DeWalt Winkelschleifer DWE4050, DWE4051 und DWE4151

Dewalt DWE 4151
Neuer Winkelschleifer mit niedrigem Getriebegehäuse und kräftigem 900 Watt-Motor: DeWalt DWE 4151

Kompakt und leicht für Winkel und Ecken

Der amerikanische Elektrowerkzeughersteller DeWalt ergänzt sein Winkelschleifer-Programm um einen 125 mm-Winkelschleifer mit 900 Watt. Der DWE4151 eignet sich zum Ablängen von Stahlrohren und -profilen, zum Trennen von Fliesen, Stein und Beton, zum Entgraten von Kanten oder Formteilen und Entfernen von Rost oder Farbe.

Das relativ geringe Gewicht des DeWalt DWE4151 von nur 2,1 kg und das ultraflache Getriebegehäuse erleichtert das Arbeiten in Ecken und anderen schwerzugänglichen Stellen. Der Zweithandgriff sorgt für eine gute Gerätebalance und sichere Bedienung. Die Spindelarretierung ermöglicht einen einfacheren Scheibenwechsel. Die  serienmäßige Schutzhaube zum Schleifen lässt sich werkzeuglos verstellen. Die zum Trennschleifen vorgeschriebene halbgeschlossene Schutzhaube gibt es nur als Zubehör zu kaufen.

Trotz seiner Kompaktheit soll der neue Winkelschleifer von Dewalt äußerst robust, langlebig und servicefreundlich sein. Die Kohlebürsten haben angeblich eine 20 Prozent längere Standzeit als bei vergleichbaren Modellen. Sie lassen sich zudem dank der einteiligen, von nur einer Schraube gehaltenen Endkappe leicht austauschen. Ein weiterer Garant für eine lange Lebensdauer sind die auch bei DeWalt mit Epoxidharz gepanzerten Wicklungen, die vor abrasiven Stein- und Metallstäuben schützen und so Motorschäden verhindern sollen.

Der Preis des DeWalt DWE4151 beträgt im Fachhandel 77,00 Euro ohne MwSt. (91,63 Euro inkl. 19% MwSt.).

Kompakt und handlich: Die neuen 115 und 125 mm-Winkelschleifer.
Der Gehäuseumfang beträgt nur 180 Millimeter. Fotos: DeWalt

Kompakt und servicefreundlich

Bereits Anfang des Jahres stellte DeWalt die beiden Winkelschleifer DWE4050 und DWE4051 mit einem Scheibendurchmesser von 115 bzw. 125 Millimeter vor. Wie beim neuen DWE 4151 hat das Gehäuse hat einen Umfang von nur 180 Millimetern. Dank des geringen Gewichts von 1,8 bzw. 1,9  Kilogramm und des flachen Getriebegehäuses sind sie ebenso handlich wie der neue DWE4151. Nur die werkzeuglose Verstellung der Schutzhaube fehlt. Die Aufnahmeleistung beträgt 800 Watt, die Leerlaufdrehzahl 11.800 Umdrehungen pro Minute. Die Servicefreundlichkeit entspricht weitgehend dem Modell DWE4151.

Erhältlich sind die Winkelschleifer DWE4050 (115 Millimeter) und DWE4051 (125 Millimeter) zu einem Preis von jeweils 75,00 Euro zzgl. MwSt. (89,25 Euro inkl. 19% MwSt.).

Technische Daten (kleine Winkelschleifer)

Hersteller DeWalt DeWalt DeWalt
Modell DWE4050 DWE4051 DWE4151
Gerätetyp Winkelschleifer Winkelschleifer Winkelschleifer
Aufnahmeleistung 800 Watt 800 Watt 900 Watt
Leerlaufdrehzahl 11.800 1/min 11.800 1/min 11.800 1/min
Scheibendurchmesser 115 mm 125 mm 125 mm
Antriebsspindel M14 M14 M14
Gewicht inkl. Schutzhaube 1,8 kg 1,9 kg 2,1 kg
Spindelarretierung ja ja ja
Sanftanlauf - - -
Nullspannungsschalter - - -
Elektr. Sicherheitskupplung - - -
Schnellspannmutter - - -
werkzeuglose Schutzhauben-Schnellverstellung - - ja
Überlasterkennung - - -
Schalldruckpegel
(±3 dB(A))
90,5 dB(A) 90,5 dB(A) 91,5 dB(A)
Schallleisrtungspegel
(±3 dB(A))
101,3 dB(A) 102,5 dB(A) 102,5 dB(A)
Vibrationen (Oberflächen- schleifen) 9,4 m/s² 9,3 m/s² 9,3 m/s²
Preis zzgl. MwSt. 75,00 Euro 75,00 Euro 77,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 89,25 Euro 89,25 Euro 91,63 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -