Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 12:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 20. Sep 2017, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Sep 2017, 21:04
Beiträge: 15
Wohnort/Region: BM
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, heisse Micky und wohne im Rhein Erft Kreis.
Ich habe einen Schneider Kompressor Modell “Profimaster Plus Typ 300-50“ vor dem Schrottplatz gerettet.

Zu Hause eingesteckt, angeschaltet, ging natürlich nicht.
Dann mit laienhaften Blick gesehen das die 10Amp Sicherung des Kompressor ausgelöst war.
Reingeklickt, läuft!
Baut bis 10bar Druck auf, dann wird der Motor gaaaaaaaaanz langsam und die Sicherung löst wieder aus. Bei Benutzung schaltet er natürlich nicht wieder ein ausser ich drücke die Sicherung rein...
Woran kann das liegen?
Ich habe noch so einen Obi Billig CMI Kompressor.....kann man dort Teile von verwenden? Oder braucht er nur eine Wartung?

Gruss Micky


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 20. Sep 2017, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Apr 2005, 16:25
Beiträge: 10304
Wohnort: Baden Württemberg
Hi

Wenn Du großes Glück hast liegt bislang nur der Motorkondensator im Sterben und ist halt noch nicht ganz kaputt.
Was hast Du für Messmöglichkeiten und welche Grundkenntnisse der elektrischen Materie?

PS

_________________
Werkzeug-news.de-Akkuliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 20. Sep 2017, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2004, 23:07
Beiträge: 10969
Wohnort: MKK
Wenn die 10bar erreicht sind. Hält er die oder geht der Druck wieder zurück. ?
Schaltet der Druckschalter aus/ein oder hat der keine richtige Funktion mehr ?

_________________
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 03:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Sep 2017, 21:04
Beiträge: 15
Wohnort/Region: BM
Guten Morgen,

@powersupply

Ich habe ein Multimeter. Und wenn du/Ihr mir erklärt was ich damit tun soll, mache ich das. Bin halt kein Elektrischer sondern GalaBauer :respekt:

@H. Gürth

Wenn die 10bar erreicht sind hält er den Druck. Ob jetzt über Nacht kann ich noch nicht sagen. Ob der Druckschalter arbeitet kann ich garnicht genau sagen da der Motorschutzschalter auslöst. Ich meine jedoch das wenn ich Druck ablasse und den Schutzschalter wieder einschalte, der Kompressor anspringt. Würde das bedeuten das der Druckschalter funktioniert?

Gruss Micky

_________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 09:40 
Offline

Registriert: 25. Okt 2006, 18:37
Beiträge: 250
ich würde mal den Luftfilter überprüfen, ob der vielleicht dicht ist. Hatte bei meinem genau das als Ursache dafür, dass der Schutzschalter raussprang. Vielleicht auch falsches Öl drin, zwar eher unwahrscheinlich, dennoch aber möglich. Dann könnte auch der Motorschutzschalter selbst defekt sein, zwar auch eher unwahrscheinlich, kommt aber vor. Wenn der Motor den Verdichter bis 10 Bar hochdreht, müsste der eigentlich OK sein. Der Verdichter schein sich schwer zu tun und zieht dann im Grenzbereich zu viel Leistung aus dem Motor. Wenn Du ein Lesitungsmessgerät hättest, könntest Du beobachten, wie viel Strom das Gerät zieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Feb 2004, 23:07
Beiträge: 10969
Wohnort: MKK
Zunächst mal den Druckschalter öffnen und schauen wie die Anschlüsse sind. Evtl. wurd da schon mal gebastelt.
Der Druckschalter hat ein Einstellrad oder Stellschrauben mit + / - markiert.
Mal ein Foto vom offenen Druckschalter hier hochladen.

_________________
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 10:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2004, 20:01
Beiträge: 12706
Wohnort: Gauting bei München
Erft_Kuga hat geschrieben:
Ich habe einen Schneider Kompressor Modell “Profimaster Plus Typ 300-50“ vor dem Schrottplatz gerettet.


am Besten wieder dorthin zurückbringen :wink:

_________________
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 10:39 
Offline
Moderator

Registriert: 16. Sep 2009, 09:21
Beiträge: 4203
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt
Alfred hat geschrieben:
am Besten wieder dorthin zurückbringen :wink:
... war das jetzt die versteckte Lösung aus deiner Signatur?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Sep 2017, 21:04
Beiträge: 15
Wohnort/Region: BM
Alfred hat geschrieben:
Erft_Kuga hat geschrieben:
Ich habe einen Schneider Kompressor Modell “Profimaster Plus Typ 300-50“ vor dem Schrottplatz gerettet.


am Besten wieder dorthin zurückbringen :wink:



:wife: :mrgreen:

_________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneider Kompressor - Sicherung fliegt raus
BeitragVerfasst: 21. Sep 2017, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Sep 2017, 21:04
Beiträge: 15
Wohnort/Region: BM
Ich werde heut Abend mal den Luftfilter reinigen und ein Foto vom offenen Schalter posten

_________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de