Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 14:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erbitte Kaufempfehlung für Rasenmäher/Mulcher
BeitragVerfasst: 19. Jun 2017, 19:11 
Offline

Registriert: 23. Sep 2007, 07:40
Beiträge: 46
nach gut 25 Jahren Dienstzeit möchte ich unseren Wolf- Rasenmäher mit einer Mähbreite von 40cm ersetzen.

Ein grundsolides Gerät, welches wieder über 20 Jahre seinen Dienst verrichtet hätte ich gerne.
Dazu bitte ich um Eure Erfahrungen und Kaufempfehlung.

Ein paar Eckdaten:
Zu mähende Fläche ca 400qm. Schön verwinkelt .

Das sollte der Neue können:
Mähen , Mulchen, Aufsammeln, für Hochgras im Frühjahr auch Seitenauswurf
Schnittbreite zwischen 42 und 45cm
Wendig
Für meine Frau: Radantrieb ( wir haben einen leichten Hang)
einfach zu bedienen,
Leichtstart


Unser bisheriger Mäher hat die Wolf Dreiecksklingen drin. Wirklich zufrieden bin ich damit nie gewesen. Die waren immer recht schnell verrundet, und zum Nachschleifen muß man sie ausbauen.
Wie bewähren sich denn die Messerbalken?


Danke- viele Grüße
Gluehstrumpf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbitte Kaufempfehlung für Rasenmäher/Mulcher
BeitragVerfasst: 20. Jun 2017, 14:42 
Offline

Registriert: 26. Jan 2004, 09:09
Beiträge: 5845
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
einfach und gut
Dolmar PM 46SBC

_________________
MOTORGERÄTE HÄNDLER Wir bieten ERSATZTEILE rund um das Gartengerät. Gerne auch Techn.-Unterlagen - leider nicht für umsonst !
Mail Bitte an : trabold (ät) t-online.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbitte Kaufempfehlung für Rasenmäher/Mulcher
BeitragVerfasst: 22. Jun 2017, 10:41 
Offline

Registriert: 23. Sep 2007, 07:40
Beiträge: 46
danke für den Kauftip :D

leider find ich nur sehr wenig aussagekräftige Angaben im Internet zu diesem Rasenmäher:
wie sind die Räder gelagert?
welches Schneidsystem hat der Mäher? (Mähbalker,...?)
wie bewährt sich die Handhabung?
hat er nur eine konstante Vorwärtsgeschwindigkeit?

Gruß Gluehstrumpf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbitte Kaufempfehlung für Rasenmäher/Mulcher
BeitragVerfasst: 22. Jun 2017, 10:52 
Offline

Registriert: 26. Jan 2004, 09:09
Beiträge: 5845
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
https://www.dopunkt.de/gruenflaechen/ra ... asenmaeher

habe ich mit 2 kliks gefunden
P.S Räder mit K.-Lager
P.S das Gerät gibt es auch mit 3 Gang

https://www.dopunkt.de/gruenflaechen/ra ... aeher?c=59

_________________
MOTORGERÄTE HÄNDLER Wir bieten ERSATZTEILE rund um das Gartengerät. Gerne auch Techn.-Unterlagen - leider nicht für umsonst !
Mail Bitte an : trabold (ät) t-online.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erbitte Kaufempfehlung für Rasenmäher/Mulcher
BeitragVerfasst: 23. Jun 2017, 15:09 
Offline

Registriert: 23. Sep 2007, 07:40
Beiträge: 46
vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de