Bosch Farbsprühsysteme PFS 1000 und PFS 2000

18.11.2014

Farbe sprühen statt streichen

Bosch erweitert seine Produkt- palette um die Farbsprühsysteme PFS 1000 und PFS 2000.
Das Modell PFS 1000 eignet sich für kleinere Projekte, wie das Lasieren von Gartenmöbeln.
Das PFS 2000 ist sowohl für kleinere Projekte als auch für größere Flächen, wie Wände, verwendbar.

Farbsprühsystem statt Pinsel und Rolle. Mit dem erweiterten Farbsprühsystem PFS 1000 und 2000 verspricht Bosch ambitionierten Heimwerkern schönere Oberflächen durch schnelleren und gleichmäßigeren Farbauftrag.

Bosch bietet Heimwerken mit den Modellen PFS 1000 und PFS 2000 eine Erweiterung seines bisherigen Farbsprühsystems. Beide Geräte eignen sich für die Verarbeitung von wasserlöslichen Holzfarben, wie Lacke und Lasuren. Das PFS 2000 kann darüber hinaus durch die „AllPaint“-Technologie auch Wandfarben versprühen. Die Geräte sollen mit 410 und 440 Watt Leistung einen schnellen und gleichmäßigen Farbauftrag ermöglichen.

Die Farbsprühsysteme sind für kleinere Projekte, wie das Lackieren von Stühlen, das Lasieren von Gartenmöbeln sowie die farbliche Gestaltung von Holzspielzeug oder Modellbauteilen, geeignet. Mit dem PFS 2000 lassen sich darüber hinaus auch größere Flächen, wie zum Beispiel Wände oder Gartenhäuschen, besprühen.

Farbintensität frei wählbar

Heimwerker können die gewünschte Intensität des Farbauftrags selbst bestimmen und mittels Regler am Pistolenkopf einstellen. Dabei helfen Symbole, die direkt am Gerät angebracht sind. So sieht der Anwender, wie die Düse eingestellt werden muss, um einen horizontalen, einen vertikalen oder einen punktförmigen Sprühstrahl zu erzielen. Eine Grafik zeigt außerdem den richtigen Abstand zur Oberfläche an sowie die richtige Sprühtechnik für ein gutes Ergebnis.

Beide Farbsprühsysteme haben einen biegsamen Luftschlauch. Durch ihre Bauform und den mitgelieferten Schultergurt können Heimwerker bei Einsätzen im Innen- und Außenbereich in unterschiedlichen Positionen mit den Geräten arbeiten. Für den Einsatz mit wenig Rüstzeit ist auch der Farbbehälter beider Systeme konzipiert. Er nimmt bis zu 800 Milliliter Farbe auf und ist schnell nachgefüllt. Nach dem Farbauftrag werden die farbführenden Teile gespült und das nächste Projekt kann in Angriff genommen werden. Soll beim PFS 2000 zwischen Holz- und Wandfarbe gewechselt werden, muss nicht die ganze Sprühpistole, sondern lediglich die Düse ausgetauscht werden.

Die Farbsprühsysteme PFS 1000 und PFS 2000 sind zum Preis von 79,99 Euro beziehungsweise 99,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang des PFS 1000 gehören ein Farbbehälter, ein Schultergurt sowie eine Farbdüse für Lacke und Lasuren. Das PFS 2000 bietet darüber hinaus einen weiteren Farbbehälter plus Filter zum Einfüllen der Farbe sowie eine zweite Düse für die Verarbeitung von Wandfarben.

Technische Daten

Modell PFS 1000 PFS 2000
Hersteller Bosch Bosch
Geräteart Farbsprühsystem Farbsprühsystem
Nennaufnahmeleistung 410 W 440 W
Förderleistung 100 ml/min 200 ml/min
Verarbeitung von Wandfarbe nein ja
Erforderliche Verdünnung Holzfarbe/Wandfarbe 0–10% / – 0–10% / 0–10%
Volumen Farbbehälter 800 ml 800 ml
Abmessungen Gehäuse (Länge x Breite x Höhe) 220 x 106 x 158 mm 220 x 106 x 158 mm
Abmessungen Pistole inklusive Farbbehälter (Länge x Breite x Höhe) 203 x 124 x 233 mm 203 x 124 x 233 mm
Schlauchlänge 1,25 m 1,25 m
Gewicht ohne Farbe 2 kg 2 kg
Herkunftsland Ungarn Ungarn
Preis inklusive 19% MwSt. 79,99 Euro 99,99 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -