trotzdem abgeführt werden kann. Das Ersatzteil kostet 17,12€ zzgl. Versand. Die Teilenr. lautet: 1.609.B02.201. Die Abmessungen betragen (31 x 27 x 12)mm.
Es gibt auch ein Softstartmodul für eine 1600W Säge GCM 8 SJL, die dann aber gleich 26,57 € zzgl. Versand kostet.

Das Softstartmodul von Einhell (TE-SM2534) schaltet zwar mindestens 1800W und kostet nur 18,67 €, aber in der Explosionszeichnung liegt es direkt an der Einführung der Anschlußleitung. Es könnte daher ein anderes Funktionsprinzip zugrunde liegen, sprich es wird evtl. vor dem Einschalter eingeschleift oder es gibt einen zusätzlichen Steuereingang. Genauer ließ sich das auf der Zeichnung nicht erkennen, da die Anschlußdrähte nicht gezeichnet waren. Das Bosch Modul wird hinter dem Einschalter eingeschleift. Da meine Säge noch einen netzgespeisten Laser und eine Schnittbeleuchtung hat deren Trafo im Handgriff liegt, sollten die m.E. nicht aus der phasenangeschnittenen Versorgungsspannung versorgt werden. Daher könnte das Softstartmodul von Einhell nicht geeignet sein.
Als nächstes werde ich den Griff der Säge demontieren und hoffe, dass keine böse Überraschung auf mich wartet indem nicht genügend Platz für das Modul da ist. Wir werden sehen...

Grüße
Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 27. Aug 2016, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Mai 2016, 07:14
Beiträge: 3
Wohnort/Region: Wuerzburg
Um das Thema abzuschließen:
Ich hatte mir das Bosch Softstartmodul 1 609 B02 201 für die Kapp/Zugsäge GCM 800SJ gekauft.
Inzwischen habe ich das Teil in den Handgriff meiner Metabo KGS254M eingebaut. Funktioniert einwandfrei.
Anschlußbelegung wie folgt (wird zwischen Taster und Motor eingeschleift):
blau: Eingang
schwarz: Ausgang
weiß: verbinden mit der zweiten Ader des Motors. Konkret habe ich diese Ader mit der Anschlußklemme des Netzkabels verbunden (der Klemme, die direkt mit dem Motor in Verbindung steht).

Grüße
Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 15. Mär 2017, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2017, 23:24
Beiträge: 2
Wohnort/Region: Saarbruecken
Hallo Werner,
Du hast im August von dem Sanftanlauf für deine Metabo Kappsäge geschrieben. Ich habe mir neulich ebenfalls die kleinere Metabo KS216 als Leistensäge zugelegt, aber der Katapultstart gefällt mir nicht. Deshalb möchte ich auch diesen Sanftanlauf von Bosch nachrüsten.
Hast Du ein Foto davon gemacht, wie Du das Teil installiert hattest?
Viele Grüße, Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 28. Mär 2017, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2017, 23:24
Beiträge: 2
Wohnort/Region: Saarbruecken
Habe den Bosch Sanftanlauf in meiner Metabo KS216 nachgerüstet - läuft perfekt, genauso, wie ich es erhofft hatte.
Danke an Werner, super Tipp!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sanftanlauf nachrüsten ?
BeitragVerfasst: 6. Nov 2017, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Mai 2017, 14:11
Beiträge: 5
Wohnort/Region: Emmendingen
Hallo, ist zwar schon etwas her aber ich würde gerne das Thema nochmals angehen, ich hatte mir den Einhellsoftstart gekauft, leider hab ich das Teil warscheinlich gekillt, leider hatte dieser kein Belegeschema auf dem Bauteil, ok nun bin ich am überlegen das Boschsanftanlaufmodul in meine Metabo KGS216 einzubauen, hat das Bauteil ein Anschlussplan auf dem Gehäuse?

Wenn nicht so viel hab ich jetzt schon rauslesen können:



Anschluss1 Schalter ----/ ----- Hier Blau, und dann Schwarz?
Anschluss2 Schalter ----/ ----- Hier Weiß anschliessen


Weiß: kommt an die 2te Anschlussader des Motors.

Oder hat mir jemand mal einen Anschlussplan? Will das Teil nicht schon wieder grillen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de