Festool- und Protool-Neuheiten auf der Farbe

05.03.2013

Rühren, schleifen und saugen

Spezialist für den Trockenbau: Der Planex-Langhalsschleifer hat eine verlängerbare Führungsstange und dank zweistufigem Getriebe eine hohe Abtragsleistung.
Voc-System bestehend aus Absaugung CTL, Schleifgerät Rotex, Schleifscheibe Granat. Fotos Festool
Protool Rührwerk MXP 1000 E EF mit ErgoFix-Höhenverstellung.
Fotos: Protool

Auf der Messe Farbe, die vom 6. bis 9. März 2013 in Köln stattfindet, präsentieren Festool und Protool innovative Systemlösungen rund um die Bereiche Trockenbau, Boden vorbereiten, Sanieren und Oberflächen schleifen.

Festool stellt das Trockenbau-Schleifsystem mit dem Langhalsschleifer Planex vor. Darüber hinaus bietet der Hersteller passende Systeme aus Schleifgerät, Schleifmittel und Absaugung an, wie zum Beispiel das VOC-Schleifsystem, bei dem alles aufeinander abgestimmt sein soll, damit der Handwerker Zeit und Kosten einsparen kann.

Maler können am Protool-Stand neue Produkte wie das robuste Rührwerk MXP kennenlernen. Mit diesen Rührwerken ist es dank der ErgoFix-Höhenverstellung erstmals möglich, immer in aufrechter Arbeitsposition zu mischen. Denn mit nur einem Klick lässt sich das Rührwerk stufenlos in verschiedene Arbeitspositionen einstellen, was effektiv Gesundheitsschäden vorbeugt.

Mit den Renovierungsfräsen RenoFix lassen sich Untergründe leicht und schnell vorbereiten. Kleber, Farbe, Mörtel oder Putz lassen sich mühelos entfernen, um anschließend beispielsweise einen neuen Boden zu verlegen.

Diese und weitere Produkte für Maler stellen Festool und Protool auf der Farbe in Köln in Halle 09.1 auf dem Stand D090/E109 aus.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -